Erster #wildKoalaDay am 3. Mai – Australien erinnert an das bedrohte Beuteltier

Erster #wildKoalaDay am 3. Mai - Australien erinnert an das bedrohte Beuteltier

Koala Clancy (Bildquelle: © Echidna Walkabout Tours)

Der Koala steht für jeden Reisenden ganz oben auf der Checkliste eines Australien-Besuchs. Dabei ist das beliebte Beuteltier in manchen Regionen Australiens durch den Klimawandel, schrumpfende Lebensräume und Epidemien mittlerweile vor dem Aussterben bedroht. Um mehr Aufmerksamkeit für den Schutz der Tiere und ihrer Lebensräume zu generieren, haben die Non-Profit-Gesellschaft „Koala Clancy Foundation“ und der nachhaltige Reiseveranstalter Echidna Walkabout Tours aus Melbourne den 3. Mai zum Wild Koala Day ausgerufen. In ganz Australien finden rund um den Tag Veranstaltungen statt.
Der 3. Mai ist der Geburtstag von Clancy – Namensgeber der Non-Profit-Organisation, die sich für den Schutz der Koalas einsetzt. Der siebenjährige Koala ist mittlerweile echter Social Media-Star mit mehr als 35.000 Fans auf Facebook. Clancy lebt in den You Yang Ranges, einem Nationalpark, circa 60 Kilometer südwestlich von Melbourne gelegen. Im Gegensatz zu seinen meist schüchternen und trägen Kollegen reagiert Clancy auf die wenigen Touristen, die hierher kommen, besonders interessiert. Janine Duffy, Inhaberin des Melbourner Öko-Veranstalters, kennt Clancy bereits seit Jahren als fotogensten aller Koalas. „Clancy scheint das Rampenlicht geradezu zu genießen“, schwärmt sie. Von Touristen, die Koalas im Arm halten, oder gestellten Zoo-Bildern hält sie hingegen gar nichts. „Koalas sind Wildtiere und sie suchen sich aus, ob und wann sie mit uns in Kontakt treten wollen, nicht umgekehrt.“ erklärt sie.
Weitere Infos zum World Koala Day unter: https://koalaclancyfoundation.org.au/research/wild-koala-day

Melbourne, mit vier Millionen Einwohnern Australiens zweitgrößte Stadt, gilt als Trendschmiede des fünften Kontinents. Spiegelnde Wolkenkratzer und viktorianische Herrenhäuser, weitläufige Parks und verschachtelte Laneways bilden eine imposante Kulisse für Veranstaltungen von Weltformat wie Australian Open, Formel 1 und das Food and Wine Festival. Auch Designer und Künstler lieben die unkonventionelle Metropole am Yarra River – die Kultur- und Restaurantszene pulsiert. Den Studien der britischen Zeitung Economist zufolge macht diese Kombinationen Melbourne zur lebenswertesten Stadt der Welt. Nur wenige Kilometer außerhalb von Melbourne zeigt sich im Bundestaat Victoria Australiens landschaftliche Vielfalt auf kleinstem Raum: lange Sandstrände neben Steilküsten, dichter Regenwald vor fruchtbaren Weinregionen und schneebedeckte Gipfel im alpinem Hochland. Im Norden bildet der Murray River das Tor zum Outback, während an der Great Ocean Road im Süden die Zwölf Apostel-Felsen aus dem Ozean ragen. Überall warten Begegnungen mit Koala, Känguru und Co., die sich in den 36 Nationalparks besonders wohlfühlen. Die deutschsprachige Website zu Melbourne & Victoria bietet weitere Informationen. Broschüren können unter www.australien-info.de/vic bestellt werden.

Kontakt
Melbourne und Victoria
Sabrina Lütcke
Luisenstr. 7
63263 Neu-Isenburg
06102-36660
info@noblekom.de
http://www.noblekom.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das:

Diese Website nutzt Cookies. Beim Besuch dieser Webseite werden Informationen gespeichert. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Dies ermöglicht uns zu verstehen, was unsere Kunden bei dem Besuch der Webseite von uns erwarten und wie wir den Service verbessern können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihremem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen