Erneut nominiert für einen Innovationspreis

Web-2-print-fähiges CMS Pressmind® ist Finalist bei den PrintStars 2014

Erneut nominiert für einen Innovationspreis

Schmallenberg, 15.09.2014 – Das Team der Schmallenberger Pressmind GmbH sammelt erneut Lorbeeren in der Fachwelt: Die Web-to-Print-Software pressmind® ist Finalist im Rennen um die PrintStars 2014 in der Kategorie “Innovativste Medienproduktion”. Die Preisträger werden am 18.09.2014 in Stuttgart im Rahmen des PrintCongress 2014 gekürt, einem der wichtigsten Events des Jahres für die Druckbranche.

Schon zum 11. Mal werden die begehrten Auszeichnungen jeweils in Gold, Silber und Bronze verliehen, über 900 Unternehmen hatten ihre Projekte und Printprodukte eingereicht. Wer sich vor der Preisverleihung am Abend einen Überblick über die Finalisten verschaffen möchte, kann das während des Kongresstages in der PrintStars-Ausstellung tun, die wie jedes Jahr ein besonderes Highlight sein wird.

Für das Unternehmen aus dem Sauerland mit seinem innovativen Produkt wäre der PrintStar nicht die erste Auszeichnung. Das Web-2-Print-fähige CMS pressmind® konnte schon im März beim Innovationspreis-IT 2014 im Rahmen der CeBit unter rund 5.000 Bewerbern einen hervorragenden 3. Platz erreichen.

“Anbieter, die Tausende Produktdatensätze verwalten, haben ein echtes Problem, wenn die Prozesse für die Druckvorstufe nicht rund laufen”, erklärt Sebastian Schulte, Geschäftsführer der Pressmind GmbH. “Fehler sind da schnell passiert, und die werden gerade im Print-Bereich sehr schnell sehr teuer. Hier spielt pressmind® seine Stärken aus, indem es Produktdaten an einem Punkt gebündelt vorhält und automatisch in die verschiedenen Medienkanäle speist.”

Die Entwickler freuen sich, dass die Jury der PrintStars 2014 das genauso sieht und das eingereichte Projekt zu den Finalisten zählt. Schon die Nominierung ist ein schöner Erfolg für das Schmallenberger Unternehmen, und nun drückt das ganze Team die Daumen für die Preisverleihung.

Die Pressmind GmbH mit Sitz in Schmallenberg ist ein Unternehmen mit frischen Ideen und langjähriger Erfahrung: Die Gründer und Geschäftsführer Sebastian Schulte und Ralf Segref beschäftigen sich seit 10 Jahren mit der Vereinfachung von Produktionsprozessen. Gemeinsam blicken sie auf über 500 abgewickelte Web-to-Print Projekte zurück. Das Unternehmen entstand als Ausgründung aus einer etablierten Full-Service-Agentur und zeigte seither Jahr für Jahr ein solides Wachstum. Auch in diesem Jahr wird der Mitarbeiterstamm weiter ausgebaut, um der steigenden Auftragszahl gerecht zu werden. Die wichtigsten Geschäftsfelder drehen sich um die innovative Web-to-Print Software pressmind®, die systemgestützte Druckvorstufe sowie eCommerce Produkte.

Kontakt
Pressmind GmbH
Herr Ralf Segref
Ohlcenter / Im Ohle 33
57392 Schmallenberg
02974 83353013
mail@pressmind.de
http://www.pressmind.de/

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: