Ein Projekt mit Strahlkraft: Kita nimmt “Traumzaubergarten” in Betrieb

Hentschke Bau unterstützt einzigartigen Spielplatzneubau

Ein Projekt mit Strahlkraft: Kita nimmt "Traumzaubergarten" in Betrieb

Hentschke Bau unterstützt “Traumzaubergarten” der KiTa Findikus in Bautzen

Bautzen, 21. August 2020.
Nach mehr als zweijähriger Planungs- und Bauphase nimmt die Bautzener DRK-Kindertagesstätte “Findikus” ihren “Traumzaubergarten” in Betrieb – einen deutschlandweit einzigartigen Spielplatz, der auf den Ideen des bekannten Musiker- und Autorenpaares Reinhard Lakomy und Monika Ehrhardt-Lakomy basiert. Zu den Sponsoren des Projekts, zu dessen Einweihung sich neben Monika Ehrhardt-Lakomy auch Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer angekündigt hat, zählt unter anderem die Hentschke Bau GmbH.

“Soziales Engagement liegt uns sehr am Herzen. Wir haben deshalb nicht lange gezögert, als uns der Elternbeirat der Kita um Unterstützung gebeten hat”, erinnert sich Sven Johne, Marketingleiter der Hentschke Bau GmbH. Mit der Spende für den “Traumzaubergarten” unterstütze man ein Konzept, das weit über die Region hinaus für Aufmerksamkeit sorge. Dem Vernehmen nach gibt es bereits Pläne, das Konzept auch in anderen Städten zu etablieren.

Nachdem Ende 2017 große Teile des Spielplatzes der Bautzener DRK-Kita “Findikus” wegen schwerer Mängel gesperrt werden mussten, stand der Elternbeirat vor der Frage, wie das Außengelände der Betreuungseinrichtung künftig aussehen könnte. Dabei kam der Vorschlag auf, das rund 6.000 Quadratmeter große Areal mit Elementen des “Traumzauberbaums” zu bestücken, der auf Ideen des verstorbenen Musikers Reinhard Lakomy und seiner Frau, der Autorin Monika Ehrhardt-Lakomy, zurückgeht. Grundlage des “Traumzaubergartens” sind die Figuren, Schauplätze und Spielszenarien der beliebten Geschichtenlieder-CDs von Monika Ehrhardt-Lakomy, die von Reinhard Lakomy vertont wurden. Der “Traumzauberbaum” steht seit mehr als 35 Jahren für Poesie, eingängige und kindgerechte Musik, Lieder und Geschichten.

Auf dem “Findikus”-Gelände ist in den zurückliegenden beiden Jahren mit finanzieller Unterstützung der Stadt Bautzen sowie von Sponsoren ein einzigartiger, kindgerechter und erlebnisreicher Spielbereich geschaffen worden, dessen Spielgeräte sich an den Geschichten und Liedern des “Traumzauberbaums” orientieren. “Wir haben das Projekt mit einer Spende in Höhe von 3.546,20 Euro unterstützt, die für die Installation einer Rutsche verwendet wurden”, berichtet Sven Johne.

“Die Spenden- und Sponsorengelder haben für das berühmte Tüpfelchen auf dem i gesorgt”, freut sich die Kita-Leiterin Yvonne Wilke. Das DRK sei als Träger der Einrichtung zunächst in Vorleistung gegangen, später habe die Stadt Bautzen die Kosten refinanziert. Allerdings seien viele Verschönerungen und Verbesserungen für die Kinder erst durch private Spenden ermöglicht worden. “Wir sind allen Akteuren dankbar und stolz auf das gemeinsam Erreichte”, so Wilke.

Weitere Informationen über die Hentschke Bau GmbH, über aktuelle Bauprojekte und gesellschaftliche Engagements sowie zum Thema Bauen mit Beton gibt es unter www.hentschke-bau.de

Handwerk – Hightech – Hentschke

Die Hentschke Bau GmbH ist ein leistungsstarkes Ingenieurbauunternehmen in den Bereichen Verkehrsbauten Straße und Bahn, schlüsselfertiger Gesellschaftsbau und Sozialgebäudebau sowie Industriebau und Sonderbauten Strahlenschutz. Zu den traditionellen Stärken zählen der Autobahn-, Straßen- und Bahnbrückenbau, auch in Sonderbauweisen wie zum Beispiel mit firmeneigener Vorschubrüstung. Über die Qualitätssicherung und eine eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung sichert die Hentschke Bau GmbH ihren Kunden beste Qualität und die beständige Weiterentwicklung der Eigenschaften und Anwendungsmöglichkeiten der faszinierenden Materialien Beton und Sichtbeton.

Das unternehmenseigene Betonfertigteilwerk zählt zu den modernsten und leistungsfähigsten Werken Deutschlands. Auf seinen 20.000 Quadratmetern Produktionsfläche können anspruchsvolle Betonfertigteile für den Hoch- und Ingenieurbau in Abmessungen bis zu 50 Metern Länge und einem Gewicht bis zu 100 Tonnen gefertigt werden. Ausreichende Lager- und Transportkapazitäten gewährleisten die zuverlässige Just-in-time-Belieferung der Baustellen und der Kunden.

Als modernes und leistungsfähiges Bauunternehmen mit einer über 160-jährigen Firmengeschichte fühlt sich die Hentschke Bau GmbH ihrer Heimat und der Region Ostsachsen besonders verbunden. Corporate Social Responsibility (CSR) wird großgeschrieben. Nachhaltiges Wirtschaften, soziales Engagement und gesellschaftliche Verantwortung sind fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Daher fördert Hentschke Bau gezielt soziale und mildtätige Einrichtungen, innovative Kulturprojekte und Sportvereine der Region in und um Bautzen. Die Kinder- und Jugendarbeit nimmt dabei einen besonders hohen Stellenwert ein.

Die Hentschke Bau GmbH gehört zu den größten Arbeitgebern in Ostsachsen und beschäftigt mehr als 700 Mitarbeiter. Sitz des Unternehmens ist Bautzen. Weitere Standorte sind Dresden und Erfurt.

Weitere Informationen unter www.hentschke-bau.de

Kontakt
Hentschke Bau GmbH
Falk S. Al-Omary
Zeppelinstraße 15
02625 Bautzen
+49 171 2023223
al-omary.falk@hentschke-bau.de
http://www.hentschke-bau.de/

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: