Doing Nothing

Über die hohe Kunst des Nicht Tun

Doing Nothing

CARPE DIEM FÜR JEDERMANN

Einfacher Zugang: Kein Vorwissen oder Praxis-Erfahrungen vorausgesetzt

Neue spirituelle Erfahrung: Spiritualität mit erstaunlichen Effekten, durch die Methode des “Sich-Überlassens”

Leicht in den Alltag zu integrieren: Überall und jederzeit im alltäglichen Leben umsetzbar

Selbstoptimierung und Perfektionismus sind Begriffe, die uns besonders im letzten Jahr immer wieder begegnet sind und die teilweise Überforderung, Stress und Druck hervorrufen. Mit Doing Nothing strebt Rani Kaluza das Gegenteil an: Nicht Tun.

Doing Nothing – Über die hohe Kunst des Nicht Tun erzählt vom Ankommen bei sich selbst, und das sogar auf erstaunlich einfache Art und Weise. In einer sehr persönlichen, poetischen Sprache beschreibt die Autorin ihre Erfahrungen und bietet so sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen einen neuen Zugang zur spirituellen und meditativen Praxis. Dabei setzt die Autorin auf ihre eigene und innovative Methode, welche überall und jederzeit im Alltag umsetzbar ist.

Es geht nicht darum, morgens zwischen Zähneputzen und Haus verlassen noch eine schnelle Meditation einzulegen. Es geht nicht darum, Stille als einen weiteren Punkt auf einer langen To Do Liste zu betrachten – Es handelt sich um Nicht Tun. Die hohe Kunst des einfachen Da-Seins als zutiefst berührende Erfahrung. Eine absichtslose Meditation, geweihte Zeit und Feier des Lebens.

Nichts verändern, nichts verbessern, nur Horchen, Sehen, Fühlen, Spüren, im Innen und im Außen.

Auf 160 Seiten erfahren wir erstaunliches über die Praxis des Nicht Tun. Indem wir nichts tun, um den inneren Zustand zu verändern, kann Transformation stattfinden. Das Bestreben etwas verbissen erreichen zu wollen wird dabei Schritt für Schritt aufgegeben und man findet innere Ruhe.

Doing Nothing – Ein Buch für den meditativen Einstieg aber auch ein neuer Zugang für Erfahrene.

Rani Kaluza
Doing Nothing
Ca. 160 Seiten, 16,00EUR
Erscheinungstermin: 08.2021
ISBN: 9783958835351

Die Kamphausen Media GmbH mit den Verlagen J.Kamphausen, Aurum, Fischer & Gann, Theseus, Lüchow, LebensBaum und der Tao Cinemathek wurde 1983 in Bielefeld gegründet. Das Lieferprogramm umfasst mehr als 1.000 Titel aus den Themenbereichen ganzheitliche Gesundheit, Persönlichkeitsentwicklung und Wirtschaft. Einzelne Titel erreichen Auflagen in Millionenhöhe.

Kontakt
Kamphausen Media GmbH
Annika Mainka
Goldbach 2
33615 Bielefeld
0521-560 52 232
0521-560 52 29
annika.mainka@kamphausen.media
http://www.kamphausen.media

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: