Digitale Leadagentur ist als Messeaussteller in der Agency Lounge (C32/8) vor Ort

dmexco 2022: Interlutions präsentiert neue Digitalgruppe OPEN

(Bildquelle: Open)

Köln/Berlin/Hamburg/Frankfurt, 14.09.2022 – Der Bedarf an der Idee, Entwicklung und dem dauerhaften Betrieb hochkomplexer digitaler Prozesse und übergreifender digitaler Kommunikation steigt stetig. Einerseits ist Spezialisierung gefragt, andererseits eine breite Abdeckung ständig wachsender Kanäle sowie die Beherrschung von Schnittstellen und Tools. In Form der Digitalgruppe OPEN kann Interlutions seinen Kunden genau dies bieten.

Dafür haben Interlutions und Insignio kürzlich ihre jeweiligen Agenturgruppen unter diesem Dach zusammengeführt. Auf der dmexco präsentieren sie ihren Besuchern das sehr breite OPEN-Portfolio, das von E-Commerce, Web-/App-Entwicklung, CRM und Marketing Automation über Performance Marketing, Gamification, Social-Media bis hin zu Markenentwicklung, Storytelling, Content Marketing und Vertriebsmarketing reicht.

Kern des OPEN-Auftritts ist der Messestand, der in der World of Agencies in Halle 8 an Platz C032 zu finden ist. Hier stehen Ansprechpartner der OPEN-Mitglieder Interlutions, Insignio und Shanghai Berlin für Gespräche rund um das Serviceangebot von OPEN zur Verfügung. Zudem gibt es an mehreren Countern die Möglichkeiten, sich zu einzelnen Produkten wie SugarCRM, Ibexa und Zendesk ebenso wie HubSpot, Mautic, Shopware, Symfony und Typo3 zu informieren. Gaming Fans erwartet darüber hinaus auch ein actiongeladenes Spiel.

Buchstäblich festlicher Höhepunkt der dmexco-Teilnahme von OPEN ist die Standparty, die am 21. September ab 18.30 Uhr steigt. Eine Vorab-Anmeldung ist nicht nötig, die Teilnahme ist für jeden “open”.

Interviewpartner vor Ort

Nicht zuletzt hat das OPEN-Team drei interessante Themen für Interviews mit im Gepäck.
Unter dem Titel “Next level Collaboration: Wie wird man eigentlich “open”?” gibt Nadja Smuda, Chief Operating Officer bei Interlutions, offene Einblicke darin, welche Voraussetzungen für die Arbeit in und mit einem solchen Spezialistenmodell erfüllt werden müssen. Themen sind dabei unter anderem Teamstrukturierung und Ressourcenplanung, Kommunikationswege und Technologien sowie für Synergiemöglichkeiten in diversen Unternehmensbereichen.

Weitere Meldungen:  Schwebend schön: Filigrane Pflanzeninstallationen

Gemeinsam mit seinem Kunden Wolters Kluwer stellt Interlutions außerdem das Thema “Relevant & zukunftssicher: Wie B2B-Verlage sich überzeugend mit digitalen Lösungen positionieren können” vor. Interlutions entwickelte mit seinem Kunden u.a. die Expertenlösung QEasy, die Kitas und Kitaträgern dabei hilft, ihr Qualitätsmanagement effizient, sicher und transparent zu strukturieren.
Im gemeinsamen Interview zeigen sie an diesem Beispiel auf, wie Verlage ihren Content in ein zukunftssicheres und relevantes Produktangebot verwandeln können. Gesprächspartner sind: Thomas Henseler, Head of Public Education Management Content / Verlagsleiter Bildungsmanagement bei Wolters Kluwer Deutschland; Eric Meurers, CEO Interlutions; Nadja Smuda, Chief Operating Officer Interlutions.

Zukunftsweisend geht es auch beim Thema von Joschka Leßmeier, Product Owner bei Insignio, zu. Unter dem Titel “Beyond Silos – Wie Marketing und Vertrieb durch Marketing Automation näher zusammenfinden!” stellt er vor, welche Vorteile die Einführung einer Marketing-Automation-Strategie für die positive Entwicklung eines Unternehmens hat und wie sie so als idealer Business-Development-Treiber dienen kann.

Bei Interesse an einem oder mehreren Interviews können vorab Termine vereinbart werden. Wenden Sie sich dafür bitte an Anke Piontek unter piontek@forvision.de oder Tel. 0221-92 42 81 4 -0.

Über Interlutions:
Die Interlutions GmbH ( www.interlutions.de) ist eine Digitalagentur mit Sitz an den Standorten Köln, Berlin, Hamburg und Frankfurt. Unter Leitung von Eric Meurers und Christian Schmidt liefert das rund 100-köpfige Team ein Full Service-Angebot, das von Strategie und Beratung über Kampagnenentwicklung und -umsetzung bis hin zu Software-Entwicklung und eCommerce-Lösungen reicht und Kunden auf ganzer Bandbreite bei der digitalen Transformation unterstützt. Als Experte für digitale Markenführung arbeitet Interlutions für renommierte Kunden wie Nintendo, Disney, Renault, Nissan und Super RTL. Zu ihrem Portfolio gehört die Entwicklung von Individualsoftware und Websites, wie auch Online-Marketing und Apps.

Weitere Meldungen:  Real und digital: DACHSER auf der transport logistic

Firmenkontakt
Interlutions GmbH
Eric Meurers
Neusser Straße 27-29
50670 Köln
+49 (0)221 991 91 – 0
+49 (0)221 991 91 – 99
info@interlutions.de
https://www.interlutions.de/

Pressekontakt
forvision
Anke Piontek
Lindenstraße 14
50674 Köln
022192428140
info@forvision.de
http://www.forvision.de