Digital unterschreiben direkt im Online-/Video-Meeting – Der wohl wichtigste Schritt im digitalen Kundenkontakt.

Krakl
krakl.app, Rechtssichere Unterschrift während der Videokonferenz
Vertriebsabteilungen kennen es aus eigener Erfahrung: Wird ein Vertrag nicht innerhalb der Online-Beratung unterzeichnet, sinkt die Wahrscheinlichkeit diesen im Nachhinein abzuschließen im Durchschnitt um 60 Prozent. Es ist daher wichtig, die Signatur bruchlos in den digitalen Austausch zu integrieren.
Durch die Digitalisierung werden geschäftliche Verträge heute online ausgetauscht, verhandelt und abgeschlossen. Mit Hilfe von Elektronischen Signaturen ist dies europaweit rechtssicher möglich. Bis dato gibt es jedoch keine Software, die das rechtssichere Signieren von Verträgen in die Videokonferenz einbettet. Und genau da setzt Krakl an.
Die Software Krakl bildet den analogen Kundenkontakt von der Terminvereinbarung über die Beratung bis zum Geschäftsabschluss online im Webbrowser ab und ermöglicht das Unterschreiben von Dokumenten, Verträgen und Angeboten noch während der Videokonferenz. Krakl ist damit die umfassende Lösung für alle, die mit Kunden per Videokonferenz verhandeln wollen, ohne am letzten Schritt zu scheitern.
Krakl wird als Abonnement angeboten und kommt in drei Paketen daher. Alle bieten den vollen Funktionsumfang und alle Features. Sind Sie ein Team, dann erhalten Sie es Rabatt. Und auch angepasste Varianten der Software, für Beratungs-Unternehmen mit eigenem Logo und Farben hat das Unternehmen im Repertoire.
Werden Sie unschlagbar effizient im Bereich der Onlineberatung und testen Sie Krakl kostenlos: www.krakl.app
Kontakt
Krakl GmbH
Paul-Hindemith-Ring 40
76669 Bad Schönborn
+49(0)176 40484301
Weitere Meldungen:  Sicherheitsplakette für E-Mails: TÜV Saarland vertraut auf SEPPmail