Die Kundenrückgewinnung im B2C Bereich

Die Kundenrückgewinnung im B2C Bereich

Eine stetig zunehmende Entwicklung im Kundenbeziehungsmanagement ist die Kundenrückgewinnung. Die Abwanderung eines Kunden zu einem Konkurrenten kann diverse Gründe haben. In diesem Artikel wollen wir aufzeigen, was Kundenrückgewinnung ist, was für die Kundenrückgewinnung entscheidend ist, was die Gründe für einen Wechsel sein können und was XPRON tut, um Kunden zurückzugewinnen.

Unter Kundenrückgewinnung versteht man sämtliche Maßnahmen, die zu einer Rückgewinnung von bereits gekündigter oder verlorener Kunden zum Ziel hat. Außerdem ist in diesem Zuge sinnvoll, die Gründe für den Wechsel zu einem Konkurrenten zu untersuchen. Somit wird langfristig die Kundenfluktuation verringert und die Kundenzufriedenheit für Bestandskunden optimiert.

Für die Kundenrückgewinnung entscheidend, ist die Ermittlung der Kundenbedürfnisse sowie die Identifikation von Störungen und Problematiken zwischen Auftraggeber und dem eigenen Unternehmen. Im Anschluss klärt ein persönlichen Gespräch Sachverhältnisse auf. Dann erst können Bedingungen und Wünsche des Kunden neuausgehandelt und die Geschäftsbeziehung erneut aufgebaut werden.

Mögliche Abwanderungsgründe könnten vom Auftraggeber lauten:
-Der Preis ist im Vergleich zum Konkurrenten zu hoch
-Das Produkt bzw. der Service weist mindernde Qualität auf
-Der Auftraggeber befindet sich in einem finanziellen Engpass
-Umzug des Auftraggebers an einen anderen Standort
-Der Kunde sucht mehr Abwechslung

Was sollten Unternehmen tun, die im B2C unterwegs sind?
Man versucht nun mit Kunden aktiv ins Gespräch zu kommen, Störungen aufzudecken und Probleme zu beheben. Wichtig ist, dass hier eine Opt-In eingeholt wurde und der Kunde einem die Möglichkeit gibt, Ihn zwecks der Rückgewinnung anzurufen. In der Regel profitieren die Kunden von einem lukrativen Rückholangebot mit Preisnachlässen. Durch die tiefgreifenden Klärungsgespräche und die Möglichkeit ein besseres Angebot für die Leistungen zu bekommen, kann dies zu einer erneuten Zusammenarbeit führen. Der 24/7 IT- & Servicedienstleister aus Neuss bietet eine solche Kundenrückgewinnungsservice rund um die Uhr an.

Die XPRON SYSTEMS GMBH ist seit dem Jahr 2005 ein erfolgreicher 24/7 IT-Dienstleistungsunternehmen, welches mit mehr als 15 Jahren Praxiserfahrung und 170 Mitarbeitern in den Bereichen Service Desk mit 24/7 Notfall Hotline, 24/7 Bestell Hotline und der 24/7 Infoline und im Bereich User Help Desk (UHD) im First Level Support, Second Level Support und Third Level Support – Unternehmen, Dienstleister, Schulen und Agenturen aller Größen und Branchen unterstützt.

Im Jahr 2013 wurde der 3rd Level Support aufgeteilt und das EDV-Systemhaus etablierte sich als eigenes Standbein. Das EDV-Systemhaus ist seither mit der Beschaffung von Hard- und Software, der Verwaltung und Implementierung von Servern und Systemen sowie der ganzheitlichen Einrichtung und Behebung von Netzwerken und dessen Störungen beauftragt. Seit 2019 hat XPRON sein bisheriges Produktportfolio – um 24/7 Managed Services und Microsoft365 Services erweitert.

Kontakt
XPRON Systems GmbH
Swen Hilse
Carl-Schurz Straße 2
41460 Neuss
02131708337
sales@xpron.com
https://xpron.com/der-second-level-support-als-schnittstelle-bei-it-dienstleistern

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: