Die Freiheit einer gefallenen Mauer

Seit dem Fall der Berliner Mauer sind heute 31 Jahre vergangen.

Dieser zentrale Punkt in der jüngeren Geschichte verkörpert den Geist der Einheit und des Miteinanders, denn nach der Öffnung des Eisernen Vorhangs wurden aus zwei getrennten Deutschlands wieder eines. Und darüber hinaus ist es ein Datum, das von Freiheit und der Überwindung von Unterdrückung geprägt ist.

So sehr, dass in den Vereinigten Staaten heute der Weltfreiheitstag begangen wird – was passend ist, da er so kurz vor den Präsidentschaftswahlen liegt.

In schwierigen Zeiten, in denen sich viele Menschen durch die gegenwärtige Pandemie in ihrer Freiheit bedroht fühlen, ist es wichtig, das, was seither erreicht wurde, zu würdigen und dafür dankbar zu sein. Ein solcher Aspekt sind unbestreitbar die Fortschritte in Bezug auf die wirtschaftliche und finanzielle Freiheit, ohne die Finanzmarktplätze wie Iban Wallet nicht existieren könnten.

Wie ist das möglich?

Die Gesellschaften und Volkswirtschaften haben sich so entwickelt, dass sie offener und vernetzter geworden sind. Innerhalb der Europäischen Union wird dies deutlich, wenn man den freien Verkehr von Waren, Menschen und Kapital betrachtet. Selbst bei einer Erweiterung des Geltungsbereichs lässt sich schwerlich behaupten, dass sich die Globalisierung seit ihrem Beginn in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts nicht intensiviert hat. Und mit ihr machte die Befreiung und Demokratisierung von Waren und Dienstleistungen ihren Weg, einschließlich der Investitionstätigkeit.

Diese wurde durch den Aufstieg und die Verbreitung des Internets weiter vorangetrieben. Mit all seinen Mängeln trug es auch wesentlich zu einer entscheidenden Komponente der Freiheit bei, die wir heute genießen: dem Zugang zu Informationen.

Auch wenn es leicht ist, dies als selbstverständlich hinzunehmen, so ist die Fähigkeit, von praktisch überall her nach jedem beliebigen Thema zu suchen und mehr darüber zu wissen, ein Wunder. Je mehr Menschen miteinander verbunden werden, desto mehr prägen sie die Art und Weise, wie Informationen durch neue Modelle der Zusammenarbeit produziert werden. Und das im Zeitalter der gesundheitsbedingten Bewegungseinschränkungen. Da fast 60 % der Weltbevölkerung bereits online sind (und 84 % in Europa), ermöglicht dies auch das Funktionieren eines großen Teils der Wirtschaft, ohne die Menschen einem größeren Risiko auszusetzen.

Dies ist das Umfeld, das es möglich gemacht hat, zu diesem Moment zu gelangen. Es ist nicht nur einfacher denn je, seine unternehmerische Freiheit auszuüben, sondern es ist auch einfacher, ein globales Publikum zu erreichen und nicht an geografische Gegebenheiten gebunden zu sein.

Und auf diese Weise kann der Iban Wallet Marktplatz eine größere Anzahl von Menschen erreichen und ihnen helfen, ihre Gelder zurückzuerhalten. Umgekehrt haben auch sie mehr Optionen, die sie in Betracht ziehen können, weshalb eine ständige Verbesserung obligatorisch und ein zentraler Pfeiler der Gesamtstrategie ist.

Während das Unternehmen wächst, arbeitet es weiterhin mit einer sehr kundenorientierten Philosophie, mit einfach zu bedienenden Produkten und digitalen Werkzeugen, um auf die finanziellen Bedürfnisse der realen Menschen einzugehen. Dies wird sowohl mit flexiblen Lösungen erreicht, die ohne versteckte Gebühren jederzeit Ein- und Auszahlungsanträge ermöglichen, als auch mit anderen, die ein höheres Potenzial haben und sich längerfristig besser eignen.

Denn letztendlich können sich die Kunden frei entscheiden, woanders hinzugehen.

Iban is an online marketplace that offers investment opportunities at a projected interest rate derived from investment in loans from various lenders

Kontakt
Iban Wallet
Sigrid Arteaga
Christburgerstr. 23
10405 Berlin
01703432086
pr@ibanwallet.com
http://www.ibanwallet.com

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: