Die erste agile Beratung für nicht IT-Unternehmen in Deutschland

Email

logo.png

Derzeit sind agile Methoden in der IT-Branche und in der Softwareentwicklung nicht nur sehr beliebt, sondern fast schon Standard. Von dem Einsatz agiler Methoden verspricht man sich eine produktivere Arbeitsweise und einen größeren Projekterfolg in kurzer Zeit. Das Konzept der Agile Scrum Group ist innovativ: Das Unternehmen möchte Firmen außerhalb der IT unterstützen, agil zu werden.

Die Agile Scrum Group ist eine der führenden und erfolgreichsten Trainings- und Coachingagenturen im Bereich Agile und Scrum. Das Unternehmen aus Amsterdam konnte bereits viele große Unternehmen wie Shell, ABN AMRO, ING und Thermo Fisher Scientific die Methoden von Agile und Scrum beibringen. Mit Schulungen, Workshops und Coachings möchte die Agile Scrum Group das Mindset rund um agiles Arbeiten für nicht IT-Unternehmen verändern und attraktiv gestalten. Die Begriffe Agile und Scrum stammen zwar aus der Softwareentwicklung und der Informationstechnologie (IT) stehen aber zunächst einmal für eine flexible Arbeitsmethode, die auch in anderen Branchen optimal eingesetzt werden kann. Dieser Ansatz ist in der nicht IT-Welt neu und erfordert ein Umdenken beim Management, den Mitarbeitern und den Kunden. Die Agile Scrum Group hat sich in diesem Gebiet ein starkes Expertenwissen aufgebaut und hat es geschafft die agile Methodik in nicht IT-Unternehmen zu integrieren. Große Unternehmen jeder Branche müssen aufgrund neuer digitaler Technologien ihre bestehenden Hierarchien infrage stellen. Um weiterhin auf dem Markt erfolgreich zu sein, müssen Unternehmen umdenken und für Veränderungen offen sein. Agile bietet hierfür eine ideale Möglichkeit.

 

Was ist Scrum?

Scrum ist ein bewährter Managementansatz und basiert auf dem Konzept hoher Flexibilität und Anpassung. Während im klassischen Projektmanagement ohne Blick nach links oder rechts einem strikten Plan gefolgt wird, ist agiles Arbeiten ein flexibler Weg, um Produkte zu entwickeln und Projekte zu realisieren. Das Team organisiert sich zum größten Teil selbst und erfordert auf Grund dessen ein hohes Maß an Selbstmotivation aller Teammitglieder. Die Vision des zu entwickelnden Produktes ist am Anfang noch sehr vage und verbessert sich in zyklischen Entwicklungsschritten, sogenannten Sprints. In der agilen Vorgehensweise werden vor allem Bottom-up-Strukturen favorisiert. Im Projektmanagement gibt es bei Scrum vor allem drei zentrale Rollen die von Bedeutung sind: den Product Owner, den Scrum Master und das Entwicklungsteam. Der Product Owner nimmt bei Scrum eine der tragenden Rollen ein, da er die Verantwortung für den Erfolg des gesamten Teams trägt. Der Scrum Master sorgt dafür, dass das Team ungestört und effektiv an den Aufgaben arbeiten kann. Das Entwicklungsteam liefert das tatsächliche Produkt. Das Team ist Angelpunkt der agilen Entwicklung und arbeitet vor allem selbstständig.

Weitere Informationen zu der Agile Scrum Group finden Sie auf www.agilescrumgroup.de und auf www.scrumguide.de. Dort finden Sie auch einen Überblick über alle Seminar-Termine und Preise. Alle Kurse können Sie auch direkt online buchen.

Wir freuen uns auf Sie!

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Bas Kooijman

t: +32020 2614 195

e: info@agilescrumgroup.de

w: www.agilescrumgroup.de ; www.scrumguide.de

 

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: