design composite entwickelt Leichtbau-Chassis-Teile für HYMER

Ultraleichte Sandwichpaneele für stabile Wohnmobil-Fahrgestelle

design composite entwickelt Leichtbau-Chassis-Teile für HYMER

Großzügiges Bodenfach in den neuen Hymer-Modellen dank des Chassis-Einbausets von design composite. (Bildquelle: HYMER)

Der Wohnmobil-Hersteller HYMER baut zukünftig auf montagefertige Einbauteile von design composite – für stabilere Fahrzeugrahmen mit zusätzlichem Stauraum. Mehr Platz, mehr Sicherheit, mehr Stabilität und ein noch besseres Fahrgefühl waren die Vorgaben des Unternehmens für die Entwicklung eines neuartigen Chassis-Systems der HYMER-Familie. design composite konnte mit einer individuellen Lösung und seinen technisch ausgereiften Kunststoff-Leichtbauelementen überzeugen. Die speziell für die HYMER GmbH & Co KG entwickelten Chassis-Einbausets für eine komplette Baureihe werden künftig (jährlich) in Niedernsill hergestellt und just in time an die Produktionslinie geliefert. Die einbaufertigen Leichtbauelemente dienen zur Aussteifung des Rahmens und bieten ein verbessertes Fahrgefühl mit extra Stauraum.

Durch diese Kooperationsvereinbarung (im 7-stelligen Umsatzbereich) mit dem führenden Wohn- und Reisemobilhersteller HYMER schafft design composite den Ausbau in eine weitere wichtige Fahrzeugbranche. Im klassischen Nutzfahrzeugbereich ist der Spezialist für stabile Leichtbauplatten aus Kunststoff bereits als zuverlässiger Partner fest verankert. Die widerstandsfähigen Sandwichpaneele des österreichischen Herstellers kommen als Verkleidungen, Böden und Rahmen in den unterschiedlichsten Fahrzeugtypen vom Feuerwehrfahrzeug bis hin zum handelsüblichen Lieferwagen zum Einsatz.

Leicht, stabil & maßgeschneidert: ein Muss im Fahrzeugbau
Der hohe Grad an Individualität mit hohem Ausfertigungsgrad und die einhergehenden Gewichtsersparnisse machen die hochbelastbaren Paneele für die Fahrzeug- und Zulieferindustrie so attraktiv. Individuell abgestimmt auf die Bedürfnisse der Kunden können die Produkte von design composite flexibel entwickelt und eingesetzt werden. Die hohen technischen Eigenschaften im Sinne der Steifigkeit, der Belastbarkeit, des Brandwiderstandes in Kombination mit besonders geringem Gewicht zeichnen die Paneele aus. Die strapazierfähigen und stabilen Elemente mit Schaum- oder Wabenkern und glasfaserverstärkten Kunststoff (GFK), Epoxy – oder Aluminiumdeckschichten werden vorwiegend im Leichtbau eingesetzt. Einen besonders hohen Stellenwert haben die Verbundpaneele im Fahrzeug-, Schiffs- und Flugzeugbau sowie bei Sonderanwendungen für unterschiedlichste Industriesparten: LKW-, Caravan- oder Eventfahrzeug-Aufbauten, Container, Maschinenverkleidungen und Windkraft zählen zum Beispiel zu beliebten Anwendungsgebieten.

Hightech-Verbundpaneele für modulare Lösungen
design composite hat sich auf die Produktion und den weltweiten Vertrieb von modularen Sandwichpaneelen spezialisiert. Als innovativer Hersteller von technisch hochwertigen Elementen liegt die Kernkompetenz von design composite vor allem in der Verschmelzung von unterschiedlichen Hightech-Materialien zu neuartigen Verbunden.

Das Unternehmen profitiert von über 60 Jahren Erfahrung im Bereich Klebetechnologie auf selbst entwickelten Spezialproduktionsanlagen. Das Standard-Sortiment umfasst hochstabile Leichtbauplatten mit verschiedenen Kernen und Deckschichten sowie transluzente Architektur-Kunststoffpaneele sowie Akustikelemente. Das gesamte Sortiment zeichnet sich durch einen hohen Grad an Flexibilität und Individualisierungsmöglichkeiten aus. Ganz nach dem Motto “design your composite” hat sich design composite auf die Entwicklung von maßgeschneiderten Leichtbaulösungen spezialisiert. Der Kunde und seine Anforderung stehen dabei immer im Hauptfokus.

Vom ersten bis zum letzten Meter grüner
Derzeit sieht die Transportbranche vielen spannenden Herausforderungen entgegen. Moderne Logistik so zu gestalten, dass man geändertem Konsumverhalten sowie gestiegenen Anforderungen der Bevölkerung und gleichzeitig auch dem Umwelt- und Klimaschutz gerecht werden kann heißt auch für Zulieferer wie design composite seine Angebotspalette im Sinne von beispielsweise der “Last-Mile-Logistik” an die Mobilität der Zukunft anzupassen. Auch abseits der Produkte für die Fahrzeugindustrie stehen Nachhaltigkeit und Klimaschutz im Fokus der Weiterentwicklungen von design composite. So kommt 2019 das witterungsbeständige Balkonbodenelement Terrazza maxi aus 100 % recycelten PET-Flaschen auf den Markt.

design composite hat sich auf die Produktion und den weltweiten Vertrieb von modularen Sandwichpaneelen spezialisiert. Als innovativer Hersteller von technisch hochwertigen Elementen liegt die Kernkompetenz von design composite vor allem in der Verschmelzung von unterschiedlichen Hightech-Materialien zu neuartigen Verbunden. Im klassischen Nutzfahrzeugbereich ist der Spezialist für stabile Leichtbauplatten aus Kunststoff bereits als zuverlässiger Partner fest verankert. Die widerstandsfähigen Sandwichpaneele des österreichischen Herstellers kommen als Verkleidungen, Böden und Rahmen in den unterschiedlichsten Fahrzeugtypen vom Feuerwehrfahrzeug bis hin zum handelsüblichen Lieferwagen zum Einsatz.

Das Unternehmen profitiert von über 60 Jahren Erfahrung im Bereich Klebetechnologie auf selbst entwickelten Spezialproduktionsanlagen. Das Standard-Sortiment umfasst hochstabile Leichtbauplatten mit verschiedenen Kernen. Das gesamte Sortiment zeichnet sich durch einen hohen Grad an Flexibilität und Individualisierungsmöglichkeiten aus. Ganz nach dem Motto “design your composite” hat sich design composite auf die Entwicklung von maßgeschneiderten Leichtbaulösungen spezialisiert. Der Kunde und seine Anforderung stehen dabei immer im Hauptfokus.

Firmenkontakt
Design Composite GmbH
Martina Dotter
Gewerbegebiet Lengdorf 4
5722 Niedernsill
0043/6548/203970
info@design-composite.com
https://www.design-composite.com

Pressekontakt
comunicaria – Agentur für Marketing & Kommunikation
Stephanie Jung
Brucker Bundesstraße 20a
5700 Zell am See
00436644582990
stephanie.jung@comunicaria.cc
http://www.comunicaria.cc

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: