Der Welten Ruf

Email

WeltenRufKarina.jpg

Eleonora, die Tochter des Burgherrn Magistrus, reist durch den Zauberwald. Bald findet sie einige Gefährten, die sie auf ihrem abenteuerlichen Weg begleiten. Doch dunkle Gestalten bedrohen die Welten und bringen Gefahr. Zwiespalls Geburt vernichtet das Gleichgewicht und nun heißt es, gegen die Welt der Dunkelheit und Finsternis anzutreten.
Ein Phantasieroman voll Spannung. Empfohlen ab 12 Jahren.

Produktinformation:
Taschenbuch: 208 Seiten
Verlag: Karina-Verlag (10. Februar 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3903056162
ISBN-13: 978-3903056169
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren
Auch als E-Book erhältlich!

Leseprobe:
Die Fabelwelt ist die bunte Zauberwelt der tausend Farben. Da gibt es wundersame Tiere, die sogar sprechen können.
Aber der Reihe nach:
In der Fabelwelt ist das Elfenland untrennbar mit dem Zauberwald verbunden. Im Zauberwald leben die meisten sprechenden Tiere und auch die faszinierenden weißen Einhörner. Hier leben alle friedlich zusammen und feiern auch gerne große Feste zusammen. Wölfe leben friedlich mit den Rehen nebeneinander, ohne sich zu fressen. Hase und Igel sagen einander Gute Nacht. Der Zauberwald strotzt nur so von saftigen Bäumen. Durch die Baumwipfel sprenkelt die Sonne fröhliche Muster auf den Waldboden. Große prächtige Farne schmiegen sich an die Bäume. Moose überziehen Steine und Felsen mit ihrem hellen Grün wie ein weicher Teppich. Dazwischen sprießen buntgesprenkelte Pilze aus dem Boden. Vögel in allen Farben zwitschern ihre Lieder. Mitten im Zauberwald liegt eine große schöne Lichtung. Auf der großen grünen Wiese blühen viele verschieden Blüten in den schönsten Farben. Bienen schwirren von einer Blüte zur anderen, gefolgt von bunten Schmetterlingen, die fröhlich über die Lichtung flattern.
Dort treffen sich oft die Bewohner des Zauberwaldes. Hier feiern sie auch ihre großen schönen Feste zusammen.
Die Fabelwelt ist die Welt voller Magie und Zauber. Da sind Hexen und Zauberer. Meist sind sie im Zauberwald zu finden und sind sehr gern gesehen. Alle dürfen gerne hier leben, solange sie sich nur gut benehmen. Das Zwergenland mit den mittelhohen Bergen grenzt direkt hinter dem Zauberwald an. Die Zwerge sieht man eher selten. Denn Zwerge leben unten im Berg. Sie sind Bergleute. Sie graben und schürfen Edelsteine aus dem harten Berggestein. Die Zwerge haben lange Stollen in den Berg getrieben, die mit Holzbalken abgestützt sind. An sich sind Zwerge nicht verkehrt. Reden nicht gerne und wenn, meist etwas brummig. Aber gute Kaufleute sind die Zwerge, wenn auch sehr listige.
Links daneben liegt das Reich der Riesen. Sie wohnen in großen Höhlen. Das sind allerdings faule Gesellen. Sie schlafen viel und essen Unmengen. Ansonsten bleibt es im Riesenreich eher ruhig.
Früher gab es hier auch viele Drachen. Ja, die die Feuer spucken können. Ein Jeder kennt sie noch! Sie leben in einer riesigen Bergwelt mit großen Höhlen. Hohe Gebirge, die nahtlos ans Zwergenland anschließen. Das Gebirge der Drachen umschließt eine große Schlucht. Meist spielen die Drachenkinder in der Schlucht. Oft sieht man sie ihre ersten Flüge hoch am Himmel üben und ihr Lachen schallt dann durch die Schlucht. Ältere Drachen sieht man eher selten, außer sie schauen nach dem Rechten, wenn es die Drachenkinder zu bunt treiben. Ansonsten sind sie
am Arbeiten in den Bergen. Denn die Drachen haben ein besondere Gabe! Doch davon später mehr.
In der Fabelwelt zu leben ist ein Privileg! Allerdings gibt es ein ungeschriebenes Gesetz!
Magische Wesen dürfen die Fabelwelt nicht verlassen. Sonst werden sie sterben oder schlimmer noch: Ihre Magie verlieren!
© Elke Steffen

Mehr Infos unter:
https://www.karinaverlag.at/

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das:

Diese Website nutzt Cookies. Beim Besuch dieser Webseite werden Informationen gespeichert. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Dies ermöglicht uns zu verstehen, was unsere Kunden bei dem Besuch der Webseite von uns erwarten und wie wir den Service verbessern können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihremem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen