Über die Geheimnisse eines langen und gesunden Lebens

Der wahre" Stein der Weisen"

Die Geheimnisse des langen Lebens

Haben Sie schon mal vom “Stein der Weisen” gehört? Jener mittelalterliche Mythos, der eine verjüngende Wirkung haben soll? Damals schien so etwas realistisch – heute ist uns bewusst, dass es sich wohl um eine Wunschvorstellung handelte. Aber dennoch ist es möglich, dem Körper etwas Gutes zu tun und ihn damit zu “verjüngen”, also das biologische Alter zu verringern. Wie das geht, beschreibt Autor Ralf Benz in seinem Buch “Die Geheimnisse eines langen und gesunden Lebens”.

Wann ist man eigentlich alt?

Typische Erscheinungen des Alters sind wohlbekannt: graue Haare, Falten, schrumpfende Körpergröße. Auch Vergesslichkeit sowie Hör- und Sehkraftverlust bringen wir mit dem Altern in Verbindung. Ursachen für schnelleres Altern können zum Beispiel starke Sonneneinwirkung, Rauchen oder starker Alkoholkonsum sein. Aber auch fettreiche Ernährung kann zu Kalkablagerungen in den Arterien und damit zu gefährlichen Verstopfungen führen. Weltweit werden Menschen ab 60 Jahren als “älter” bzw. “alt” bezeichnet.

Was lässt sich dagegen tun?

Als erstes ist hier laut Ralf Benz – natürlich – die Ernährung zu nennen. Und da gilt: “Weniger essen – länger leben”. Eine Studie der Ernährungsakademie Bayern stellte fest, dass viele alte Menschen ihr Leben lang wenig aßen und sich zum Beispiel an die “Dreiviertel-Regel” hielten: Sie hörten auf zu essen, wenn sie zu drei Vierteln satt waren. So wird eine Überlastung des Körpers mit Kalorien verhindert und außerdem das Risiko von Herzkrankheiten gesenkt.
Aber auch die Auswahl der Lebensmittel kann die Lebenserwartung erhöhen. Wie oft essen Sie Süßkartoffeln? Diese “Kraftpakete” haben einen hohen Gehalt an Beta-Carotin, Vitamin C, Eiweiß und Ballaststoffen. Außerdem sind sie eine Quelle für Dehydroepiandrosteron, kurz DEHA – ein Hormon-Vorstufe, die vom Körper in zahlreiche Hormone umgewandelt werden kann, um den “Anti-Aging-Effekt” zu erzeugen. Außerdem sind Knoblauch, Tee oder Äpfel gut für den Körper. “An apple a day keeps the doctor away” ist hier wörtlich zu nehmen.

Weitere Meldungen:  Afternoon Tea - britischer Genuss im Trend

Wundermittel Kräuter

Die wohl älteste Anti-Aging-Wissenschaft kommt aus China: Die Menschen integrieren schon seit Jahrtausenden stärkende Kräuter in ihrer Ernährung und erreichen damit ein hohes Alter. So stammt der Aspirin-Wirkstoff aus der weißen Weidenrinde. Oder Phosphatidylserin: Der Nährstoff fördert verschiedene Neurotransmitter im Gehirn und wird deshalb verwendet, um altersbedingter Demenz und Gedächtnisverlust entgegenzuwirken. Der Nährstoff ist zum Beispiel in Proteinshakes aufzufinden.

Ein schädlicher Arbeitsplatz?

Nicht zu unterschätzen ist auch die Umgebung, in der wir uns aufhalten. Dicht verschlossene Bürogebäude mögen zur Vermeidung von Temperaturschwankungen sinnvoll sein, aber sie können auch dazu führen, dass Dämpfe aus Teppichböden, Möbeln oder Reinigungsmitteln abgegeben werden, die das Immunsystem schwächen. Deshalb wird empfohlen, alle Räume täglich durchzulüften. Ebenso wichtig sind die Menschen, mit denen Sie sich am Arbeitsplatz umgeben (müssen). Positiv eingestellte und freundliche Kollegen können die Lebenserwartung verlängern. Der mürrische und negativ eingestellte Kollege von Gegenüber kann hingegen schädlich für den Körper sein.

Was sonst noch zu sagen ist

Es gibt zahlreiche weitere Tipps, die zu einem langen und gesunden Leben beitragen können. Von der ausreichenden Bewegung über erfüllende Hobbys und gesunde zwischenmenschliche Beziehungen bis hin zum religiösen Glauben – In seinem Buch listet Ralf Benz Hunderte Tricks auf, die zu einer steigenden Lebenserwartung führen können. Doch wichtig ist: Wer ein langes und gesundes Leben führen möchte, sollte noch heute beginnen, den “wahren Stein der Weisen” zu finden.

Das Buch mit der ISBN 9783981835519 Ist erhältlich bei Amazon im online Buchhandel und im stationären Buchhandel.

Der Verlag Éden´s Universe Publishing ist spezialisiert auf Gesundheitsthemen und Ratgeber mit fundiertem Hintergrund. Er ist in den USA und Europa beheimatet.

Weitere Meldungen:  Gesundheit für Mutter und Kind

Firmenkontakt
Eden´s Universe
J. Heart
Schlenkenstraße 5
83395 Freilassing
086544019281
info@edensuniverse.de
http://www.edensuniverse.de

Pressekontakt
Eden´s Universe
Kevin Cooper
Schlenkenstraße 5
83395 Freilassing
08654886655
bestellungen@edensuniverse.de
http://www.edensuniverse.de