Compex: Lagerverwaltung mit Android-MDE

Holger Traupe

Email

Compex_Commerce_MDE_HTML5.jpg

Das Softwarehaus Compex baut die Lagerverwaltung seiner Standardsoftware Compex Commerce erneut aus: Compex bietet für Android-basierte MDE eine neue, komfortablere HTML5-Benutzeroberfläche. Compex spielt die höhere Performance der Kombination von Android und HTML5 voll aus, so dass sich Lagerprozesse wie die Kommissionierung weiter beschleunigen lassen.

Die neuen HTML5-Oberflächen kommen überall dort zum Einsatz, wo im Lager mit MDE hantiert wird: bei Inventuren, am Warenausgang, und bei den täglichen internen Transportprozessen wie Einlagerungen, Umlagerungen oder Nachschub. Aufgrund der Performance-Vorteile bauen sich Masken schneller auf. Auf den übersichtlich gestalteten Oberflächen sind die Inhalte deutlich leichter und schneller zu erfassen. Dadurch erhöhen sie die Produktivität am stärksten dort, wo die Lagerarbeiter in kurzen Abständen neue Informationen aufnehmen und in Handlungen umsetzen müssen. Je nach Gerät erfolgt die Bedienung der neuen Oberfläche über Touchscreen, Tastatur oder beides.

„Mehr Übersicht, schnellere Bedienbarkeit – so lassen sich selbst hochoptimierte Lagerprozesse noch beschleunigen“, sagte Christophe Loetz, Geschäftsführer der Compex Systemhaus GmbH. „HTML5 ist ein echter Bringer und lässt sich auch in der Logistik sinnvoll einsetzen.“

Compex Commerce ist seit jeher Browser-basiert. Die Software ist auf PC / Laptop und MDE nutzbar und erlaubt außerdem die Anbindung von mobilen Scannern oder anderen externen Devices. Compex Commerce umfasst neben Logistik und Lagerverwaltung, auch Warenwirtschaft, Filialwarenwirtschaft, und Finanzbuchhaltung.

Kurzprofil Compex

Wir sind ein Softwareanbieter, der seit über 35 Jahren auf nationaler und internationaler Ebene am Markt tätig ist.
Einerseits sind wir ein etablierter Anbieter von Softwarelösungen für Handel und Logistik. Bei der Realisierung unserer Standard-Softwarelösung Compex Commerce legen wir größten Wert auf die ganzheitliche und integrierte Abbildung aller Geschäftsprozesse des Groß- und Einzelhandels. Unsere Kassensoftware Compex OS.pos verfügt über die relevanten Funktionen für den Groß- und Einzelhandel und lässt sich an jedes Warenwirtschaftssystem anbinden. Compex OS.pos ist die erste Kassensoftware, die mit No-Code/Low-Code-Technologie erstellt wurde.
Andererseits sind wir mit Compex OS.bee, einer Plattform zur modellgestützten Erzeugung von Business-Applikationen, und seiner Open-Source-Auskopplung OSBP ein Vorreiter im Eclipse-/Java-Umfeld. Durch automatisierte Software-Entwicklung können Nutzer hier plattformunabhängige Anwendungen in hoher Geschwindigkeit und Qualität generieren. Mehr Informationen unter www.osbee.org.

Kontakt:
Compex Systemhaus GmbH
Holger Traupe
Hebelstraße 22Seite 2
D-69115 Heidelberg
Telefon:+49 (6221) 53 81-127
E-Mail: hotraupe@compex-commerce.com
Web: www.compex-commerce.com

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: