Coinbase kündigt ETH2 Staking für deutsche Kunden an

Ab heute können sich auch deutsche Nutzer bei Coinbase in die Warteliste für das Staking von Ethereum 2 eintragen

Berlin, 02.09.2021 – Coinbase, die globale Krypto-Plattform, teilt mit, dass Coinbase Nutzer in Deutschland bald ETH2 staken können. Sie können bald unkompliziert Staking Rewards mit ETH2, der verbesserten Version von Ethereum, verdienen. Heute öffnet zunächst die Warteliste dafür – das Staking selbst wird dann in naher Zukunft möglich sein.

Mit Staking können Kunden bis zu 5 %* Entgelt pro Jahr verdienen, indem sie ihre ETH, die zweitbeliebteste Kryptowährung, in ETH2 umwandeln und dann auf Coinbase staken. Nach der Umwandlung in ETH2 werden die Coins automatisch zu dem Staking-Pool von Coinbase hinzugefügt, der zur Sicherung der Blockchain beiträgt und im Gegenzug Rewards generiert. Coinbase führt das Staking im Namen seiner Kunden durch und macht damit eine der wichtigsten Funktionen der Krypto-Ökonomie zugänglicher.

Coinbase hat im August 2021 erstmals in Deutschland Staking Rewards für Tezos und Cosmos eingeführt. Die Einführung von ETH2 Staking ist das Ergebnis der sehr großen Kundennachfrage. Für das Staking von ETH2 auf Coinbase sind keine Mindestbeträge erforderlich. Die Nutzer müssen auch nicht ihre gesamte Ethereum Position in ETH2 umwandeln, sondern können auch nur einen Teil davon umwandeln und für das Staking verwenden.

ETH kann auch außerhalb von Coinbase zum Staking verwendet werden. Allerdings erfordert das Betreiben eines Validators einen Einsatz von mindestens 32 ETH (ca. 100.000 $ stand 31. August) sowie das technische Know-how, das für den Betrieb der ETH2-Client-Software erforderlich ist. Coinbase macht das Staking einfacher und zugänglicher, indem es seinen Nutzern die Teilnahme ermöglicht, ohne diese Mindestanforderungen erfüllen zu müssen.

“Wir haben in den letzten Monaten einen enormen Zuwachs an Kunden erlebt, die Ether kaufen”, sagt Marcus Hughes, General Manager von Coinbase in UK und EMEA. “Wir freuen uns daher sehr, dass wir ihnen bald Staking und Rewards für diesen Vermögenswert anbieten können. Auch Einzelpersonen können staken, aber das ist komplex und erfordert teilweise auch eine große Menge Kryptowährung. Wir sind überzeugt, dass wir durch die Vereinfachung des Stakings sehr dazu beitragen, den Zugang zu diesem wichtigen Teil der Krypto-Ökonomie zu erleichtern. Im aktuellen Klima ist ein Entgelt von 5 % pro Jahr unglaublich attraktiv, und angesichts des Erfolgs unserer bestehenden Staking-Angebote erwarten wir, dass ETH2 Staking auch bei unseren deutschen Nutzern sehr gut ankommen wird.”

*Das effektive Entgelt pro Jahr basiert auf der geschätzten Ethereum 2.0 Netzwerkrate, die sich ändern wird, wenn mehr ETH2 eingesetzt wird. Die Kunden können den aktuellen Entgeltsatz direkt in ihren Konten einsehen.

Coinbase erschafft die neue Krypto-Ökonomie – die dank Blockchain-Technologie fairer, zugänglicher, effizienter und transparenter ist. Im Jahr 2012 hatte Coinbase eine revolutionäre Idee: Alle Menschen auf der Welt sollten die Möglichkeit haben, digitale Werte wie Bitcoin auf einfache und sichere Weise zu senden und empfangen. Seitdem hat das Unternehmen eine zuverlässige und intuitive Plattform gebaut, die einfachen Zugang zu einer breiten Krypto-Produktpalette bietet.

Firmenkontakt
Coinbase
Christian Fabricius
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0) 89 99 38 87 31
coinbase@hbi.de
https://www.coinbase.com/de/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH – International PR & MarCom
Christian Fabricius
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0) 89 99 38 87 31
coinbase@hbi.de
https://www.hbi.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: