China Tours mit neuen Reiseideen für 2015

Mit der Harley durch China und neue Vergütung für Reisebüros

China Tours mit neuen Reiseideen für 2015

Mit dem Sidecar durch Tibet

China Tours, Deutschlands führender Spezialist für China-Reisen, erweitert für das Jahr 2015 sein Portfolio um weitere einzigartige Reisen durch China. Damit unterstreicht China Tours seine Vorreiterrolle im Markt, wenn es um authentische und innovative Reisen im Reich der Mitte geht. Der Spezialist aus Hamburg bietet mit dem umfangreichsten China-Programm auf dem deutschen Markt jedem Reisenden, egal ob in der Gruppe, individuell, in der Familie oder auf 2 oder 4 Rädern ein passendes Produkt. Durch die Preistipp-Reisen, die im neuen Gruppenreisekatalog noch einmal überarbeitet worden, und mit einer Gruppengröße von 12-26 Teilnehmern immer noch überschaubar sind, ist es auch für ein kleineres Budget möglich, in den Genuss des China Tours Mehrwerts zu kommen. Der Durchschnittspreis einer Reise im neuen Katalog für 2015 liegt bei circa 2.500 Euro.

Außergewöhnlich ist beispielsweise die Reise “East Coast Blues”, bei der die Reisenden mit Ihrer eigenen Harley von Shanghai nach Peking fahren. Die Tour geht unter anderem durch die alte Heimatstadt von Konfuzius, auf den heiligen Berg Taishan und nach Qingdao, der ehemaligen deutschen Kolonie am ostchinesischen Meer. Dies erleben die Reisenden mit einem chinesischen Führerschein und einem chinesischen Nummernschild. “Nur China Tours macht es möglich”, sagt stolz der Geschäftsführer Torsten Dreyer.

Eine weitere Produktinnovation ist die Sidecar-Rallye durch Tibet. Dieses Abenteuer wird auf drei verschiedenen Routen in den Monaten April, August und September angeboten. Die Fahrt durch das Himalaya-Hochland erfolgt in nostalgischen 3-Rad-Motorrädern, die bis zum Ende der 70er Jahre in China auf der Grundlage eines alten BMW-Models von vor dem 2. Weltkrieg produziert wurden! Die Tour wird begleitet von einem Experten-Team sowie einem Mechaniker. Mit dabei ist auch immer ein Aufenthalt am Basiscamp des Mount Everest.

Neu ist auch die Möglichkeit in einem speziellen Wohnmobil durch China zu reisen. Der Reisende bekommt die Freiheit, unabhängig von Hotel-Infrastruktur durch grandiose Landschaften zu fahren und Regionen zu entdecken, die einem Hotel-Touristen oftmals verwehrt bleiben.

Selbstverständlich hat China Tours auch wieder die bereits bewährten Rallye-Touren von Deutschland nach China (und umgekehrt) mit im Programm. Im Jahr 2015 geht es u.a. mit Old- und Youngtimern von Düsseldorf nach Chongqing, die chinesische Partnerstadt der Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen. Nach der Fahrt entlang der legendären Seidenstraße führt diese Rallye zum ersten Mal quer durch Tibet.

Als neue Gruppenreisen wurden die beiden Reisen “Hongkong und Meer” und “Tibet Panorama” in den Katalog für 2015 aufgenommen. Die 13-tägige Reise “Hongkong und Meer” verbindet die atemberaubende Metropole mit den Highlights von Südchina. Zum Abschluss der Reise entspannen die Gäste an den weißen Sandstränden von Hainan. Die Rundreise “Tibet Panorama” ist die längste Tibet-Reise im Katalog und die Reisenden erwartet auf der 20-tägigen Tour die schönsten Landschaften in dieser weltweit einzigartigen Region.

“Mit den neuen Katalogen wollen wir uns weiter von unseren Mitbewerbern abgrenzen. Auch im Jahr 2015 setzen wir daher auf volle Transparenz und Offenheit”, sagt Torsten Dreyer, Geschäftsführer von China Tours. “Hinzu erweitern wir unsere Strategie des China Tours Mehrwerts. Diese besonderen Reiseerlebnisse, wie zum Beispiel den Sonnenuntergang auf der Großen Mauer, kann nur ein Veranstalter bieten, der wie wir eigene Büros in China unterhält. Nur so können wir auf unserer Philosophie ´Mehr Entdecken und Anders Erleben´ aufbauen und neue und authentische Reisekonzepte entwickeln”, so Dreyer weiter.

Neues Modell und Investitionen für Reisebüros
Auch der Vertrieb über die Reisebüros profitiert von neuen Innovationen bei China Tours. So wird ab sofort die Provision für die Reisebüros wieder erhöht und ab der ersten Buchung zehn Prozent ausgezahlt. Ab einem Jahresumsatz von 20.000 Euro erhöht sich die Provision auf zwölf Prozent. Ein Agenturvertrag ist weiterhin nicht nötig. “Damit schicken wir ganz klar ein Signal an die Reisebüros, dass wir sehr gerne mit Ihnen zusammenarbeiten und diese Kooperation gerne weiter ausbauen wollen”, sagt Dreyer.

Hierzu zählt auch die neue Insellösung von China Tours, bei der bestimmte Reisebüros in Deutschland zu Repräsentanzen der Region auserkoren werden. Diese werden dann als offizieller China-Spezialist in der Region vorgestellt und haben uneingeschränkten Zugriff auf den gesamten Support vom Team in Hamburg. Damit profitieren auch Reisebüros von der Mehrwert-Strategie des Hamburger China-Spezialisten.

Unter diesem Model wurde bereits die erste Repräsentanz in Freiburg mit dem Reisebüro Leidhold Reisen eröffnet. Um dieses Model nachhaltig zu entwickeln wird auch ein Teil der Investitionen im Jahr 2015 in den Bereich Schulung und Support der Reisebüros fließen. Laut Dreyer geht das Investment hier eindeutig in den nachhaltigen und langfristigen Aufbau von China Spezialisten durch China Tours.

Die neue Gruppenreisekatalog und Katalog für Individualreisen von China Tours werden in der Kalenderwoche 38 und 39 an die Reisebüros verschickt. Interessierte können diese aber auch online http://www.chinatours.de/aktuelles/informationen/katalog/ oder telefonisch unter der Rufnummer 040 – 819738-0 bestellen.

Über China Tours

China Tours ist Deutschlands führender Spezialist für China Reisen und wurde von Liu Guosheng im Jahre 1998 in Hamburg gegründet. Heute bietet China Tours eines der umfangreichsten und qualitativ hochwertigsten Programme für Reisen in das Reich der Mitte an. Im Vordergrund steht für China Tours immer die Philosophie, innovative und authentische Reisekonzepte zu schaffen, mit denen die Kunden einen einzigartigen Blick hinter die Kulissen des faszinierenden Landes werfen können. Für seine Reiseideen wurde der Spezialist mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit der “Goldenen Palme” der Geo Saison (2006 und 2011) und mit dem begehrten Touristikpreis der Sonntag Aktuell (2007 und 2011). Neben Gruppenreisen bietet China Tours auch individuelle und maßgeschneiderte China Reisen sowie Module für Geschäftsreisen an. 2012 erhielt China Tours für die Darstellung der individuellen Reisebausteine im Online-Reisekonfigurator den renommierten Designpreis red dot award und wurde Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) mit dem Innovationspreis „Sprungbrett“ ausgezeichnet.

Kontakt
one billion voices
Herr Sven Meyer
Münchener Str. 23
60329 Frankfurt
015110226919
s.meyer@onebillionvoices.de
http://www.onebillionvoices.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: