Caya veröffentlicht Guide zum Immobilienmanagement

Berlin. Digitalisierungs-Enabler Caya hat einen Ratgeber zur Immobilienverwaltung herausgegeben. Dieser gewährt Vermietern und Hausverwaltern einen Überblick über das Immobilienmanagement. Kern ist ein Vergleich von 13 Softwarelösungen zur Immobilienverwaltung. Ergänzend dazu erhalten Leser Tipps zur Software-Auswahl und deren Einführung.

Caya-Geschäftsführer Alexander Schneekloth sagt: “In unserem Guide erfahren Immobilienverwalter, wie sie mit der passenden digitalen Lösung zahlreiche Bereiche stärken können. Dazu zählen die Buchhaltung, Nebenkostenabrechnungen, das Dienstleistermanagement, die zentrale Kommunikation, Kennzahlen, das Archivieren, die Mieterverwaltung und die Neuvermietung.” Der Grund dafür ist, dass Software, verbunden mit darauf abgestimmten Prozessen, wichtige Voraussetzungen für eine bessere Übersicht, ortsunabhängiges Arbeiten, eine schnellere Kundenkommunikation, eine vereinfachte Dokumentation und automatisierte Abläufe schafft.

Um Verwalter zu unterstützen, eine für sie optimale Software auszuwählen, hat Caya eine acht Punkte umfassende Checkliste in den Ratgeber eingearbeitet. Daraus gehen die Anforderungen hervor, welche die Lösung erfüllen sollte. Diese reichen von der gewünschten Betriebsform (inhouse, auf einem Server oder in der Cloud) über die User Experience bis hin zum Support.

13 Lösungen im Vergleich
Im Rahmen des Vergleichs hat Caya sowohl Komplett-Lösungen zur Immobilienverwaltung als auch Spezialsoftware für Haus- und Immobilienverwalter untersucht. In der erstgenannten Kategorie handelt es sich um immocloud, karthago, INtex, immoware24, Vermietet.de, objego, DOMUS 1000 und myVerwalto. Die getesteten Spezialanbieter heißen casavi, Haufe VerwalterPraxis Professional, WISO Hausverwalter, Lexware hausverwalter 2021 sowie facilioo. Die Digitalexperten vermitteln, was die einzelnen Anbieter kennzeichnet und welche Funktionalitäten ihre Lösungen aufweisen. Außerdem gibt es Tipps zur erfolgreichen Einführung. Diesbezüglich führt der Guide etwa die Erarbeitung eines Digitalisierungskonzepts, das Formulieren der Probleme, die gelöst werden sollen, und der umzusetzenden Ziele sowie das frühe Kommunizieren der Softwareeinführung im Unternehmen an. Darüber hinaus seien Schulungsmaßnahmen, das Mit-ins-Boot-Holen von Mitarbeitern und das Diskutieren neuer Rollen sowie Arbeitsprozesse wichtig. “Hinweise zu rechtlichen Vorschriften und ein Ausblick, wie Hausverwaltungssoftware und Smarthome die Arbeit erleichtern können, runden den informativen Guide ab”, verrät Alexander Schneekloth.

Die komplette Veröffentlichung “Hausverwaltungssoftware-Vergleich – die besten Software-Anbieter zur Immobilienverwaltung” ist auf der Caya-Website kostenlos verfügbar: https://magazin.getcaya.com/hausverwaltungssoftware-vergleich-die-besten-software-anbieter-zur-immobilienverwaltung/

Über Caya:
Caya ist ein führender Digitalisierungs-Enabler für kleine und mittelständische Unternehmen. Dazu digitalisiert Caya die tägliche Briefpost seiner Kunden und bietet mit der Document Cloud ein smartes Dokumenten-Management-System an. Mit der Anbindung an mehr als 30 Lösungen, darunter Buchhaltungs- oder Projektmanagementsoftware, liefert Caya die Grundlage für automatisierte, digitale Geschäftsprozesse. Im Mittelpunkt steht dabei eine intuitive Bedienung ohne hohe Implementierungshürden bzw. Einführungsaufwand. Mehr als 20.000 Kunden profitieren bereits insbesondere von Effizienzsteigerungen, einem einfachen, ortsunabhängigen Zugriff auf ihre Dokumente sowie einer revisionssicheren Ablage. Caya wurde 2017 von Alexander Schneekloth gegründet und beschäftigt aktuell 30 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie unter www.getcaya.com

Firmenkontakt
CAYA
Alexander Schneekloth
Oranienburger Straße 69
10117 Berlin
030 20 00 42 025
presse@getcaya.com
http://www.getcaya.com

Pressekontakt
good news! GmbH
Nicole Gauger
Kolberger Str. 36
23617 Stockelsdorf
0451 88199-12
nicole@goodnews.de
http://www.goodnews.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: