Point-to-Point-Richtfunk-Lösung mit einem Durchsatz von 5,2 Gbit/s auf Entfernungen von einem Kilometer für zuverlässigen drahtlosen Multi Gigabit-Backhaul

Cambium Networks stellt die Client Node cnWave 60 GHz V2000 vor

Client Node cnWave 60 GHz V2000

Rolling Meadows, USA/München, 08. November 2022 – Cambium Networks, ein führender weltweiter Anbieter von drahtlosen Netzwerklösungen, präsentiert die cnWave™ 60 GHz V2000 Client Node. Die flexible Client Node im mittleren Bereich wurde für Kommunen, Unternehmen und Service Provider entwickelt, um Backhaul für WLAN und Videoüberwachung bereitzustellen sowie Gebäude-zu-Gebäude-Konnektivität oder den Internetzugang für Privathaushalte zu ermöglichen.

cnWave V2000 ist die neueste Addition zum cnWave 60 GHz-Portfolio und wurde für High Speed in Gegenden mit hoher Nutzerdichte wie Städten und Vororten entwickelt. V2000 stellt einen signifikanten Schritt in puncto Benutzerfreundlichkeit bei der Bereitstellung von Point-to-Point-Konfigurationen sowie erweiterte Reichweite für verteilte Mesh-Netzwerke dar. Im Gegensatz zu herkömmlichen WLAN-Mesh-Technologien weisen verteilte Netzwerke mit cnWave eine Latenzzeit von weniger als eine Millisekunde pro Node auf. Das Mesh rekonvergiert in weniger als 250 Millisekunden und liefert gleichzeitig einen Durchsatz von mehreren Gbit/s.

Durch das Backhauling der XV2-Serie von Outdoor WLAN Access Points von Cambium Networks bietet die V2000 Client Node einfache, schnelle und kostengünstige drahtlose Gigabit-Konnektivität zu deutlich niedrigeren Gesamtbetriebskosten als Glasfaserinfrastruktur. Der V2000 bietet das Potential, mit der Channel Bonding-Technologie Point-to-Point-Verbindungen mit bis zu 5 Gbit/s bereitzustellen. Diese Technologie ist bereits in der cnWave 60 GHz V3000 Client Node verfügbar.

60-GHz-Anwendungen für Smart Cities und Unternehmen

Seit über einem Jahr läuft in San Jose, Kalifornien, ein Smart City-Projekt, bei dem die 60-GHz-Millimeterwellen-Wireless-Technologie von Cambium Networks zum Einsatz kommt. Die Lösung ist auf Straßenlaternen, Ampeln und Gebäuden in der gesamten Innenstadt installiert, um ein Netzwerk von Outdoor WLAN Access Points zu unterstützen. Die auf Cambium Networks basierende verteilte Netzwerkinfrastruktur deckt etwa 60 Häuserblöcke ab, um Anwohnern, Besuchern, Arbeitern und Unternehmen im Innenstadtbereich kostenloses WLAN bereitzustellen.

Weitere Meldungen:  ROBUSTE TABLET PCS VON ONYX HEALTHCARE

Der Aufbau von Netzwerken zur Unterstützung von WLAN oder Überwachungskameras in großen öffentlichen Bereichen wie Parkplätzen, Rastplätzen, Verkehrseinrichtungen oder Parks ist eine große Herausforderung. Zu jedem Gerät Glasfaserkabel zu verlegen, ist aufgrund der Kosten und des Zeitaufwands problematisch. Herkömmliche WLAN Mesh-Netzwerke können weder niedrige Latenzzeiten noch Zuverlässigkeit bieten. Mit Gbit/s-Geschwindigkeiten in jede Richtung und einer Reichweite von einem Kilometer eröffnet die V2000 Client Node mehr Anwendungsfälle für Unternehmen. Gleichzeitig lässt sich durch den V2000 der Return of Investment für Service Provider steigern, die Multipoint- oder verteilte Netzwerke bereitstellen. Der V2000 verfügt außerdem über einen 2,5-GbE-PoE-Eingangsport sowie einen 2,5-GbE-PoE-Ausgangsport für die Stromversorgung von WLAN Access Points oder Videoüberwachungskameras.

Außerdem bietet der V2000 in der Point-to-Multipoint-Konfiguration etwa die dreifache Reichweite des beliebten cnWave 60 GHz V1000 von Cambium Networks. So können Service Provider mehr Privathaushalte pro Distribution Node abdecken. Der V2000 ist auch als vorkonfigurierte Standalone-Lösung in Form einer 2-Gbit/s-Bridge-in-a-box erhältlich.

Auch Unternehmen können von der Erweiterung von Glasfasernetzwerken mit der Multi Gigabit-Richtfunk-Technologie profitieren. Ein Güterbahnunternehmen mit Niederlassungen in den USA und Kanada setzte cnWave 60 GHz ein, um in einem Rangierbahnhof schnell Konnektivität bereitzustellen.

So konnten Stationshäuser, Wartungseinrichtungen und Tankstellen verbunden werden, ohne Glasfaser zu verlegen, was den Betrieb gestört hätte. Erfahren Sie hier mehr.

V2000: Erweiterung und Alternative zu Glasfaser

“Für Städte, die Videoüberwachung und Outdoor-WLAN einsetzen oder einfach nur den Breitbandzugang erweitern wollen, ist der V2000 eine großartige Lösung – sowohl zur Erweiterung bestehender Glasfasernetze als auch als Alternative zur Verlegung neuer Glasfaserleitungen”, sagt Scott Imhoff, SVP of Product Management and Planning bei Cambium Networks. “Mit dem V2000 sind Unternehmen und Service Provider jetzt viel flexibler beim Anschluss von WLAN Access Points und Kameras bei 60-GHz-Herausforderungen.”

Weitere Meldungen:  VisorTech 2in1-WLAN-Tür- & Fensteralarm XMD-104.app

“Die V2000 Client Nodes haben uns viele weitere Einsatzmöglichkeiten eröffnet, um unsere cnWave-Installation zu erweitern”, sagt Aaron Hildreth, Gründungsmitglied von Intellipop. “Sie sind leicht, einfach zu montieren und ermöglichen es uns als Service Provider, direkt mit den Firmen zu konkurrieren, die Glasfasernetze anbieten. Sie haben sich auch bei schlechtem Wetter bewährt. Wir sind optimistisch, was die Zukunft unserer drahtlosen Richtfunkinstallationen angeht.”

V2000 ist Teil des Cambium ONE Network, das den Betrieb vereinfacht, indem es ein sicheres IT-Erlebnis bietet und das Netzwerk von einer Ansammlung unterschiedlicher Teile in eine einheitliche Architektur umwandelt. Die Plattform integriert WLAN, Switching, Netzwerksicherheit, SD-WAN und Outdoor-Richtfunk-Infrastruktur in einem einzigen Framework, das vom Cloud-Management cnMaestro™ verwaltet wird.

Über Cambium Networks:
Cambium Networks bietet drahtlose Konnektivität für Unternehmen, Gemeinden und Städte weltweit. Es sind bereits Millionen Cambium-Radios im Einsatz, um Menschen, Orte und Dinge über drahtlose Netzwerke zu verbinden. Die eingesetzten Technologien erstrecken sich über mehrere Fixed-Wireless- sowie Wi-Fi-Standards und -Frequenzen und lassen sich zentral über die Cloud- oder On-Premises-Management-Plattform verwalten. Die drahtlosen Multi-Gigabit-Infrastrukturen bieten überzeugende Wertversprechen gegenüber herkömmlichen Glasfaser- sowie auch anderen Wireless-Lösungen. Cambium Networks arbeitet mit zertifizierten ConnectedPartnern zusammen, um Service-Providern, Unternehmen, Industrie und Behörden in städtischen, vorstädtischen und ländlichen Umgebungen performante und einfach zu verwaltende Drahtlos-Lösungen für eine zuverlässige Konnektivität bereitzustellen.

Firmenkontakt
Cambium Networks
Tabatha von Kölichen
Landshuter Allee 8-10
80637 München
0800-183-3328
tabatha.vonkoelichen@cambiumnetworks.com
https://www.cambiumnetworks.com

Pressekontakt
Sprengel & Partner GmbH
Nico Reinicke
Nisterstrasse 3
56472 Nisterau
02661-912600
cambium@sprengel-pr.com
https://www.sprengel-pr.com