8000 Euro für den Förderverein für krebskranke Kinder Freiburg

BTS Open auf dem Weg zum   größten Benefizturnier in Südbaden

Rekorderlös bei den BTS Open. Werner Kimmig (Mitte) bedankte sich im Namen des Fördervereins…

Das Benefizturnier vom BTS ReiseCenter ist der Höhepunkt im Kalender des Golf Club Ortenau – und das nicht nur aus sportlichen Gründen. “Das wichtigste ist: Wir haben einen neuen Rekorderlös für den guten Zweck erspielt”, sagte BTS-Geschäftsführer Ralf Korn. “Dank der Unterstützung unserer Sponsoren und so vieler Teilnehmer wie noch nie können wir die Arbeit des Fördervereins für krebskranke Kinder Freiburg mit 8000 Euro unterstützen.”

Für den Förderverein war Werner Kimmig auf den Golfplatz im Gereuter Tal gekommen. Als Vorstand engagiert er sich seit Jahren im Förderverein und berichtete von den aktuellen Herausforderungen. Angesichts des geplanten Umzugs der Kinderklinik in einen noch zu errichtenden Neubau rüstet sich der Verein derzeit für den Bau eines neuen Elternhauses. Mehrere Millionen Euro sind für das Projekt nötig – entsprechend dankbar zeigte sich Werner Kimmig über den Spendenscheck. “Es ist wirklich fantastisch, was Sie hier auf die Beine gestellt haben!”

Ralf Korn und sein Team vom BTS ReiseCenter haben schon Pläne für das
neue Jahr. “Unser Ziel ist es, aus den BTS Open auf dem Gelände des Golf Club Ortenau das größte Benefizturnier in ganz Südbaden zu machen. Und ich bin sehr froh, dass wir mit der Hager Group für nächstes Jahr schon einen neuen Hauptsponsor gefunden haben.”

90 Starter spielten herausragende Ergebnisse bei herrlichem Sommerwetter und genossen die gute Stimmung bis tief in die Nacht. “Zweifelsohne: Das ist das Turnier des Jahres”, sagte Dr. Joachim Tabellion, der Präsident des Golf Club Ortenau bei der Siegerehrung nach dem Turnier am Samstag. Bei den Herren hatte sich zuvor Patrick Decker knapp gegen Club-Präsident Dr. Joachim Tabellion durchgesetzt, die Damenwertung gewann die erst 19-jährige Gloria Vergin.

Weitere Meldungen:  Erfolgreiches Employer Branding für die Generation Y

Für die Organisation des Benefiz-Turniers hatte sich das BTS ReiseCenter Lahr mit dem Freiburger Ausrüster Golfhouse als Co-Sponsor zusammengetan. Zudem unterstützten Unternehmen wie die Sun Resorts Gruppe (vertreten durch Michaela Herber), die Rotana Hotels (Jörg Sommerkamp), das Costa Ballena Hotel, das Intercontinental Aphrodite Hills, Jumeira Etihad Towers sowie die Lufthanse und die Etihad Airline das Turnier durch die Bereitstellung von Preisen im Wert von mehr als 10.000 Euro.
BTS-Geschäftsführer Ralf Korn: “Wir haben alles drangesetzt, um für den Förderverein ein gutes Ergebnis zu erzielen. Letztlich aber haben wir diesen Rekorderlös nicht zuletzt auch der Unterstützung unserer Sponsoren und Unterstützer aus der Region zu verdanken: der Firma Zürcher Bau, Dorle Hager, der Judith und Jürgen Grossmann Stiftung sowie weiteren großzügigen Spendern, den vielen Teilnehmern und natürlich dem TuS Ottenheim und meinem BTS-Team, die dafür gesorgt haben, dass Service und Organisation fantastisch funktioniert haben.”

Mehr Informationen zur BTS ReiseCenter GmbH finden Sie online unter www.bts-reisecenter.de.

Auf Wunsch übermitteln wir Ihnen gern weitere honorarfreie Pressebilder. Rückfragen bitte an Ulf Tietge, Telefon: 0 78 54 / 98 93 52

Bildunterschrift:
Rekorderlös bei den BTS Open. Werner Kimmig (Mitte) bedankte sich im Namen des Fördervereins
bei den Organisatoren des Benefizturniers: Nicole Pramberger, Club-Präsident Dr. Joachim Tabellion,
BTS-Geschäftsführer Ralf Korn und Diana Leutner (von links)

BTS Reisecenter in Lahr Schwarzwald, Privat- und Firmenkundenreisen

Kontakt
BTS Reisecenter
Ralf Korn
Einsteinallee 1
77933 Lahr
07821/9237-0
info@bts-reisecenter.de
http://www.bts.reisecenter.de

Pressekontakt:
Tietge GmbH
Ulf Tietge
Bahnhofsplatz 1
77694 Kehl
07854/989352
ut@tietge.com
http://www.tietge.com

Schreibe einen Kommentar