Brötchen und Mistelzweig – Freunde an der Haustür.

Paare und Junggesellen schätzen ihre beziehungsfördernde Wirkung, die Medizin ihre heilende Wirkung – die Mistel, eine zauberhafte Pflanze.

Brötchen und Mistelzweig - Freunde an der Haustür.

Jedes Jahr zur Weihnachtszeit hängen Mistelzweige über so mancher Tür, und junge Pärchen stehen küssend darunter. Einer Legende nach bleiben diese Paare ein Leben lang zusammen.
Wie der Mistelzweig zum Weihnachtsgrün wurde, ist nicht bekannt. Seine Beeren reifen jedoch nur im Dezember, gerade rechtzeitig für die Weihnachtsbräuche.
Der Mistelzweig hat das Küssen nicht erfunden, aber er hat es gefördert – zumindest in England.
Treffen sich dort zwei Menschen, sind die Spielregeln einzuhalten: Pflückt man eine Beere – ein Kuss; zwei Beeren – zwei Küsse. Wenn keine Beeren mehr da sind, ist Schluss mit der Küsserei!
Doch auch hierzulande wird der Brauch immer beliebter und man sieht vielerorts Mistelzweige als festen Bestandteil der Weihnachtsdekoration.
Woher der Brauch des Küssens stammt, ist nicht final geklärt. Fakt ist jedoch, dass bereits im Mittelalter Mistelzweige aufgegangen wurden, um böse Geister zu vertreiben.
Neben der Macht, die ewige Liebe zu sichern, wird der Mistel auch eine heilende Wirkung nachgesagt. Die Wirkstoffe der Pflanze sind Lektine und an Zucker gebundene Eiweiße, die nur von der Mistel produziert werden. Tatsächlich sollen diese Eiweiße eine erhöhte Aktivierung des Immunsystems beim Menschen hervorrufen. Sie versetzen den Körper in eine Art erhöhte Alarmbereitschaft, um gegen anstehende Krankheiten gewappnet zu sein.
Ein Mistelzweig über der Haustür soll ein glückliches Zeichen sein – ebenso die dort wartenden ofenfrische Brötchen der Morgengold Frühstücksdienste. In den frühen Morgenstunden geliefert, sind sie ein glückliches Zeichen für das anstehende gemütliche Frühstück.
An sieben Tagen der Woche versorgt der Frühstücksservice Haushalte in Deutschland und Österreich mit Brötchen und Backwaren, wie Brezeln, Croissants, Brote und auch süßem Gebäck.
In den jeweiligen Backstuben der regionalen Bäckereibetriebe, werden die gewünschten Brötchen und Backwaren von den Service-Fahrern der Morgengold Frühstücksdienste entgegengenommen und auf dem direkten Weg an ihre Bestimmungsorte gebracht.
Welche Backwaren und Brötchen den Frühstückstisch beglücken sollen, bestimmt natürlich jeder individuell. Zeitsparend und bequem kann jegliche Organisation, wie die Liefertage, Zusatzbestellungen oder auch Lieferunterbrechungen in dem Kundenportal der www.morgengold.de Frühstücksdienste getätigt werden.
Die Freude auf frische Brötchen zum Frühstück ist hierzulande stets ungebrochen – wie auch die Magie der Mistelzweige in Sachen zwischenmenschlicher Beziehung.

Morgengold bringt Ihnen Brot, Brötchen, Brezeln und vieles mehr ofenfrisch direkt an Ihre Haustür. 1979 in Augsburg gegründet und seit 1991 im Franchise betrieben, ist Morgengold Frühstücksdienste Marktführer im Backwaren-Homedelivery. An sieben Tagen in der Woche liefert Morgengold sämtliche Backwaren pünktlich zum Frühstück an die Haustür. Modernste EDV und die konsequente Nutzung neuer Medien ermöglichen eine Neu- oder Umbestellung noch bis (teilweise) 17 Uhr des Vortages. Sämtliche Produkte werden von lokalen Bäckereien bezogen und von selbstständigen Unternehmern, sogenannten Franchise-Nehmern und deren Mitarbeiter, ausgeliefert.

Firmenkontakt
Morgengold Frühstücksdienste Franchise GmbH
Jürgen Rudolph
Hohenzollernstraße 24
70178 Stuttgart
+49 (0) 711 248 97 98
kontakt@morgengold.de
http://www.morgengold.de

Pressekontakt
nic media GmbH
Kerstin Prahmann
Neue Brücke 3
70192 Stuttgart
0711 3058949-0
kontakt@morgengold.de
http://www.nic-media.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das:

Diese Website nutzt Cookies. Beim Besuch dieser Webseite werden Informationen gespeichert. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Dies ermöglicht uns zu verstehen, was unsere Kunden bei dem Besuch der Webseite von uns erwarten und wie wir den Service verbessern können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihremem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen