Brennen per Smartphone, WLAN-Streaming & praktische Apps im neuem Nero 2015

Die neue Nero Suite kommt in zwei Varianten als Nero 2015 Platinum sowie Nero 2015 Classic und bietet neben 10 neuen Top-Funktionen auch Companion-Apps für Android™ und iOS.

Brennen per Smartphone, WLAN-Streaming & praktische Apps im neuem Nero 2015

Nero 2015 Platinum

Karlsruhe, 18.09.2014 – Heute veröffentlicht Nero die brandneue Generation der Multimedia-Alleskönner-Software als Nero 2015 Platinum und Nero 2015 Classic. Die Software ist die ideale Lösung zum Streamen, Bearbeiten, Teilen, Abspielen, Rippen und Brennen aller digitalen Inhalte – ganz gleich wann, wo, oder auf welchem Gerät.

Mit dabei sind mehr als 10 brandneue Apps und Neuerungen in den Premiumprodukten, die Bestandteile der Suite sind: Nero Burning ROM (zum Rippen, Kopieren und Brennen von Disks), Nero Video (zum Schneiden und Bearbeiten von Filmen), Nero Recode (zum Rippen und Umwandeln von Videos), Nero Express (zum einfachen Rippen und Brennen für Einsteiger) und Nero MediaHome (zum Streamen, Verwalten von Multimediadateien und Erstellen von Diashows).

Nero 2015 kommt jetzt mit folgenden brandneuen Apps für Android™ und iOS:
– Mit Nero MediaHome Receiver streamen Nutzer Fotos, Videos, Musik und mehr vom PC oder Laptop auf alle ihre Android™ und iOS-Geräte – ganz bequem per WLAN! Die Umwandlung geschieht vollautomatisch von MediaHome, sodass alle Formate problemlos abgespielt werden können.
– Mit Nero AirBurn schicken Nutzer ihre Dateien, Fotos, Videos oder mehr vom Smartphone oder Tablet direkt auf PCs und brennen diese mit Nero Burning ROM auf CD, DVD, Blu-ray Discs oder speichern sie als Image-Datei.
– Die Nero Manual Apps beinhalten Ratgeber, Videoanleitungen sowie Tipps und Tricks zu Nero’s Premiumprodukten. Nutzer können somit von ihrem Second Screen profitieren und bekommen gleichzeitig während der Nutzung der Desktopanwendungen wirklich nützliche Tipps.

Nero 2015 Classic ersetzt die zuvor erhältliche “Standard”-Edition der Nero Suite und kommt mit den folgenden Neuerungen:
– Neu gestalteter Nero Launcher: Bietet Schnellzugriff auf alle Nero-Anwendungen – alles von einer Oberfläche aus!
– Geotags: Nero MediaHome unterstützt jetzt Geotags, sodass Nutzer ihre Diashows, Fotos oder Videos nach Orten ordnen und verwalten können, die sie besucht haben. Das funktioniert mit von der Kamera oder vom Nutzer selbst hinzugefügten Geotags.
– Zugriff auf die Nero Cloud: Auf Fotos, Musikstücke und Videos, die auf dem Nero BackItUp-Onlinespeicher gesichert wurden, kann nun per Nero MediaHome kinderleicht zugegriffen werden.
Auto-Umwandlung: Videos lassen sich jetzt von Nero MediaHome aus direkt auf Fernsehgeräte oder Media Player streamen – und dank der automatischen Umwandlung klappt das sogar mit Geräten, auf denen das originale Videoformat eigentlich gar nicht abgespielt werden könnte.
– Schneller Wechsel des Video-Disc-Formats: Nutzer können in NeroVideo jetzt jederzeit ein anderes Disc-Zielformat auswählen (z.B. von AVCHD auf DVD-Video), ohne gleich das ganze Projekt neu erstellen zu müssen.
– Neue Texteffekte: Nero Video bietet hollywoodreife Textdesigns und Animationen für Videoprojekte.
– Schnellere Videobearbeitung und Umwandlung: Das Brennen und Umwandeln von Videos ist dank des verbesserten SmartEncodings effizienter, sodass das Rendering und der AVC-Export deutlich flotter vonstattengehen.

Nero 2015 Platinum beinhaltet alle Verbesserungen von Nero 2015 Classic, bietet jedoch darüber hinaus einen vollwertigen Blu-ray Disc Player (inklusive 3D-Unterstützung), das Rippen und Konvertieren von Blu-rays in nahezu jedes Videoformat, 4K (UHD) Videoschnitt und Diashows sowie hunderte zusätzliche Videoeffekte und Retrofilm-Vorlagen.

“All diese wichtigen Neuerungen in Nero 2015 standen auf der Wunschliste unserer Kunden, die ihre Dateien und Erinnerungen überall hin mitnehmen und auf allen Geräten nutzen möchten, ganz weit oben”, sagte Jürgen Kurz, Geschäftsführer der Nero AG. “Mit der neuen Version genießen unsere Kunden nicht nur Videos, Fotos und Songs auf all ihren Geräten, sondern können diese auch besser verwalten, erstellen, schneiden und brennen als bei vergleichbaren Konkurrenzprodukten.”

Beide Versionen von Nero 2015 sind ab dem 18. September 2014 in ausgewählten Fachgeschäften, bei autorisierten Nero Vertriebspartnern oder auch direkt bei www.nero.com erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung von Nero liegt bei 79,99 EUR für Nero 2015 Classic und 99,99 EUR für Nero 2015 Platinum. Die AndroidTM Apps sind bereits erhältlich und die iOS Apps folgen in den nächsten Tagen. Die Medienverwaltung Nero MediaHome wurde ebenfalls neugestaltet, bleibt aber weiterhin kostenlos. Für Kunden, die sich nur für Videoschnitt interessieren, eignet sich Nero Video 2015. Nero Video 2015 beinhaltet jetzt alle Platinum-Funktionen wie beispielsweise Blu-ray-Video-Erstellung und 4K (UHD) Bearbeitung und ist für 49,99EUR erhältlich. Das ausgereifte Brennpaket Nero Burning ROM 2015 ist ebenfalls für 49,99EUR erhältlich. Für Upgrades und Volumenlizenzen stehen zusätzliche Preislisten zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie unter www.nero.de.

Nero entwickelt Software, die es Benutzern auf der ganzen Welt ermöglicht, ihre Videos, Fotos und Musik einfach zu genießen. Nero bietet eine häufig verwendete Multimedia-Software an, die leistungsfähige Anwendungen für Medienverwaltung, Videowiedergabe, Videobearbeitung, Videokonvertierung, Inhaltssynchronisierung und das Brennen von Disks beinhaltet. Nero BackItUp bietet ein innovatives und leicht zu bedienendes Konzept zur Datensicherung auf PCs und Mobilgeräten. Nero betreibt Niederlassungen in Glendale, CA (USA), Karlsbad (Deutschland), Yokohama (Japan) und Hangzhou (China).

Firmenkontakt
Nero
Frau Jenny Menhart
Rüppurrer Str. 1a
76137 Karlsruhe
+49 (0) 724 892 8202
jmenhart@nero.com
http://www.nero.com

Pressekontakt
HBI GmbH
Herr Christoph Kruse
Stephan-George-Ring 2
81929 München
089-993887-0
christoph_kruse@hbi.de
http://www.hbi.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: