Weltmeister beginnt Master-Studium an der DHfPG

Bildungspartnerschaft zwischen DHfPG und Trainerakademie Köln

v.l.n.r. Marlon Kreis, Prof. Dr. Lutz Nordmann und Daniel Unger

Absolventinnen und Absolventen des Diplom-Trainer-Studiums an der Trainerakademie Köln des Deutschen Olympischen Sportbundes haben aufgrund einer Bildungspartnerschaft ab sofort direkten Zugang zu den Master-Studiengängen der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG). Zum Wintersemester 2022/23 wird Triathlon-Weltmeister Daniel Unger als erster Absolvent der Trainerakademie Köln ein Master-Studium an der DHfPG aufnehmen.

Mitte September 2022 hatten die beiden Hochschulen ihre Bildungspartnerschaft geschlossen. Nun wird schon zum Wintersemsester 2022/23 der erste Absolvent der Trainerakademie Köln die Kooperation nutzen und ein Master-Studium an der DHfPG beginnen.
Am 19. Oktober 2022 wurde Daniel Unger, Triathlon-Weltmeister und vierfacher Deutscher Meister, in feierlichem Rahmen seine Abschlussurkunde durch den Direktor der Trainerakademie Köln Prof. Dr. Lutz Nordmann verliehen. 2019 hatte er dort sein Diplom-Trainer-Studium begonnen und kann nun seine Wettkampftitel um den Abschluss “Diplom-Trainer des Deutschen Olympischen Sportbundes” ergänzen. Gleichzeitig qualifiziert ihn dieser Abschluss zur Aufnahme eines Master-Studiums an der DHfPG.

Studienstart für Daniel Unger

Der 1. Dezember 2022 wird für Daniel Unger der erste Tag seines Master-Studiums an der DHfPG mit Zentrale in Saarbrücken sein. Die Stadt an der Saar ist ihm dabei nicht fremd: Bereits seit 2019 ist Daniel Unger Bundesstützpunkttrainer der Deutschen Triathlon Union (DTU) in Saarbrücken. Zuvor trainierte er selbst als aktiver Sportler mehrere Jahre am dortigen Olympiastützpunkt.
In direkter Nachbarschaft zu seinem Arbeitsplatz – die DHfPG befindet sich auf dem gleichen Gelände – startet er nun den Master of Arts Prävention und Gesundheitsmanagement, der als Fernstudium mit kompakten Lehrveranstaltungen ausgerichtet ist.

Weitere Meldungen:  Mobilitätsverband: Fleetricity-Kurs integriert Workshopteilnahme

Zulassungsvoraussetzung zu den Master-Studiengängen der DHfPG

Absolventinnen und Absolventen des Diplom-Trainer-Studiums an der Trainerakademie Köln sind aufgrund der Einstufung ihres Abschlusses in die DQR-Stufe 6 (Deutscher Qualifikationsrahmen) sowie ihrer besonderen Eignung durch berufliche Praxis für die Master-Studiengänge an der DHfPG direkt zugangsberechtigt.

An der DHfPG wird neben dem M. A. Prävention und Gesundheitsmanagement der MBA Sport-/Gesundheitsmanagement, der M. A. Sportökonomie sowie der M. A. Fitnessökonomie angeboten. Alle Master-Studiengänge können aufgrund der Ausrichtung als Fernstudium nebenberuflich absolviert werden. Die Präsenzphasen werden dabei sowohl vor Ort als auch digital angeboten, um größtmögliche Flexibilität zu gewährleisten.

Qualifikationen im Zukunftsmarkt Prävention, Gesundheit, Fitness, Sport und Informatik

Die staatlich anerkannte private Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) qualifiziert mittlerweile mehr als 8.400 Studierende zum Bachelor of Arts in den Studiengängen Sport- und Bewegungstherapie, Fitnesstraining, Sportökonomie, Fitnessökonomie, Ernährungsberatung sowie Gesundheitsmanagement, zum Bachelor of Science Sport/Gesundheitsinformatik, zum Master of Arts in den Studiengängen Prävention und Gesundheitsmanagement, Sportökonomie oder Fitnessökonomie als auch zum Master of Business Administration Sport-/Gesundheitsmanagement. Ein Graduiertenprogramm zur Vorbereitung auf eine Promotion zum Dr. rer. med. und mehr als 100 Hochschulweiterbildungen runden das Angebot ab.
Mehr als 4.300 Unternehmen setzen auf die Studiengänge beim Testsieger “Beste private Hochschule im Bereich Gesundheit”. Alle Bachelor- und Master-Studiengänge der DHfPG sind akkreditiert und staatlich anerkannt sowie durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) zugelassen.
Das spezielle duale Bachelor-Studiensystem der DHfPG verbindet eine betriebliche Tätigkeit und ein Fernstudium mit kompakten Lehrveranstaltungen, die digital und/oder an bundesweit eingerichteten Studienzentren (München, Stuttgart, Saarbrücken, Köln, Düsseldorf, Berlin, Leipzig, Frankfurt und Hamburg) sowie in Österreich (Wien) und der Schweiz (Zürich) absolviert werden können. Die Studierenden werden durch Fernlehrer, Tutoren und den E-Campus der Hochschule unterstützt. Insbesondere Unternehmen des Zukunftsmarkts profitieren von den dualen Bachelor-Studiengängen, weil die Studierenden ihre erworbenen Kompetenzen unmittelbar in die betriebliche Praxis mit einbringen und mit zunehmender Studiendauer mehr Verantwortung übernehmen können.

Weitere Meldungen:  Zukunft Personal Europe vom 17. - 19. September in Köln

Die BSA-Akademie ist mit mehr als 250.000 Teilnehmern seit 1983 einer der führenden Bildungsanbieter im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness und Gesundheit. Teilnehmer profitieren vom kombinierten Fernunterricht bestehend aus Fernlernphasen und kompakten Präsenzphasen (vor Ort oder digital). Mit Hilfe der über 80 staatlich geprüften und zugelassenen Lehrgänge in den Fachbereichen Fitness/Individualtraining, Management, Ernährung, Gesundheitsförderung, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Mentale Fitness/Entspannung, Fitness/Gruppentraining, Sun, Beauty & Care und Bäderbetriebe gelingt die nebenberufliche Qualifikation für eine Tätigkeit im Zukunftsmarkt. Der Einstieg in einen Fachbereich erfolgt mit einer Basisqualifikation, die modular mit Aufbaulehrgängen über Profiabschlüsse bis hin zu Fachwirtqualifikationen, wie “Fitnessfachwirt/in” oder “Fachwirt/in für Prävention und Gesundheitsförderung”, erweitert werden kann. Diese Abschlüsse bereiten optimal auf die öffentlich-rechtlichen Fachwirtprüfungen bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) vor, die zu Berufsabschlüssen auf Meister-Niveau führen.

Firmenkontakt
Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG)
Tina Baquet
Hermann-Neuberger-Sportschule 3
66123 Saarbrücken
0681/6855-206
t-baquet@dhfpg-bsa.de
https://www.dhfpg.de/

Pressekontakt
Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG)
Nadine Bard
Hermann-Neuberger-Sportschule 3
66123 Saarbrücken
0681/6855-220
presse@dhfpg.de
http://www.dhfpg-bsa.de