Die Adventszeit hüllt Grado in eine besondere Atmosphäre: Krippen, Konzerte und maritime Weihnachtsdekorationen verzaubern Groß und Klein.

Besinnliche Weihnachtszeit in Grado

(Bildquelle: @ Ivan Regolin)

Advent und Weihnachten hüllen Grado in eine besondere Atmosphäre: Krippenausstellungen, Gesang, Konzerte und maritime Weihnachtsdekorationen verzaubern Groß und Klein. Im Dezember und Januar verwandelt sich das Fischerdorf mit seinen Lichtern, Märkten und den zahlreichen Veranstaltungen in eine stimmungsvolle Insel der Weihnacht. Besuchende können in das ungewöhnliche Brauchtum Grados eintauchen. Kalte, aber sonnige Tage am Meer, und Traditionen, wie der Besuch der Meereshexen am 5. Januar, machen die Weihnachts- und Neujahrszeit zu einem einzigartigen Erlebnis.

Die Adventwochen und die Zeit zwischen den Jahren bieten in Grado eine Vielzahl besonderer Momente. Eine von Urlaubenden und Einheimischen lieb gewonnene Tradition sind die über hundert Krippen, die in der gesamten Altstadt und am Wasser aufgebaut werden und den ganzen Ort in eine Weihnachtsinsel verwandeln. Die Krippen in ihren vielen unterschiedlichen Stilen sind nicht nur in Grado selbst, sondern auch im nahen Aquileia und den Nachbarortschaften Fossalon und Boscat zu sehen. Ein absolutes Highlight der Krippenschau ist die schwimmende Krippe mit der für die Lagunenlandschaft so typischen Fischerhütte, dem “Cason” im Hafen Porto Mandracchio. Eröffnet wird die Krippenschau am 8. Dezember, an dem Tag, an dem auf der Piazza Patriarca Elia auch der offizielle Weihnachtsbaum Grados feierlich entzündet wird. Die Ortschaft bietet kostenlose Führungen durch die Altstadt und zu den Krippen an, Kinder können den Ort im Zuge geführter Spaziergänge auf Ponys kennenlernen.

Die Zeit zwischen den Jahren
Stimmungsvolle Abwechslung garantieren auch die zahlreichen Veranstaltungen Grados zwischen den Jahren. Für spektakuläre Bilder wird dabei etwa das Piano-Sky-Konzert am 26. Dezember sorgen. Bei freiem Eintritt können Besuchende den musikalischen Darbietungen einer Pianistin lauschen, die in luftiger Höhe auf einem weißen Konzertflügel spielt, der von vielen Ballons in den Himmel gehoben wird. Am 30. Dezember ist der Hafen Porto Mandracchio Schauplatz der Aufführung “La Grand Dama”. Die Sängerin tritt mit einem riesigen Rock auf, der sich zu einem imposanten Lichtballon von 6 Metern Durchmesser verwandelt. Lichter, Schatten und Farben tanzen auf dem Rock und ergänzen den Gesang mit weihnachtlichen Motiven, die das Publikum in seinen Bann zieht. Musikalisch ins neue Jahr rutschen lässt es sich auch am 31. Dezember. Ein Konzert im Hafen Porto Mandracchio lässt das alte Jahr stimmungsvoll ausklingen, bevor um 00.30 Uhr ein Feuerwerk den Himmel in alle Farben taucht. Am ersten Januar 2024 findet dann im Auditorium Biagio Marin das traditionelle Neujahrskonzert Grados statt.

Weitere Meldungen:  Kräftig Steuern sparen mit einer Vorauszahlung bei der privaten Krankenversicherung

Die “Varvuole” kommen
Jedes Jahr am fünften Januar bei Sonnenuntergang tauchen die Meereshexen aus dem Nebel auf den “batele”, den typischen Lagunenbooten, auf. Mit Mänteln aus Netzen, Hüten aus Draht, Holzbeinen, langen spitzen Zähnen und glühenden Augen rauben die Hexen ungezogene Kinder und plündern die Häuser. Begleitet von grässlichen Schreien und schwindelerregenden Tänzen können die “Varvuole” nur mit Knoblauch, Kruzifixen und Weihwasser vertrieben werden. Die Varvuole erinnern an die Raubzüge der Piraten und symbolisieren die ewige Angst vor dem Meer.

Den Abschluss des abwechslungsreichen Jahresausklanges und Neujahrs-Beginns bildet schließlich der bunte Umzug der “mongolfiere giganti” am siebten Januar. Auf Stelzen und mit originellen, handgefertigten 5 Meter hohen Heißluftballonkostümen zieht der Umzug durch die Straßen von Grado.

Weitere Informationen: https://grado.it/de/eventi/grado-isola-del-natale/

Public-Relations-Agentur mit Fokus auf die Tourismusbranche.

Kontakt
Primus Communications GmbH
Doris Trinker
Kirchberggasse 7/10
1070 Wien
+43 1 522 26 34
dc5154423155b877f514f306393e48bb37fbbfc3
http://www.primcom.com