ARENA - der jungen Künste e.V.

Email

ARENA2022_Right-for-Fight_School-of-Disobedience_Bidisha_Das.jpg

Unter dem Motto »berühr mich!« werden beim studentischen Theaterfestival ARENA vom 22. – 26. Juni wieder Künstlergruppen aus ganz Europa neu geschaffene wie auch bereits etablierte Bühnen in Erlangen bespielen. Im Rahmenprogramm können die Zuschauenden selbst aktiv werden.

„Mit großer Freude dürfen wir verkünden, dass das von Studierenden der FAU organisierte, 32. internationale Festival für Tanz, Theater und Performance »ARENA… of the young arts« vom 22. – 26. Juni 2022 nach zwei Jahren der pandemischen Quarantäne wieder in lieblicher Ko-Präsenz stattfinden wird.”, so Florian Fischer, Vorstand des Vereins »ARENA – der jungen Künste e.V.«. Nach einem Jahr des Experimentierens in digitalen Räumen werden mit dem diesjährigen Festival Grenzfälle von Interaktion und Berührung erforscht, gefordert und ausgetestet. „Wir wollen hinterfragen, was uns spüren lässt und was uns berührt, wenn körperliche Berührung nicht möglich ist. Und wir wollen kollektive Handlungsräume schaffen, in welchen wir Berührungen möglich machen.”, erklärt Miriam Sapio, ebenfalls Vorstand. Auf sieben verschiedenen Bühnen im Stadtgebiet Erlangen greifen Künstlerinnen und Künstler aus Deutschland, Dänemark, Österreich, Frankreich und Ungarn das Motto auf, spielen mit Emotion und Affekt, Nähe und Abstand und versuchen so die Zuschauenden zu berühren, zu aktivieren und zu fordern. Im vielseitigen Rahmenprogramm können die Zuschauenden in diversen Workshops selbst körperlich, emotional und mental partizipieren. Das Team hinter dem Festival ruft das Publikum auf: „Lasst euch berühren und berührt andere!“

Der Kartenvorverkauf startet am 1. Juni online, in der Zeit vom 6. – 18. Juni können die Karten direkt am Hugenottenplatz in der Innenstadt erstanden werden. Nähere Informationen zu den Stücken, das kostenfreie Rahmenprogramm sowie der Ticketshop sind auf arena-festival.de zu finden.

Weitere Meldungen:  Energiefreiheit oder: Ist das Versprechen von Energieeffizienz Betrug?

Gerne reservieren wir Vertretern der Presse einen Platz für die Stücke oder das Rahmenprogramm. Lassen Sie uns dies bitte per Mail an presse@arena-festival.org wissen.