Die Bemer Matte und ihre Auswirkungen auf zentrale Funktionen im Körper

Bemer Matte: Keine Zauberei, sondern Physik

BEMER Matte

Jeder Mensch wünscht sich, auch im Alter fit und agil zu bleiben und das Leben unbeschwert und frei von körperlichen Problemen genießen zu können. Eine Garantie dafür, dass man lange leistungsfähig und fit bleibt, gibt es natürlich nicht. Doch die Bemer Matte kann dabei helfen, den Körper zu regenerieren. Das Erfolgsgeheimnis liegt nämlich in einer funktionierenden Mikrozirkulation, die durch die Magnetfeldtherapie der Bemer Matte angeregt werden kann.

Inhalt:
– Wie funktioniert die Bemer Matte?
– Wo kann man die Bemer Matte kaufen?
– Wie sind die Erfahrungen mit der Bemer Magnetfeldtherapie?
– Wann darf die Bemer Matte nicht angewendet werden?

WIE FUNKTIONIERT DIE BEMER MATTE?

Der menschliche Körper ist ein ziemliches Faszinosum. So sind feinste Blutgefäße für die Versorgung des Körpers zuständig und tragen dazu bei, Nährstoffe und Sauerstoff zu den entsprechenden Organen und Gewebestrukturen zu transportieren und Abfallstoffe von dort aus wieder mitzunehmen. Damit der Körper richtig funktionieren kann, ist es allerdings wichtig, dass diese Mikrozirkulation auch wirklich funktioniert. Denn eine Abnahme der Mikrozirkulation kann zu einem Energiemangel der Zellen führen, was sich wiederum in einer verringerten Leistungsfähigkeit un Funktionsstörung der Zellen äußern kann. Die Bemer Matte dient in diesem Zusammenhang zur Unterstützung, da die Mikrozirkulation durch die darin enthaltene Magnetfeldtherapie enorm angeregt wird.

WO KANN MAN EINE BEMER MATTE KAUFEN?

Die Bemer Matte kann man zum Beispiel direkt bei der Bemer Group kaufen, mittlerweile wird sie allerdings auch von zahlreichen Fachgeschäften angeboten. Wichtig ist, dass die Bemer Matte nicht durch die gesetzlichen Krankenkassen bezahlt wird. Bei Privatkrankenkassen lohnt sich hingegen eine Nachfrage, denn hier gibt es unter Umständen Tarife für zusätzliche lindernde Maßnahmen, die mitunter die Kosten für eine Bemer Matte übernehmen.

Weitere Meldungen:  NEU bei Biomagnet24

WIE SIND DIE ERFAHRUNGEN MIT DER BEMER MAGNETFELDTHERAPIE?

Die Verwendung der Bemer Matte hat den Erfahrungen der Nutzer große Auswirkungen auf das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit des Körpers. So wird nicht nur die Mikrozirkulation verbessert, sondern auch der gesamte Organismus in seiner Funktionsweise effektiv unterstützt. Vor allem Patienten, die unter starken, verspannungsbedingten Rückschmerzen leiden, profitieren nachweislich von der Magnetfeldtherapie der Bemer Matte. Darüber hinaus wurde bei zahlreichen Kunden eine Verbesserung der Schlafqualität, Unterstützung der Wundheilung und Verbesserung der Stressresistenz festgestellt.

WANN DARF DIE BEMER MATTE NICHT ANGEWENDET WERDEN?

Bei einem gesunden Menschen kann die Bemer Matte ohne Probleme und ohne Rücksprache mit dem Arzt verwendet werden. Wer allerdings unter chronischen Grunderkrankungen, wie zum Beispiel Tumoren oder den Nachfolgen eines Schlaganfalls leidet oder Medikamente einnimmt, sollte vor der Verwendung der Bemer Matte einen Arzt konsultieren. Wie bei jeder hochwirksamen Therapie kann es nämlich unter Umständen zu Wechselwirkungen mit bestimmten Medikamenten kommen, was vermieden werden sollte. Auch bei einer Schwangerschaft sollte eine Behandlung mit der physikalischen Gefäßtherapie vorab mit einem Mediziner besprochen werden. In den meisten Fällen kann die Bemer Matte allerdings bedenkenlos zum Einsatz kommen.

Die BEMER AG ist innerhalb der medizintechnischen Branche tätig, betreibt und fördert Forschungsarbeit auf dem Gebiet der Mikrozirkulation und entwickelt physikalische Behandlungsverfahren zu deren positiver Beeinflussung. Die mehrfach patentierte und im Markt führende Technologie der Physikalischen Gefässtherapie BEMER kommt in verschiedenen Produktlinien zum Tragen, die das Unternehmen über einen eigenen, weitverzweigten Direktfachvertrieb und entsprechende Landesvertretungen in über 40 Ländern vertreibt. Seinen Sitz hat BEMER im liechtensteinischen Triesen, wo über 50 Mitarbeiter beschäftigt sind.
Gegründet wurde BEMER 1998 von Peter Gleim, damals als Innomed International AG, die 2010 entsprechend umfirmiert wurde. Gleim bringt heute als Verwaltungsratspräsident seine langjährige Erfahrung in die Leitung des Unternehmens ein.

Weitere Meldungen:  Mit dem einem Floß aus dem Urwald in die Zivilisation

Firmenkontakt
BEMER Int. AG
M. W.
Austrasse 15
9495 Triesen
+423-399 39 99
info@bemergroup.com
https://deutschland.bemergroup.com/de

Pressekontakt
BEMER Int. AG
M. W.
Austrasse 15
9495 Triesen
+423-399 39 99
bemer@clickonmedia-mail.de
https://deutschland.bemergroup.com/de