Bei Mundtrockenheit: Mundschleimhaut schützen

Wie kommt es zu Mundtrockenheit und wie kann man sie behandeln?

Bei Mundtrockenheit: Mundschleimhaut schützen

Ein Mundspray kann den mangelnden Speichel bei Mundtrockenheit ersetzen. (Bildquelle: © Alexander Raths – Fotolia.com)

Mundtrockenheit kennen viele Menschen, die unter Stress und Anspannung stehen. Lampenfieber oder langes Sprechen kann die Mundschleimhäute austrocknen. Die Schleimhäute im Mund können außerdem in der Nacht trocken werden, denn nachts lässt die Speichelproduktion nach. Ein klebriges trockenes Gefühl und schlechter Atem stellen sich dann oftmals beim Aufwachen ein. Dieser körperliche Prozess wird noch durch Schnarchen oder eine Erkältung verstärkt. Zudem können bestimmte Medikamente oder Flüssigkeitsmangel Ursachen sein. Ein Mangel an Flüssigkeit trägt vor allem bei älteren Menschen zu einem trockenen Mund bei, wenn diese zu wenig trinken. Mundtrockenheit kann zudem auf Erkrankungen an den Mund- und Kopfspeicheldrüsen zurückzuführen sein. In der Folge von Mundtrockenheit können sich Zahnerkrankungen entwickeln. Das Mundspray Glandosane® ersetzt den mangelnden Speichel bei Mundtrockenheit wirkungsvoll.

Mundtrockenheit als Nebenwirkung: Symptomatische Therapie mittels Mundspray

Häufig kommt es bei Patienten, die sich einer Chemotherapie oder Strahlentherapie unterziehen müssen, zu Nebenwirkungen wie Mundtrockenheit, weil dadurch die Funktion der Speicheldrüse beeinflusst wird. Den Feuchtigkeitshaushalt im Mund aufrecht zu erhalten, ist für diese Patienten deshalb besonders wichtig, weil ihr Immunsystem bereits durch die Erkrankung und die Therapie in Mitleidenschaft gezogen ist. Die Folge von Mundtrockenheit als Nebenwirkung bestimmter Krebsbehandlungen kann eine sogenannte Mukositis sein, eine schmerzhafte Entzündung der Schleimhäute. Glandosane® kann den mangelnden Speichel ausgleichen, der aufgrund einer Strahlenbehandlung im Kopf-Hals-Bereich durch die Schädigung und den damit einhergehenden Funktionsverlust der Speicheldrüsen zustande kommt.

Wie wirken Glandosane® und Glandomed®?

Glandosane® Mundspray ist dem natürlichen Speichel nachempfunden. Mineralstoffgehalt und Zähflüssigkeit entsprechen den Werten von natürlichem Speichel. Ergänzend reinigt die Mundspülung Glandomed® Zähne, Zahnfleisch und Mundschleimhaut durch Macrogole, die durch die Verringerung der Oberflächenspannung die Benetzung der Mundschleimhaut fördern. Auch für Patienten auf Intensivstationen ist Glandosane geeignet, um eine der Situation angepasste Therapie gegen Mundtrockenheit sicher zu stellen.

Glandosane® / – aromatisiert Spray zur Anwendung in der Mundhöhle Wirkstoffe: Carmellose-Natrium, Sorbitol, Kaliumchlorid, Natriumchlorid, Magnesiumchlorid-Hexahydrat, Calciumchlorid-Dihydrat, Kaliummonohydrogenphosphat. Anwendung bei Mundtrockenheit jeden Ursprungs, insbesondere bei Mundtrockenheit, die durch eine Strahlentherapie im Kopf-Halsbereich (radiogenen Sialadenitis) verursacht ist. Zur Mundpflege auf der Intensivstation. Enthält Natriumbenzoat und Sorbinsäure. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. cell pharm GmbH – Theodor-Heuss-Str. 52 – 61118 Bad Vilbel Stand: Februar 2014

Das Unternehmen cell pharm ist ein Spezialist in Sachen Tumortherapeutika. Die Produktpalette umfasst auch Produkte für Patienten, die aufgrund von Medikamenten unter Mundschleimhautentzündungen als auch unter Mundtrockenheit leiden. Bei Mukositis bietet cell pharm eine spezielle Mundspülung an, die sich hervorragend für die Mundpflege eignet.

Kontakt
cell pharm Gesellschaft für pharmazeutische und diagnostische Präparate mbH
Lutz Gäbler
Theodor-Heuss-Str. 52
61118 Bad Vilbel
06101/3042 – 0
06101/3042 – 22
mail@webseite.de
http://www.cellpharm.com/

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das:

Diese Website nutzt Cookies. Beim Besuch dieser Webseite werden Informationen gespeichert. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Dies ermöglicht uns zu verstehen, was unsere Kunden bei dem Besuch der Webseite von uns erwarten und wie wir den Service verbessern können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihremem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen