Beat the Box

Vonpr-gateway

Feb 20, 2024

Das weltweit erfolgreichste Teambuilding-Konzept kommt aus Köln

Beat the Box

‘Beat the Box’ ist seit neun Jahren in Folge das erfolgreichste Spiel im weltweit größten Netzwerk für Teambuilding Agenturen ‘Catalyst Global’. Was vor zehn Jahren als fixe Idee anfing, wurde heute bereits von mehr als 350.000 Menschen gespielt. Darunter Teams aus Firmen wie Apple, Lufthansa, Volkswagen und Google.

Inspiriert von den ersten Escape Rooms und mit der Vision, ein kooperatives Spielerlebnis zu schaffen, entwickelte der Kölner Unternehmer Markus Rüse ‘Beat the Box’. Ein mobiles Teambuilding-Spiel, das dank seines Aufbaus überall auf der Welt gespielt werden kann. Man benötigt nur das Equipment – eine Aluminiumkiste, in der vier Koffer mit rätselhaftem Inhalt stecken.

“Der Durchbruch kam bereits mit dem ersten großen Auftrag. ‘Beat the Box’ war noch in der Entwicklung, da meldete sich eine große internationale Unternehmensberatung, auf der Suche nach etwas wirklich Neuem”, erinnert sich Rüse. Ein Team aus 150 Personen war die erste Gruppe, die ‘Beat the Box’ spielte. Das Feedback? Durchweg positiv.

Für die weltweite Expansion entschloss sich Rüse zur Zusammenarbeit mit dem Catalyst-Teambuilding-Netzwerk. Seine Entscheidung trägt Früchte: Seit 2015 ist ‘Beat the Box’ das erfolgreichste Spiel des Netzwerks. Es konnte sich von Beginn an gegen über 200 andere Teambuilding-Formate durchsetzen und ist das Event mit den meisten Spielern weltweit.

Der Erfolg in Zahlen: ‘Beat the Box’ wurde bereits von mehr als 350.000 Menschen gespielt. Teams zwischen 20 und 900 Personen haben das Spiel gegen die Zeit gewagt und mehr als 7000 Unternehmen sind begeistert. Beat the Box wird heute auf allen Kontinenten von Partnern des Catalyst Netzwerks angeboten.

Weitere Meldungen:  Live Escape Games: Teamwork ist Trumpf

Doch woher der große internationale Erfolg? Er scheint dem Spielaufbau geschuldet.

Zunächst gehen die Teams davon aus, dass sie gegeneinander antreten müssen. Doch erfolgreich ist nur, wer zusammenarbeitet. Das erkennt nicht jedes Team sofort. Wer aber auf Teamwork setzt, hat Erfolg. Ein Learning, das die Spieler intuitiv in den beruflichen Alltag mitnehmen.

“Eines der schönsten Kunden-Feedbacks war: ‘Beat the Box hat die Unternehmensluft in unserer Firma verändert.’ Genau das wollen wir erreichen”, berichtet Rüse.

Mit seiner Firma SPIELGESTALTER setzt er bis heute Ideen für Teamevents um. Ganz vorne mit dabei: ‘Beat the Box’.

Sie haben Interesse an ‘Beat the Box’? Dann fragen Sie bei SPIELGESTALTER unverbindlich an.

Als Teambuilding & Teamevent-Agentur aus Köln, hat sich die M2RW GmbH darauf spezialisiert, unvergessliche Teamevents zu kreieren. Die Mission der Agentur ist es, Unternehmen und Gruppen dabei zu helfen, ihre Teamdynamik zu stärken, Kommunikation zu verbessern und Zusammenarbeit zu fördern – und das alles durch interaktive und unterhaltsame Aktivitäten.

Kontakt
M2RW GmbH
Markus Rüse
Claudius-Dornier-Str. 5b
50829 Köln
+49 (0) 221 – 283 263-0
102a26f23b8e45b2ecd286228740fdb897990acd
http://spielgestalter.de