TATOO unterstützt Kreditinstitute bei SAP BW-Transformationen

Banking: movisco bietet neues Transformations-Analyse-Tool

movisco bietet neues Transformations-Analyse-Tool für SAP BW-Transformationen

Mit TATOO, dem neuen Transformations-Analyse-Tool, führt die movisco AG als spezialisierte Management- und IT-Beratung für den Banking Sektor eine neue praxisorientierte Lösung ein, die Banken und Finanzdienstleister bei SAP BW-Transformationen unterstützt. Transformationen werden eingesetzt, um Datenkonsolidierung, -bereinigung und -integrationen durchzuführen. Sie bilden in jedem SAP BW-System ein komplexes, im Normalfall schwer zu überblickendes Datennetzwerk – daher müssen hierfür erhebliche Ressourcen für Entwicklung und Wartung investiert werden. Ziel von TATOO ist konsequenterweise die effiziente, ressourcenschonende Unterstützung bei der Lokalisierung relevanter Bereiche, der individuellen Klassifizierung der Transformationen und ihrer Kontrolle:
https://www.movisco.de/technologien/sap-data-warehousing#c9419

MOVISCO-TATOO: PRAXISORIENTIERTES TRANSFORMATIONS-ANALYSE-TOOL

“Mit TATOO erhalten Anwender rasch und mühelos einen umfassenden Überblick über die Transformationen in ihrem SAP BW-System und gewinnen Einblick in Umfang und Komplexität des vorliegenden Datennetzwerks. Neben der reinen Statistik bietet TATOO auch Informationen zur aktuellen Nutzung sowie zum Umfang und der Komplexität der Routinen, die wiederum erheblichen Einfluss auf Laufzeiten sowie Entwicklung und Wartungsaufwand haben. Insbesondere stellen Routinen, die auf ABAP – der von SAP entwickelten Programmiersprache “Advanced Business Application Programming” – und AMDP – “ABAP Managed Database Procedures” als Framework für die Verwaltung von Datenbankfunktionen und -prozeduren – basieren, eine kritische Herausforderung dar. Durch die Klassifizierung der Transformationen gemäß ABC-Analyse mit TATOO können sich die Anwender gezielt auf die kritischen Transformationen fokussieren”, erläutert Christoph Bauer, Partner DWH & Analytics bei der movisco AG.

MOVISCO-TRANSFORMATIONS-ANALYSE-TOOL BEI SAP-BW: DREI SCHRITTE

TATOO adressiert exakt diese Herausforderungen in drei Schritten:

1. Schritt: TATOO-Demo mit realistischen Daten
Im Rahmen eines kostenlosen Demonstrationstermins erfahren die Interessenten aus Kreditinstituten auf Basis von realistischen Daten, welche Informationen ihnen das Tool zur Verfügung stellt und welche Erkenntnisse die Teilnehmenden daraus gewinnen können. Kernthemen sind auch die Individualisierung des Tools, Anwendungsmöglichkeiten in der Praxis sowie ein Verwendungsnachweis.

Weitere Meldungen:  Gesucht: Die besten ERP Systeme des Jahres 2022

2. Schritt: Workshop mit kundeneigenen Daten
In einem 1-tägigen Workshop implementiert movisco TATOO auf dem Kundensystem. Nach dem Customizing wichtiger Kriterien wie Komplexität und Größenkategorie wird die Datengrundlage generiert. In der anschließenden Analyse erhalten die Kunden aus der Bankenwelt einen Überblick über ihr Datennetz und tiefere Einblicke u.a. über Anzahl, Komplexität, Kritikalität, aktive und inaktive Transformationen.

3. Schritt: Individuelle Implementierung
Implementierung des vollständigen Packages mit individuellen Einstellungen auf die Bedürfnisse des Unternehmens und Generierung einer versionierten Datenbasis für die anschließenden Analysen. Nutzung der Analyse Query und Kennenlernen der Datenstruktur sowie der Reporting-Optionen mit Erstellung von Standard- und Adhoc-Berichten sowie Verwendungsnachweisen für Objekte im Coding.
Mehr Infos: movisco AG, christoph.bauer@movisco.com und dirk.meissner@movisco.com

SERVICE: WEITERE MOVISCO-CHECKS UND -TOOLS:

– Der movisco-Readiness Check für sichere S/4HANA-Migration https://www.movisco.de/s/4hana/transformation-angebot-readiness-check
– Das movisco-ICLAAP-Simulationstool: https://www.movisco.de/themen/gesamtbanksteuerung#c6474

Die movisco AG mit Sitz in Hamburg, Bonn und Frankfurt ist eine spezialisierte Management- und IT-Beratung für Finanzdienstleistungsunternehmen und den Banking-Sektor.

movisco entwickelt Business Intelligence (BI)- sowie Data-Warehouse-Lösungen und berät ihre Kunden in den Bereichen Risikomanagement, Regulatorik, Unternehmenssteuerung und Finanzen. Außerdem unterstützt movisco Banken in fachlichen und technischen Reporting-Themen, beim Data Management und Data Warehousing sowie beim Aufbau der abhängigen IT-Systeme und Organisationsstrukturen.

movisco AG, Osterbekstraße 90a, 22083 Hamburg, Tel.: +49 40 767 53 777
movisco AG, Fritz-Schäffer-Straße 1, 53113 Bonn, Tel.: +49 228 9293 9145
movisco AG, Wiesenhüttenplatz 25, 60329 Frankfurt a.M., Tel.: +49 69 174 98 590
info@movisco.com, www.movisco.com

Firmenkontakt
movisco AG
Jana Rapp
Osterbekstraße 90a
22083 Hamburg
+49 40 767 53 777
a82742faaf571024ca97832179265ecc7c803e25
https://www.movisco.com

Pressekontakt
text-ur agentur Dr. Christiane Gierke
Dr. Christiane Gierke
Zollstockgürtel 61
50969 Köln
0221-16821231
a82742faaf571024ca97832179265ecc7c803e25
https://www.text-ur.de