Probleme bei der Umstellung auf Sommerzeit mit Ayurveda lösen.

Ayurveda bei Umstellung auf Sommerzeit

Ayurveda, Zeitumstellung, Sommerzeit

Bald ist es wieder soweit – die Sommerzeit steht vor der Tür. Ayurveda kann dabei helfen, diese Umstellung leichter zu verarbeiten.
Viele Menschen sehen der Umstellung auf die Sommerzeit mit gemischten Gefühlen entgegen, denn sie wissen, dass dies für Ihren Organismus ein ganz besonderer Stress sein wird und sie werden wieder einige Zeit brauchen, um sich auf die Sommerzeit einzustellen.
Was ist problematischer – die Umstellung auf Sommerzeit oder auf die Winterzeit.
Die Umstellung auf die Sommerzeit ist für viele Menschen problematischer, denn sie verursacht bei ihnen Schlafstörungen, Konzentrationsstörungen, Müdigkeit u.v.m. Die Wirkung auf dem Körper ist ähnlich wie bei Jetlag, vor allem dann, wenn die Fernreise Richtung Osten geht.
In beiden Fällen wird der Tag de Facto kürzer und das hat Auswirkungen auf unserem Organismus, der ganz stark vom Tageslicht gesteuert wird.
Dagegen ist die Umstellung auf die Winterzeit meist leichter zu verkraften, denn da wird der Tag ja scheinbar länger, wenn die Zeit zurück gestellt wird, hat man ja eine Stunde länger Schlaf.
Aus ayurvedischer Sicht verursacht diese Zeitumstellung Vata-Störungen – das gleiche gilt auch beim Jetlag, wenn die Reise Richtung Osten geht. Im Grunde ist also die Zeitumstellung auf die Sommerzeit eine Art Jetlag.
Vata Störungen sind: Schlaflosigkeit, Nervosität, Aufgedreht sein aber auch schlapp sein, Trockenheit Kältegefühle.
Viele dieser Probleme werden eben auch bei der Zeitumstellung auf die Sommerzeit und auch bei Jetlag beschrieben.
Vor allem Vata-betonte Menschen haben diese Probleme und auch Menschen, die starke Vata-Störungen haben, z.B. durch Stress oder Unregelmäßigkeiten des Tages-Rhythmus. So können diese Menschen alleine dadurch, dass sie oft unterwegs sind Zur Arbeit und zurück oder auch beruflich, hier besonders anfällig für Probleme bei der Zeitumstellung – das Vata wird zusätzlich erhöht und macht dann die Probleme.
Hier gebe ich einige Empfehlungen, was man tun kann, damit diese Probleme bei der Zeitumstellung gemildert werden oder auch gar nicht auftreten:
Genügend und regelmäßig trinken.
Regelmäßiges Trinken kann Vata-Störungen ausgleichen, vor allem, wenn es warme Getränke sind. Meine Empfehlung aus ayurvedischer Sicht: warmer Tee mit Ingwer und einen Spritzer Zitrone. Aber auch der ayurvedische Tee Tulsi (eine besondere Basilikumpflanze) kann hier Wunder wirken. Hilfreich kann aber auch abgekochtes warmes Wasser sein mir persönlich liegt aber das Tee-trinken mehr.
Langsame Umstellung auf die neue Zeitrechnung.
Die Zeitumstellung ist in einer Nacht – um 1 Stunde ganz plötzlich. Wer dabei aus Erfahrung Probleme hat, kann schon einige Tage vorher beginnen, immer etwas früher aufzustehen und auch früher in Bett zu gehen, so ist der Wechsel nicht so abrupt.
Wechselatmung – ausgleichende harmonisierende Atmung
Im Ayurveda und Yoga ist die Wechselatmung ganz hilfreich, um sich zu zentrieren und um Vata zu beruhigen.
Dafür musst Du abwechselnd das rechte bzw linke Nasenloch verschließen (z.B. mit einem Finger oder Daumen) Du atmest auf der einen Seite ein, dann Wechsel vom Nasenloch und ausatmen, auf dieser Seite einatmen und wieder Wechsel und Ausatmen.
Wechsel das Nasenloch immer nach der Einatmung…
Mache dies für 5-10 Minuten und Du wirst sehen und spüren, dass es Dir schnell wieder besser geht.
Atem ist Leben – diese Atemübungen geben Dir nicht nur Ruhe und Gelassenheit, sie versorgen auch Deine Zellen mit Sauerstoff und das ist wichtig für Deine Energiegewinnung in den Zellen.
Gerade, wenn Du oft müde und schlapp bist – wie ausgelaugt, dann ist es besonders wichtig, diese Atemübungen regelmäßig zu praktizieren – aber auch bei der Zeitumstellung kann sie wahre Wunder bewirken.
Mehr Regelmäßigkeit praktizieren.
Vata wird vor allem durch Unregelmäßigkeit und durch Stress erhöht.
Gerade in dieser Umstellungsphase von der Winterzeit auf die Sommerzeit sollte man also besonders achtsam sein, also mehr Regelmäßigkeit im Tagesablauf praktizieren und Stress vermeiden.
Spaziergänge sind besser als Leistungssport.
Spaziergänge in der Natur sind sehr heilsam für Vata – jetzt im Frühling sprießt überall wieder das Grün, was an sich schon Vata beruhigt, aber zusätzlich gibt es eine wundervolle Blütenpracht, die man, wenn man seine Augen dafür öffnet, auch bewundern kann. Die Natur ist eine wundervolle Künstlerin und man kann hier wirklich zur Ruhe kommen – auch das beruhigt Vata
Wie lange dauern die Probleme bei der Zeitumstellung?
Bei den meisten Menschen sind es nur 1-2 Tage, bei anderen bis eine Woche, aber gerade Vata-betonte Menschen oder bei ausgeprägteren Vata-Störungen, da können es aber auch länger sein.
Besonders hilfreich ist es, die Zeit auch zu nutzen und sich mehr mit der ayurvedischen Lehre zu beschäftigen – ich habe hierfür auch einen Online-Kurs aufgenommen: Gesundheitsvorsorge mit Ayurveda. Für diesen gibt es gerade jetzt im Frühjahr eine attraktiven Rabatt – so kann man sehr kostengünstig Ayurveda kennenlernen. Hier geht es zur Beschreibung des Kurses: Gesundheitsvorsorge mit Ayurveda…

Weitere Meldungen:  Voller Genuss, halb so viel Fett, aber laktosefrei

Die Ayurvedaschule Wolfgang Neutzler ist eine unabhängige Privatschule.

Der Schulleiter der Schule für Ayurveda, Wolfgang Neutzler, praktiziert seit 1985 als Heilpraktiker mit Schwerpunkt Ayurveda. Als Coach betreut er Menschen speziell bei der Ernährungsumstellung und beim Abnehmen.

Der Schwerpunkte seiner Arbeit sind Online-Seminare und -Ausbildungen. Gerade in der heutigen Zeit eine schnelle und effektive Möglichkeit des Lernens, ohne Reisekosten und Stress.
Folgende Online-Angebote gibt es: Ausbildung zur/m Ayurveda-Ernährungsberater/In, Ayurveda-Kochkurse, Abnehm-Training, Ayurveda-Fastenwoche, Kursleiter Ayurveda-Babymassage, Schwangeren-Massage, Ayurveda-Konstitutionsbestimmung, Ayurveda-Massagen, Ayurveda-Entspannungs-Trainer.
Wolfgang Neutzler ist Autor, Co-Autor von 8 Büchern, unter anderem auch von 5 Ayurveda-Büchern.

Das Ziel ist es, ganz vielen Menschen einen Zugang zum Ayurveda zu ermöglichen.
Ayurveda – das Wissen von einem gesunden, langen und glücklichen Leben

Firmenkontakt
Ayurvedaschule Wolfgang Neutzler
Wolfgang Neutzler
Oberfischbacher Str. 7
88677 Markdorf
0157 51271025
91a1bb10cf5cfb1c2480efeff399e744d38aef29
https://www.schule-fuer-ayurveda.de

Pressekontakt
Ayurveda-Presse-Agentur
Wolfgang Neutzler
Oberfischbacher Str. 7
88677 Markdorf
0157 51271025
91a1bb10cf5cfb1c2480efeff399e744d38aef29
https://www.schule-fuer-ayurveda.de/