Auf in die Uni

Studierende an der Hochschule Niederrhein testen e-doceo-Software

Auf in die Uni

Die e-doceo Software-Lösungen stehen auf dem Prüfstand an der Hochschule Niederrhein: Der Digital Learning-Experte stellt den BWL- und Wirtschaftsinformatik-Studenten des Kurses “Computergestützte Personalarbeit” diese Woche seine Software-Lösungen vor. Vom E-Learning im Allgemeinen zu den Vorteilen von Blended Learning, vom Learning Management System bis zur Video Tutorial App skillcatch: Die rund 30 Studierenden lernen nicht nur den Nutzen computergestützter Systeme im Personalmanagement kennen, sondern auch unterschiedliche Software-Programme kritisch unter die Lupe zu nehmen und zu bewerten. Dieser praxisnahe Teil soll ihnen helfen, bei der Arbeit im Personalmanagement digitale Weiterbildungssysteme besser anwenden und deren Stärken und Schwächen besser einschätzen zu können. Zum Modul gehört neben der schriftlichen Ausarbeitung auch die Abschlusspräsentation am Freitag, 17. Juni, von 9 bis 13 Uhr auf dem Campus der Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach.

Praxisnahe Ausbildung
“Wir freuen uns, unser Wissen an junge Menschen weitergeben zu können und unterstützen gern jede Form der praktischen Ausbildung an den Hochschulen”, erklärt e-doceo Marketingleiter Jörg Wachsmuth. Zusammen mit Projektleiterin Isabell Kemper wird er am Freitag den Studierenden Rede und Antwort stehen. “Wir sind schon sehr gespannt, mit welchen Fragen wir im Kurs gelöchert werden, welche Erfahrungen die Studenten mit unseren Software-Lösungen machen und wie wir bei der Bewertung wohl abschneiden werden.”

Innovation und pädagogisches Know-how, intuitive Software und kompetente Beratung: Dafür steht der Digital Learning-Experte e-doceo. Das Unternehmen wurde 2002 vom französischen Lehrer und heutigem Geschäftsführer Jerome Bruet in Nantes gegründet und ist auf die Erstellung von Online-Weiterbildungsangeboten und den optimalen Schulungsmix mit digitalen Elementen spezialisiert. Sechs Millionen Menschen nutzen weltweit die e-doceo Software-Lösungen. e-doceo erwirtschaftete 2015 einen Umsatz von acht Millionen Euro, ist in 15 Ländern vertreten und beschäftigt am deutschen Standort in Duisburg unter der Leitung von Holger Ruhfus 16 Mitarbeiter.

Firmenkontakt
e-doceo Deutschland
Jörg Wachsmuth
Schifferstraße 200
47059 Duisburg
0203/30597-870
presse.de@e-doceo.net
http://de.e-doceo.net/

Pressekontakt
vom stein. agentur für public relations gmbh
Stefanie Bersin
Hufergasse 13
45239 Essen
0201/29881-12
sbe@vom-stein-pr.de
http://www.vom-stein-pr.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: