Weiterbildung zum Facharzt in einem angenehmen Arbeitsumfeld

Assistenzarztstelle Psychiatrie und Psychotherapie am Klinikum Schloß Winnenden

Klinikum Schoß Winnenden

Assistenzärzte haben ein besonders vielseitiges Arbeitsspektrum: Sie lernen während ihrer Weiterbildung zum Facharzt Neues und können ihr bereits erworbenes Wissen weitergeben. Im modernen Klinikum Schloß Winnenden können sich Mediziner bei einer Assistenzarztstelle Psychiatrie und Psychotherapie besonders gut entfalten. Denn hier haben Nachwuchsmediziner ein großes Weiterbildungsangebot , attraktive Karrieremöglichkeiten und profitieren von der strukturierten Einarbeitung und der fachärztlichen Anleitung.

In den Kliniken für Allgemeinpsychiatrie, Suchttherapie, Gerontopsychiatrie und Psychosomatik bietet das Klinikum Schloß Winnenden den Ärzten bei einer Assistenzarztstelle eine fundierte Weiterbildung in allen Bereichen der Psychiatrie und Psychotherapie. In Zusammenarbeit mit dem benachbarten Rems-Murr-Klinikum kann auch das Neurologiejahr vor Ort abgeleistet werden. Die Kosten für die Facharztweiterbildung übernimmt das Klinikum selbstverständlich, bietet umfangreiche interne Fortbildungen an und unterstützt die Mediziner noch dazu finanziell bei externen Fortbildungen.

Das Klinikum Schloß Winnenden hat weitere Standorte in Ellwangen, Schwäbisch Gmünd und Aalen. Durch diese Vielfalt genießen Ärzte bei der Assistenzarztstelle Psychiatrie und Psychotherapie ein vielseitiges Arbeitsumfeld an unterschiedlichen Standorten und Stationen. Der Austausch mit anderen Kliniken und Medizinern liegt dem Klinikum Schloß Winnenden am Herzen. Im Rahmen des HOPE-Programms (Hospitals for Europe) können Mediziner bei einer Assistenzarztstelle Psychiatrie und Psychotherapie sogar über die Grenzen des deutschen Krankenhausalltags hinausblicken. Denn bei diesem Austauschprogramm erhalten die Teilnehmer einen Einblick in die Gesundheits- und Krankenhaussysteme europäischer Staaten.

“Arbeit mit Menschen und Perspektiven” ist ein wichtiges Motto für das Klinikum Schloß Winnenden – und gleichzeitig der Titel des Kurzfilms, in dem sich das Klinikum als Arbeitgeber präsentiert. Unter http://www.zfp-winnenden.de/unser-klinikum/presse-und-informationsservice/informationsfilme/ erhalten Interessenten an einer Assistenzarztstelle Psychiatrie und Psychotherapie einen umfassenden Einblick in die vielfältige Arbeit am Klinikum Schloß Winnenden, in die familienfreundlichen Rahmenbedingungen und die Karrieremöglichkeiten für engagierte Mediziner.

Weitere Meldungen:  Grazer Psychologin nimmt Ruf der Hochschule Furtwangen an

Nicht nur fachlich hat das Klinikum Schloß Winnenden viel zu bieten. Für eine angenehme Arbeitsatmosphäre sorgen die weitläufige Parkanlage, individuell gestaltbare Teilzeitmodelle, das Personal-Casino, in dem Mitarbeiter jeden Tag preiswertes und gesundes Essen bekommen, und vieles mehr. Bis Ende 2013 entsteht eine betriebseigene Kindertagesstätte. Es handelt sich dabei um einen Neubau mit einer weitflächigen Außenspielfläche inmitten des schönen Parks im Klinikum. In unmittelbarer Nähe zur Landeshauptstadt Stuttgart bietet der Standort Winnenden einen attraktiven Arbeitsplatz sowohl für Menschen, die die Großstadt lieben, als auch für Kollegen, die gern schnell in der Natur sein wollen.

Das Klinikum Schloß Winnenden freut sich jederzeit über Bewerber für eine Assistenzarztstelle Psychiatrie, die den Krankenhausalltag engagiert mitgestalten möchten. Unter http://www.zfp-winnenden.de/unser-klinikum/karriere-jobangebote/ finden Interessenten aktuelle Stellenausschreibungen.

Das Klinikum Schloß Winnenden ist der Aufsicht des Landes Baden-Württemberg unterstellt und gehört mit über 950 Mitarbeitern zu den größten Arbeitgebern der Stadt Winnenden. In den Kliniken für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik Ost und West, Alterspsychiatrie und -psychotherapie, Suchttherapie sowie der Klinik für Neurologie und Neuroradiologie mit regionaler Schlaganfalleinheit bietet das Klinikum Schloß Winnenden stationäre und teilstationäre Behandlungsmöglichkeiten in Tageskliniken sowie ambulante Versorgungsangebote. Das Klinikum Schloß Winnenden, in dem jedes Jahr 7000 Menschen ambulant und weitere 7000 voll- und teilstationär behandelt werden, wird durch Außenstellen in Aalen, Ellwangen und Schwäbisch Gmünd ergänzt. Das Klinikum liegt in einer reizvollen landschaftlichen Umgebung nahe der Landeshauptstadt Stuttgart und der alten Residenzstadt Ludwigsburg.

Kontakt
Klinikum Schloß Winneden
Michiko Pubanz (Abt. Öffentlichkeitsarbeit)
Schloßstraße 50
71364 Winnenden
07195 900-0
M.Pubanz@zfp-winnenden.de
http://www.zfp-winnenden.de

Pressekontakt:
nes media GmbH
Markus Kohlmeyer
Im Brühl 24a
67125 Dannstadt
06231-7244
info@nes-media.de
http://www.nes-media.de

Schreibe einen Kommentar