Aktuelle Gerichtsurteile und Themen auf einen Blick

ARAG Recht schnell...

+++ Airline muss Kosten bei Zurückweisung zahlen +++
Ein Unternehmen, das einen Asylsuchenden nach Deutschland befördert, muss nach Auskunft der ARAG Experten die Kosten tragen, die bei seiner Zurückweisung anfallen. Die Haftung ist laut Bundesverwaltungsgericht nicht durch einen “Standard” der Internationalen Zivilluftfahrtorganisation begrenzt. Dieser sei nicht in deutsches Recht umgesetzt (Az.: 1 C 12.22).
Sie wollen mehr erfahren? Lesen Sie die aktuelle Pressemitteilung des BVerwG.

+++ Hotelbett: Auf die Breite kommt es an +++
Manchmal kommt es auf jeden Zentimeter an: Für einen erholsamen Urlaub sollte jeder Gast im Hotelbett schon mehr Platz haben als 70 Zentimeter. Dieser Überzeugung ist laut ARAG Experten zumindest das Amtsgericht Hannover und sprach einem unzufriedenen Reisenden rund 700 Euro zu (Az.: 471 C 6110/23).
Sie wollen mehr erfahren? Lesen Sie die aktuelle Pressemitteilung des AG Hannover.

+++ Neue Betrugsmasche auf Booking.com +++
Die ARAG Experten warnen vor einer neuen Betrugsmasche auf dem Reiseportal Booking.com. Dabei erschleichen sich Betrüger Zugang zu Konten von Hotelanbietern und fordern Kunden per Chat-Funktion auf, ihre Kreditkarteninformationen zu verifizieren. Ansonsten droht den Kunden die vermeintliche Stornierung der Hotel-Buchung. Die ARAG Experten weisen darauf hin, dass seriöse Anbieter keinerlei sensible Kontodaten oder andere vertrauliche Informationen im Chat einer Homepage abfragen. Skepsis sollte auch angebracht sein, wenn Links mitverschickt werden, verbunden mit der Aufforderung, seine Daten dort zu bestätigen. Um sicherzustellen, dass mit der Buchung alles in Ordnung ist, raten die ARAG Experten, die Unterkunft direkt zu kontaktieren – am besten per Telefon oder E-Mail.

Sie wollen mehr von den ARAG Experten lesen? Schauen Sie hier:
https://www.arag.com/de/newsroom/

Weitere Meldungen:  ARAG Verbrauchertipps

Die ARAG ist das größte Familienunternehmen in der deutschen Assekuranz und versteht sich als vielseitiger Qualitätsversicherer. Sie ist der weltweit größte Rechtsschutzversicherer. Aktiv in insgesamt 19 Ländern – inklusive den USA, Kanada und Australien – nimmt die ARAG über ihre internationalen Niederlassungen, Gesellschaften und Beteiligungen in vielen internationalen Märkten mit ihren Rechtsschutzversicherungen und Rechtsdienstleistungen eine führende Position ein. Ihren Kunden in Deutschland bietet die ARAG neben ihrem Schwerpunkt im Rechtsschutzgeschäft auch eigene einzigartige, bedarfsorientierte Produkte und Services in den Bereichen Komposit und Gesundheit. Mit mehr als 4.700 Mitarbeitenden erwirtschaftet der Konzern ein Umsatz- und Beitragsvolumen von über 2,2 Milliarden Euro.

ARAG SE ARAG Platz 1 40472 Düsseldorf Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Dr. h. c. Paul-Otto Faßbender
Vorstand Dr. Renko Dirksen (Sprecher), Dr. Matthias Maslaton, Wolfgang Mathmann, Dr. Shiva Meyer, Hanno Petersen, Dr. Joerg Schwarze

Sitz und Registergericht Düsseldorf, HRB 66846, USt-ID-Nr.: DE 119 355 995

Firmenkontakt
ARAG SE
Jennifer Kallweit
ARAG Platz 1
40472 Düsseldorf
+49 211 963-3115
1eff2dd40dd4a9b819fc164f6305e9cd4323f182
http://www.ARAG.de

Pressekontakt
Klaarkiming Kommunikation
Claudia Wenski
Steinberg 4
24229 Dänischenhagen
+49 4349 – 22 80 26
1eff2dd40dd4a9b819fc164f6305e9cd4323f182
http://www.ARAG.de