NEU: AProof® Laktose-Intoleranz Test & AProof® Fruktose-Intoleranz Test von Adversis Pharma aus Leipzig

AProof® mit zwei neuen genetischen Tests!

NEU: AProof® Laktose-Intoleranz Test & AProof® Fruktose-Intoleranz Test

Die Adversis Pharma GmbH erweitert ihre Produktpalette um zwei weitere, genetische Tests auf Lebensmittelunverträglichkeit, die seit dem 28.10.2022 verfügbar sind:

AProof® Laktose-Intoleranz Test – Nachweis der genetischen Variante im MCM6-Gen

AProof® Fruktose-Intoleranz Test – Nachweis von Mutationen im ALDOB-Gen

Die jeweiligen AProof® Probenahme-Sets enthalten alle Komponenten für die einfache Probenahme zu Hause und die anschließende Einsendung der Probe zur Analyse in unser eigenes AProof®-Fachlabor.

Vorteile der AProof® Tests

– Probenahme zu jeder Zeit selbständig zu Hause
– geringste Blutmengen genügen, Filterpapierkarte statt Blutröhrchen
– hohe Zuverlässigkeit des Tests (Sensitivität, Spezifität: 100%)
– Analyse im eigenen Labor
– Testergebnis durch Fachärzte/Fachärztinnen freigegeben
– Ergebnis in der Regel innerhalb von 5-10 Arbeitstagen nach Probeneingang abrufbar
– Ergebnisabruf online zu jeder Zeit
– Servicehotline für Beratung und Fragen

Methodik der Analyse

Mit unserem AProof® Laktose-Intoleranz Test wird ermittelt, ob die Testperson das genetische Merkmal der erblich bedingten Laktose-Intoleranz trägt. Dies ist die häufigste Form der Laktose-Intoleranz. Der Test untersucht Erbanlagen mittels qualitativer Genotypisierung der aus Trockenblut isolierten genomischen DNA. Dabei wird die genetische Variante LCT-13910C>T im MCM6-Gen bestimmt.

Mit unserem AProof® Fruktose-Intoleranz Test wird ermittelt, ob die Testperson Merkmale der genetisch bedingten Fruktose-Intoleranz trägt. Der Test untersucht Erbanlagen mittels qualitativer Genotypisierung der aus Trockenblut isolierten genomischen DNA. Dabei werden die drei häufigsten Mutationen A149P, A174D und N334K im ALDOB-Gen (Aldolase-B-Gen) bestimmt, welches die Information für ein am Fruktose-Abbau beteiligtes Enzym enthält. Erblich bedingte Fruktose-Intoleranz tritt auf, wenn eine der Mutationen beide Allele betrifft (homozygot). Es gibt auch Fälle, in denen mindestens zwei Mutationen heterozygot sind (Compound-Heterozygotie).

Weitere Meldungen:  Intoleranz: Wenn Zucker ein Problem ist

Preis

Der Preis für das jeweilige Probenahme-Set, die Laboranalyse und das Analyseergebnis als Download beträgt 79,00 EUR inkl. MwSt. – versandkostenfrei (D)

Eine humangenetische Beratung nach §§ 7 und 10 GenDG kann für 60,00 EUR inkl. MwSt. (in Anlehnung an GOÄ 21) in Anspruch genommen werden.

Kontakt

E-Mail: info@aproof.de
Web: https://aproof.de

Die Adversis Pharma GmbH ist ein im Jahr 2018 gegründetes Biotechnologie-Unternehmen mit Sitz im Biotech-Campus “BioCity” in Leipzig. Adversis Pharma versteht sich als innovativer Dienstleister für die Diagnostik- und Pharmaindustrie, der Testentwicklungen am Markt und seinen Endkunden orientiert und diese mit höchster Priorität verfolgt.

Firmenkontakt
Adversis Pharma GmbH
Ronny Schurm
Deutscher Platz 5b
04103 Leipzig
+49 (0)341 / 697 678 20
info@aproof.de
https://aproof.de/

Pressekontakt
Adversis Pharma GmbH
Ronny Schurm
Deutscher Platz 5b
04103 Leipzig
+49 (0)341 / 697 678 832
info@adversis-pharma.de
https://adversis-pharma.de/