Angst beim Autofahren kann jetzt in einem neuartigen Selbstcoaching-Kurs nach der Deming-Methode überwunden werden. In vier Schritten überwinden Menschen ihre Angst Auto zu fahren und gewinnen so ihre Mobilität zurück.

Angst beim Autofahren oder Fahrangst ist eine Angststörung, die bei vielen Menschen meist dann auftritt, wenn sie selber Auto fahren müssen. Die Angst vor dem Autofahren kann jedoch auch als Beifahrer auftreten. Die Fahrangst wird dann als Kontrollverlust erlebt und führt zu den typischen Symptomen einer Angststörung: Atemnot, Schwindel bis hin zu Panikattacken.

Viele Menschen zeigen bereits in der Fahrschule Angst vor dem Autofahren. Bei anderen Menschen taucht die Angst beim Autofahren erst später auf.

Besonders häufig ist Angst vor der Autobahn der Auslöser für Panik beim Autofahren. Doch auch in komplizierten Verkehrssituationen wie Staus, Kreuzungen, Baustellen mit Spurverschmälerungen tritt die Fahrangst auf. Die Betroffenen nehmen Umwege in Kauf, um nicht durch Tunnels oder über hohe Brücken fahren zu müssen oder haben Angst vor Kritik durch Beifahrer. Als Beifahrer befinden sie sich ständig in Anspannung und machen den Fahrer auf alle möglichen Gefahren aufmerksam.

Wenn die Angst vor dem Autofahren so groß geworden ist, dass sie den Alltag massiv behindert, sollte man daran arbeiten, die Fahrangst zu überwinden.

Oft führt die Angst vorm Autofahren zu einer massiven Einschränkung der Mobilität. Menschen mit der Angst Auto zu fahren riskieren manchmal sogar den Verlust ihres Arbeitsplatzes oder sorgen für Konflikte in der Partnerschaft.

Manche Menschen mit Angst vorm Autofahren entwickeln schwere Depressionen, weil sie durch diese Ängste sehr in ihrer Lebensfreude und in ihren Möglichkeiten beschnitten sind.

Weitere Meldungen:  Reichlich Leistung fürs Geld: FOCALs neue FPX-Verstärker

Die Angst vorm Autofahren kann jedoch abgebaut werden. Denn die Fahrangst hindert Menschen, auch mit Führerschein daran, sich unbeschwert im Straßenverkehr fortbewegen zu können.

Die von der Angst beim Autofahren Betroffenen fahren unter ständiger Anspannung.

Ein neuartiger Online-Selbstcoaching-Kurs schafft nun schnelle Abhilfe für Menschen mit Angst beim Autofahren. Bequem und unkompliziert von zu Hause aus können Autoangst-Geplagte ihre Angstzustände und Panikattacken bekämpfen.

In vier Schritten wird nach der Deming-Methode die Angst beim Autofahren überwunden. Dabei wird die eigentliche Angstursache identifiziert, und es erfolgt die schnelle Beseitigung der Angst Auto zu fahren und eine ständige Verbesserung der Leistungsfähigkeit, auch in schwierigen Verkehrssituationen.

Die neuartige Deming-Methode überholt damit häufig Psychoanalysen und “schnelle Techniken”, da sie sowohl nachhaltig als auch schnell wirkt und zu einer sicheren Fahrweise führt.

Kostenlose Informationen zum Entspannt-Autofahren-Kurs finden Menschen mit Angst beim Autofahren auf der Internet-Seite www.keine-angst-vor-angst.de/ angst-beim-autofahren

Kogni-Kompetenzteam – Für die Optimierung Ihrer kognitiven Prozesse – Für mehr Glück, Erfolg und Lebensqualität.

Kontakt:
Kogni-Kompetenzteam
Rainer Tripp
Böddinghauser Weg 89
58840 Plettenberg
0239151259
kognikompetenzteam@keine-angst-vor-angst.de
http://keine-angst-vor-angst.de

Schreibe einen Kommentar