Anerkennung als HELP zertifizierte Seniorenassistenten

Viele Fragen zur Seniorenassistenz beschäftigen die Interessenten für diesen Berufsweg.

Anerkennung als HELP zertifizierte Seniorenassistenten

Die HELP Akademie ist zur Ausbildung berechtigt und befähigt, geprüft von der Regierung Oberbayern und vom Staat AZAV zertifiziert.
Hier unsere wichtigsten Informationen zur Seniorenassistenz, der Weiterbildung und der Zertifizierung:

Wer kann Seniorenassistent werden?
Jede natürliche Person. Eine natürliche Person ist jeder geborene Mensch, der Träger von Rechten und Pflichten ist. Es gibt keine Altersgrenze. Man sollte einen mittleren Schulabschluss sowie eine abgeschlossene Berufsausbildung, vor allem Sozialkompetenz, Geduld, Empathie, Organisationstalent und Freude an der Tätigkeit mit Senioren haben.

Wo bewerbe ich mich als Seniorenassistent?
Direkt bei den Senioren und/oder deren Angehörigen oder bei Seniorenresidenzen. Wo und wie man sich vorstellt und wo Sie die Senioren als Ihre Auftraggeber finden, unterrichten wir im Lehrgang ausführlich.

Wie kann jemand berufsmäßig Senioren begleiten und unterstützen?
Der Gesetzgeber hat bisher noch kein Berufsbild für Seniorenassistenten definiert. Ein Seniorenassistent muss in der Lage sein, die Senioren in allen von den Senioren und/oder den Angehörigen gewünschten Unternehmungen und Aufgaben zu begleiten und unterstützen, zu aktivieren, Anregungen zu früheren gerne getätigten Unternehmungen zu geben. Lebensqualität, Mobilität und Lebensfreude zurück zu bringen und somit gegen die Einsamkeit zu arbeiten. Dazu benötigt man umfangreiche Kenntnisse aus verschiedenen Rechts- und Sozialgebieten, altersassoziierten Krankheitsbildern, Pflege, Palliativbegleitung, Seelsorge, Freizeitbegleitung sowie Fitness und Ernährung. Auch Spezialbereiche wie die Basale Stimulation, die Validation und vieles mehr, sind wichtig. Aus all diesen Gründen ist die fundierte Weiterbildung und somit der Lehrgang zum Seniorenassistenten äußerst wichtig
Um diesen vielfältigen Aufgaben professionell gerecht zu werden, hat die HELP Akademie einen strukturierten Lehrgang, durchgeführt von hochqualifizierten Dozenten, entwickelt.
Nahezu alle Angehörigen orientieren sich an einer Ausbildung mit qualifiziertem Abschluss. Von der HELP Akademie erhalten Sie die benötigten Kenntnisse und den Nachweis darüber “das Zertifikat” zur erfolgreich absolvierten Fortbildung.

Wer ist Ihr Klient?
Sie wollen sich an die gehobenen Haushalte, an die finanziell unabhängigen Senioren wenden, die Sie mit Freude erwarten, und auch monitär Ihre Dienstleistung zu schätzen wissen. Es beginnt bei den rüstigen Senioren, die sich Freizeitbegleitung wünschen. Besonders wichtig ist die Entlastung der Angehörigen bei Krankheitsbildern wie Demenz. Auch Arbeitgeber schätzen die kompetente Versorgung der Angehörigen ihrer Arbeitnehmer, die weiter zuverlässig am Arbeitsplatz bleiben können.

Wie ist der Bedarf an Seniorenassistenten?
Schon jetzt und in absehbarer Zeit besteht ein enormer, stetig wachsender Bedarf an Seniorenassistenten. Wir stehen hier noch am Anfang der Geburten starken Jahrgänge. Die älteren Menschen sollen und wollen in ihrem eigenen zu Hause leben dürfen. Dies ist bedingt durch die schnell älter werdende Gesellschaft in Verbindung mit der Zunahme von Demenzerkrankungen, als auch durch die zunehmende Anzahl an Singlehaushalten der Fall.

Haben Sie Interesse an der Weiterbildung?
Wenn Sie über die persönliche Eignung verfügen und sich für die Weiterbildung mit Zertifikat als Seniorenassistent bei uns interessieren, dann beraten wir Sie gerne über den weiteren Weg dahin.
Sie benötigen folgende Unterlagen:
-Kopie des Personalausweises
-Führungszeugnis nicht älter als 3 Monate
-Auffrischung des 1. Hilfe Kurs nicht älter als 12 Monate

Die Vergütung:
Die Vergütung erfolgt bei selbständiger Tätigkeit auf Honorarbasis und ist im persönlichen Gespräch mit dem Auftraggeber (Senioren oder Angehörigen) fest zu legen. Zu Beginn, nach der Kleinunternehmerregelung, entfällt die Umsatzsteuer bis zum Erreichen von festgelegten Gewinngrenzen.

Die Ausbildungskosten:
Die Kosten der Seminare zum Seniorenassistenten finden Sie hier auf der HELP Home Page.
Die Seminare sind in ww. 3 oder 4 einzelne Module zu je 4 Tagen unterteilt, je nach Buchungszeitpunkt kosten die einzelnen Module ab 544,-EUR, der komplette 4-Modul-Lehrgang inkl. Zertifizierungstag mit 154 Schulstunden Ausbildungsdauer ab 2.295,-EUR.
Wir empfehlen auch das fakultative Modul zur Existenzgründung und Marketing in dem wir einen individuellen Businessplan erstellen, als auch ein Gesprächstraining zum Erstgespräch mit Ihren Klienten üben.

Die Help-Akademie München ist eine AZAV-zertifizierte, staatlich geprüfte & anerkannte Erwachsenenbildungseinrichtung zur Ausbildung von Senioren-Assistenten und Berufsbetreuern.

Firmenkontakt
HELP-Akademie- die zertifizierte Bildungseinrichtung
Ursula Mayr
Fürstenrieder Str 279 a
80335 München
089-21 54 59 20
info@help-akademie.de
https://www.help-akademie.de

Pressekontakt
HELP Akademie München- AZAV-zertifizierter QM-Beauftragter, Marketing und Presse
Theo Stamm
Fürstenrieder Strasse 279 a
80332 München
08921543305
marketing@help-akademie.de
http://www.help-akademie.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: