Alvarez & Marsal verstärkt globale Transaktionsberatung (TAG) in Deutschland

– Ines Berger als neue Managing Director ernannt
– Vier weitere neue Mitarbeiter verstärken die Präsenz von A&M in Frankfurt

München, 22. Juni 2022 – Alvarez & Marsal (A&M), ein weltweit führendes Beratungsunternehmen, gibt die Ernennung von Ines Berger als Managing Director für die Global Transaction Advisory Group (TAG) in Frankfurt bekannt. Mit der Einstellung von Ines Berger erweitert A&M seine Kompetenz an M&A-Dienstleistungen in der DACH-Region und EMEA.

Bereits im April hat A&M sich mit den Ernennungen von Hinrich Grunwaldt (Hamburg), Andreas Frisch (Frankfurt) und Vadym Diablo (Paris) verstärkt. Mit Ines Berger folgt nun eine weitere erfahrene Kollegin, um Kunden bei komplexen Transaktionen mit typischen Due-Diligence-Leistungen zu unterstützen und wesentlich dabei zu helfen, Mehrwert zu generieren und Veränderungsprozesse zu optimieren. Ihre Einstellung fügt sich ein in den Ansatz von A&M, mit starker lokaler Präsenz zu operieren und stellt einen weiteren Schritt für die nächste Phase des strategischen Wachstums von Global TAG dar.

Ines Berger verfügt über mehr als zwanzig Jahre Erfahrung in der Transaktionsberatung für Private-Equity-Mandanten (PE) sowie strategische Industriekunden, insbesondere in den Bereichen Maschinen- und Anlagenbau sowie weiterer Industriesektoren. Sie verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Leitung und Durchführung komplexer nationaler und internationaler Engagements. Dabei hat sie sich auf die Beratung von Mid-Cap-PE spezialisiert. Mit ihrer langjährigen Erfahrung und fundierten Kenntnissen in der Erbringung von Financial Due Diligence und damit im Zusammenhang stehenden Beratungsleistungen auf Käufer- und Verkäuferseite bereichert sie das TAG-Team von A&M nicht nur in Frankfurt.

Jürgen Zapf, Managing Director und Leiter der Global Transaction Advisory Group von A&M Deutschland, sagt: “Die umfangreiche und fundierte FDD-Erfahrung von Ines Berger auf Käufer- und Verkäuferseite, insbesondere im Industriesektor, wird unsere Möglichkeiten weiter verbessern, PE-Firmen und Unternehmen bei der Suche nach umsetzbaren und effektiven Lösungen zu unterstützen. Mit ihr bauen wir unsere Global-TAG-Präsenz in Deutschland weiter aus.”

Weitere Meldungen:  Gustavo Gusto: Vegetarische Tiefkühlpizza neu im Angebot

Zuletzt war Ines Berger Partnerin im Financial Advisory Team von Deloitte in Frankfurt und Mitglied des Leadership-Teams des Bereichs Transaction Services von Deloitte. Davor war sie rund sechs Jahre als Partnerin im Frankfurter Transaction-Services-Team von KPMG tätig. Ihre Karriere startete Ines Berger 1997 bei Ernst & Young.

Ines Berger ist Diplom-Kauffrau (Freie Universität Berlin), Wirtschaftsprüferin und Steuerberaterin.

Paul Aversano, Managing Director und Global Practice Leader der Global Transaction Advisory Group von A&M sagt: “Der Eintritt von Ines Berger erweitert unsere Senior Leadership Kompetenzen in Deutschland und unterstreicht unsere globale Wachstumsstrategie im Gleichklang mit unserem operativen Erbe. Ihre Ernennung ist weiterhin ein Signal der hohen Bedeutung von Inclusive Diversity als einer unserer Grundwerte für A&M sowie für den PE Sektor. Ines Berger steht damit beispielhaft für die Möglichkeiten und Wertschätzung von Frauen in unserem europäischen Team.”

David Evans, Managing Director und European Practice Leader der Global Transaction Advisory Group von A&M, ergänzt: “Die Erfahrung von Ines Berger bei der Durchführung komplexer nationaler und internationaler Transaktionen ist nach den jüngsten Neuanstellungen ein weiterer Schritt beim Ausbau unserer Expertise in EMEA. Mit ihr erweitern wir unsere Möglichkeiten, erstklassige Financial Due Diligence zu bieten und unsere Kunden beim Erschließen von Werten über den gesamten Lebenszyklus jeder Transaktion zu unterstützen.”

Neben Ines Berger wurde das Global TAG-Team in Frankfurt vor kurzem zudem durch die Ernennungen von Christina Bohl als Senior Director, Sandra Orf und Jan Ebert als Directors sowie Bastian Belke als Manager erweitert.

Christina Bohl verfügt über mehr als 20 Jahre in der Transaktionserfahrung. Ihr Hauptaugenmerkt liegt auf Due Diligence Untersuchungen für Käufer und Verkäufer sowie der damit verbundenen Transaktionsberatung für Private-Equity-Fonds und strategische Kunden.

Weitere Meldungen:  Experteninterview im gis.Business-Magazin: Nachgehakt!

Über Alvarez & Marsal
Unternehmen, Investoren und öffentliche Institutionen auf der ganzen Welt wenden sich an Alvarez & Marsal (A&M), wenn es um Leadership, Umsetzung und messbare Ergebnisse geht. A&M ist seit seiner Gründung 1983 in Privatbesitz und ein weltweit führendes Beratungsunternehmen, das sich auf Business Consulting, Verbesserung der Unternehmensleistung, Due Diligence und Turnaround-Management konzentriert. Unsere Kunden profitieren von unserem fundierten Fachwissen und Erfahrungsschatz, wenn herkömmliche Ansätze nicht mehr ausreichen, um Veränderungen herbeizuführen. Mit über 6.000 Mitarbeitern auf vier Kontinenten liefern wir konkrete Resultate für Unternehmen, Verwaltungsräte, Gläubigern, Private-Equity-Firmen, Anwaltskanzleien und Regierungsbehörden, die vor komplexen Herausforderungen stehen. Mit unserer langjährigen und umfangreichen Erfahrung in der Restrukturierung und Sanierung von Unternehmen treffen wir gemeinsam mit unseren Kunden schwierige Entscheidungen, generieren Wachstum und erzielen handfeste Ergebnisse.
Um mehr zu erfahren, besuchen Sie AlvarezandMarsal.com und folgen Sie uns auf LinkedIn, Twitter und Facebook.

Firmenkontakt
Alvarez & Marsal
Sandra Sokoloff
Thierschplatz 6
80538 München


ssokoloff@alvarezandmarsal.com
https://www.alvarezandmarsal.com

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 99 38 87-30
.
aandm@hbi.de
http://www.hbi.de