AGRAVIS-Podcast: Neue Folge zum Thema Sonderkulturen

Was macht Sonderkulturen so besonders? Wieso lohnt sich der Anbau und wie können Landwirt:innen die Erzeugnisse energiesparend kühlen? In der neuen Podcast-Folge gibt Pflanzenbau-Berater Frank Uwihs einen Praxiseinblick zu Erdbeeren, Gemüse, Tannenbäumen und Co.

Unser Veranstaltungstipp:
Außerdem gibt unser Sonderkulturen-Experte in der neuen Podcast-Folge einen Vorgeschmack auf den virtuellen Branchentreff Sonderkulturen am 3. Februar: Jetzt anmelden.

Jetzt reinhören
Eine Übersicht über alle Podcast-Folgen finden Sie auf agrav.is/podcast.

Die AGRAVIS Raiffeisen AG ist ein modernes Agrarhandelsunternehmen in den Segmenten Agrarerzeugnisse, Tierernährung, Pflanzenbau und Agrartechnik. Sie agiert zudem in den Bereichen Energie und Raiffeisen-Märkte einschließlich Baustoffhandlungen soüberwie im Projektbau. Die AGRAVIS-Gruppe erwirtschaftet mit über 6.300 Mitarbeiter:innen 7,3 Mrd. Euro Umsatz und ist als ein führendes Unternehmen der Branche mit mehr als 400 Standorten überwiegend in Deutschland tätig. Internationale Aktivitäten bestehen über Tochter- und Beteiligungsgesellschaften in mehr als 20 Ländern und Exportaktivitäten in mehr als 100 Ländern weltweit. Der Unternehmenssitz ist Münster.
www.agravis.de

Kontakt
AGRAVIS Raiffeisen AG
Bernd Homann
Industrieweg 110
48155 Münster
0251/682-2050
bernd.homann@agravis.de
http://www.agravis.de

Weitere Meldungen:  Gemeinsam lesen: Die blöcher cooperation engagiert sich ehrenamtlich bei der Stiftung LeseAllianz