A. & H. Meyer investiert in Produktions- und Lagerhalle

Spatenstich bei A. & H. Meyer (Bildquelle: Vollack Gruppe)

Dörentrup, 7. November 2022. Der Spezialist für Elektrifizierungssysteme A. & H. Meyer erweitert seinen Standort in Dörentrup um eine nachhaltige Produktions- und Lagerhalle. Der Bauherr begrüßte zum Spatenstich Bürgermeister Friso Veldink und Christoph Ferdinand Bögel, Geschäftsführer Legrand Deutschland/Österreich, dem neuen Inhaber von A. & H. Meyer. Bei Planung, Bau und Konzeption des Neubaus setzt das Unternehmen auf Vollack, Experte für methodische Gebäudekonzeption.

A. & H. Meyer entwickelt seit mehr als 40 Jahren innovative Elektrifizierungs- und Kabelmanagementsysteme für Büros, Hotels, Verkaufs- und Ausstellungsräume. Seit kurzem gehört das Unternehmen zur französischen Legrand Gruppe, global agierender Spezialist für elektrische und digitale Gebäudeinfrastruktur. “A. & H. Meyer wird innerhalb der Legrand Gruppe als Kompetenzzentrum für den Markt der Verkabelung von Möbeln und Ladenausstattungen weiterentwickelt und strategisch ausgebaut werden. Chancen und Synergien sehen wir vor allem im Vertrieb durch die globale Präsenz der Legrand Gruppe sowie in der Zusammenarbeit bei der Produktentwicklung”, berichtet Horst Meyer, Geschäftsführer von A. & H. Meyer.

Gute Voraussetzungen für die geplante Expansion schafft das Unternehmen mit der Erweiterung seiner Produktion am Standort in Dörentrup. Dort entsteht eine nachhaltige Produktions- und Lagerhalle mit etwa 3.000 Quadratmetern Bruttogeschossfläche, welche nahtlos an den Bestand anschließen wird. Die durch den Umzug in den Neubau frei werdenden Flächen bieten künftig Platz für moderne Büroarbeitswelten. “Der Neubau ist ein Zeichen für den anhaltenden Erfolg unseres Unternehmens und wird die Voraussetzungen für weiteres Wachstum schaffen”, sagt Horst Meyer anlässlich des Spatenstichs.

Alle Zeichen stehen auf Nachhaltigkeit

Bei Konzeption, Planung und Bauausführung vertraut A. &. H. Meyer auf Vollack. In enger Zusammenarbeit mit dem Bauherrn entwickelte das Spezialistenteam eine maßgeschneiderte Gebäudelösung, die die Nachhaltigkeitsstrategie des Unternehmens schlüssig ergänzen wird. Der Schutz der Umwelt und des Klimas ist A. & H. Meyer besonders wichtig. So setzt der Betrieb beispielsweise auf umweltgerechte Produktionsstandards, ressourcensparende Herstel-lungsprozesse und energiesparende Produkte. Zudem engagiert sich das Unternehmen bei Umweltprojekten wie dem KlimaPakt Lippe, ein Netzwerk für Klimaschutz im Kreis Lippe. “Mit einem rundum nachhaltigen Gebäudekonzept unterstützen wir A. & H. Meyer auf dem Weg in eine enkeltaugliche Zukunft”, sagt Heiko Hensing, Partner bei Vollack. Der Neubau wird energetisch so hochwertig errichtet, dass eine Energieeinsparung von circa 60 Prozent verglichen mit konventionellen Gebäuden erreicht wird. Die Wärmeversorgung wird durch ein regional betriebenes Blockheizkraftwerk sichergestellt. Die Energie wird aus Biogas gewonnen und in das örtliche Nahwärmenetz eingespeist. Aber nicht nur der Neubau, sondern auch die Wärmeversorgung des Altbaus werden das Netz angeschlossen. Somit stellt A. & H. Meyer den gesamten Betrieb auf nachhaltige Energie um.

Weitere Meldungen:  Mit Holzpellets Bienen retten

“In Zeiten des Klimawandels tragen wir alle eine große Verantwortung. Bei A. & H. Meyer sind wir uns dieser Verantwortung bewusst. Deshalb freuen wir uns umso mehr auf unsere neue, nachhaltige Arbeitswelt und sind überzeugt, dass wir mit Vollack den richtigen Partner an unserer Seite haben”, sagt Horst Meyer. Bürgermeister Friso Veldink ergänzt: “Mit dem Bauvorhaben beweist A. & H. Meyer als einer der größten Arbeitgeber in der Region einmal mehr, dass der Umweltschutz ein gelebter Wert in der Unternehmenskultur ist. Dieses Engagement macht uns als Gemeinde stolz.” Die Fertigstellung der neuen Produktions- und Lagerhalle ist für August 2023 geplant.

Vollack
Design + Build: Mit einem Team von 300 Mitarbeitenden bundesweit, davon circa zwei Drittel aus Architektur und Ingenieurwissenschaften, ist Vollack Spezialist für die methodische Planung, den Bau sowie für die Revitalisierung nachhaltiger, energieeffizienter Gebäude im Bereich Büro, Industrie, Gesundheit. Je nach Kundenwunsch übernimmt Vollack die Generalplanung und Projektsteuerung, die komplett schlüsselfertige Ausführung oder realisiert als Projektentwickler individuelle Mietflächen für Unternehmen, die nicht selbst investieren möchten. Arbeitswelten mit Zukunfts-Gen, die Menschen ermutigen, Möglichkeiten eröffnen und den Erfolg beschleunigen, sind erklärte Passion. Vollack arbeitet mit den neuesten Methoden: BIM (Building Information Modeling) und LEAN (Lean Construc-tion). Gebäude für die stetige Optimierung ihres Geschäfts machen Vollack zu einem langjährigen Wegbegleiter namhafter Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen. Genau zugeschnitten auf den Bedarf und auf die Prozesse hin optimiert, entstehen nach der Vollack Phase NULL® bundesweit kundenindividuelle Lösungen mit Alleinstellungscharakter.

A. & H. Meyer
Mit ihrer mehr als 40-jährigen Erfahrung im Elektrifizierungsbereich ist die A. & H. Meyer GmbH mit Hauptsitz in Dörentrup/Ostwestfalen-Lippe Trendsetter für maßgeschneiderte Elektrifizierungs- und Kabelmanagement-Systeme im Office-Bereich. Aber auch bei Möbeln und Einrichtungskonzepten für Hotels, öffentliche Gebäude und Stores wird die sichere Steckverbindungstechnik des Unternehmens zunehmend eingesetzt. A. & H. Meyer zeichnet sich durch führendes Elektrifizierungs-Know-how, eines der größten Portfolios an eleganten Steckdosenleisten und Datenanschlüssen sowie ein internationales Vertriebsnetz aus. Seit 2022 gehört das Unternehmen zur französischen Legrand Gruppe.

Weitere Meldungen:  Strategische Digitalisierungsgrundlage: Stiftung Gesundheitsförderung Bad Zurzach + Baden setzt auf Low-Code von OutSystems

Kontakt
Vollack GmbH & Co. KG
Nicole Trapani
An der Pönt 46
40885 Ratingen
+ 49 2102 5979118
ntrapani@vollack.de
http://www.vollack.de