Caterer unterstützt Initiative: VielfaltMenü engagiert sich für gesundes Frühstück für Erstklässler und Erstklässlerinnen

67.000 Brotboxen für Schülerinnen und Schüler in Berlin und Brandenburg

Mit Mitarbeitenden von VielfaltMenü: Bundesminister Cem Özdemir besucht Bio-Brotbox Aktion in Berlin

Berlin, 25. September 2023. Auch in diesem Jahr fand am gestrigen Sonntag erneut die Aktion Bio-Brotboxen packen für Berliner und Brandenburger Erstklässlerinnen und Erstklässler statt. Die Initiative wurde bereits 2002 von Renate Künast und Dr. Burkhardt Sonnenstuhl ins Leben gerufen. Seitdem sorgen jährlich unterstützende Unternehmen und Ehrenamtliche dafür, dass die Frühstücksboxen zum Schulstart gepackt werden.

Mit dabei sind zudem viele Prominente aus Politik, Sport und Kultur. Darunter auch Cem Özdemir, Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft. Özdemir betonte die Wichtigkeit eines gesunden Frühstückes für Kinder und Jugendliche. Leider sei dies keineswegs in allen Familien selbstverständlich. Der Bundesernährungsminister würdigte die Berliner Initiative als beispielgebendes Engagement, das über den Tag hinauswirkt. Da dies natürlich nur eine einmalige Aktion ist, brauche es an jeder Schule eine Kantine, die den Kindern täglich eine frische und gesunde Versorgung bietet.

Als langjähriger Unterstützer war auch Kita- und Schulcaterer VielfaltMenü wieder aktiv: “Gesunde Ernährung für Kinder und Jugendliche liegt uns sehr am Herzen. Dafür setzen wir uns täglich in Berlin sowie deutschlandweit ein. Deshalb war es für uns selbstverständlich, auch in diesem Jahr wieder aktiv mit den Kolleginnen und Kollegen zu diesem tollen Projekt beizutragen. Wir sind bereits seit vielen Jahren dabei. Initiativen wie diese sind wichtig, um dem Thema Aufmerksamkeit zu geben. Ich finde es toll, dass sich die Initiative jedes Jahr dafür einsetzt, Erstklässlerinnen und Erstklässlern eine Freude zu machen und darauf aufmerksam macht, dass jedes Kind täglich ein gesundes Frühstück bekommen sollte. Das unterstützen wir!”, so Yasar Akkas, Geschäftsleiter VielfaltMenü für die Region Berlin.

Weitere Meldungen:  Der Himmel auf Erden: Flächendrainage von Gutjahr schützt Benediktinerkloster Stift Melk seit 12 Jahren

Insgesamt wurden rund 67.000 Brotboxen gepackt, die am heutigen Montag an die Schülerinnen und Schüler in Berlin und Brandenburg verteilt wurden. Die Initiative verfolgt das Ziel, dass jedes Kind in Deutschland ein gesundes Frühstück bekommen sollte, unabhängig von der jeweiligen Familiensituation. Denn das ermöglicht konzentriertes Lernen und liefert Energiereserven für den Tag. Diese Chance sollte für alle Kinder gleichermaßen gegeben sein. Beim gemeinsamen Frühstück können Lehrerinnen und Lehrer zudem Wissen über gesunde Ernährung und ökologische Landwirtschaft vermitteln. Das trägt wesentlich mit dazu bei, dass Kinder ihre Zukunft selbst aktiv gestalten können.

Die Boxen-Packaktion schärft damit einmal mehr den Blick für ein wichtiges Thema, das Aufmerksamkeit und Handeln verdient. Für Kitas, Schulen, Caterer und die Politik gilt es nun, diese Impulse aufzugreifen.

Über VielfaltMenü:
Bei VielfaltMenü ist der Name Programm: Als einer der führenden regionalen Verpflegungsanbieter für Schulen und Kindergärten garantiert VielfaltMenü eine abwechslungsreiche, gesunde und hochwertige Essensversorgung von Kita- und Schulkindern. Mit DGE-zertifizierten Menülinien und Bio-Zutaten von regionalen Erzeugern leistet VielfaltMenü einen wichtigen Beitrag zur Gesundheitsförderung und engagiert sich aktiv für die Ernährungsbildung von Kindern und Jugendlichen. Seine anerkannte Verpflegungskompetenz unterstreicht VielfaltMenü darüber hinaus mit attraktiven, vielfältigen Konzepten für die moderne Betriebsgastronomie und steht für einen wertschätzenden und ressourcenschonenden Umgang mit Lebensmitteln. Weitere Informationen unter: https://vielfaltmenue.com

Kontakt
VielfaltMenü GmbH
Ann-Kathrin Piwellek
Oberlandstr. 13-14
12099 Berlin
03494 6694400
e2062b01018777d60b4055d2f013d3ec40c9c3c2
https://vielfaltmenue.com