Diese 10 Signale verraten dir, ob sie auf dich steht

10 Zeichen, dass eine Frau Interesse hat

Zeichen dass eine Frau Interesse hat

Hey mein Lieber,

Frauen kennenlernen – das fällt vielen Männern schwer, weil die Flirtpartnerin anfänglich nicht offen erkennen lässt, wie sie zu dir steht. Gibt es von ihrer Seite her untrügliche Hinweise für Sympathie und Anziehung? Lerne die Körpersprache und die typischen Signale des weiblichen Geschlechts besser kennen.

Du flirtest eine attraktive Lady im Cafe zwei Tische weiter fröhlich an. Sie fährt sich mit der Hand durch die Haare und schlägt den Blick nieder. Heißt das, sie interessiert sich für dich?

Frauen verstehen und in ihnen lesen wie in einem offenen Buch, wäre in manchen Situationen sehr hilfreich. Wenn eine Flirtpartnerin immer wieder zu dir hinsieht, möchte sie dann von dir angesprochen werden? Wie sieht es aus, wenn sie angeregt mit ihrer Freundin tuschelt, nachdem du sie angelächelt hast? Woran erkennst du nach eurem ersten richtigen Date, ob vielleicht mehr möglich ist?

Fragen wie diese beschäftigen viele Männer. Diese Unsicherheiten und Herausforderungen bestehen dabei nicht nur ganz am Anfang, wenn Singlemänner Frauen erstmalig ansprechen. Auch im weiteren Verlauf eines Kontaktes möchte kein Mann typische Signale von Desinteresse und Ablehnung übersehen. Zeichen dafür, ob sie dich sympathisch findet, kann es viele geben. Wir stellen dir einige in diesem Beitrag vor.

Vorab einige Anregungen zum Flirten und zu deiner inneren Einstellung.

Richtig Flirten – wie funktioniert das?

Bevor wir uns näher mit typischen Anzeichen für Sympathie beschäftigen, geht es um das Flirten. Wie flirtet man? Ein kleiner Flirt steht zunächst für eine gewisse Unverbindlichkeit. Das macht seinen Reiz aus.

Du stellst über Mimik, Gestik oder mit einem netten Spruch einen Kontakt zu einer dir unbekannten weiblichen Person her. An diesem Punkt der ersten Kontaktaufnahme sollte es dir unwichtig sein, ob du auf Sympathie oder Ablehnung triffst. Je unverkrampfter du an die Sache herangehst, desto mehr Spaß macht sie.

Du weißt meist nichts über eine Frau, was alles noch viel spannender macht. Gib dich zunächst einfach dem Flirten hin und achte auf mögliche Reaktionen. Wer dein Lächeln erwidert, wird dich auf den ersten Blick nicht unsympathisch finden. Schon allein, wenn ein weibliches Wesen länger ihren Blick auf dir verweilen lässt, macht das Hoffnung auf ein bisschen mehr.

Sei nicht enttäuscht, wenn sich aus dem Flirt nichts Weiteres ergibt. Du nimmst aus dem Flirten immer etwas Wichtiges mit: Achtsamkeit für das weibliche Geschlecht und Vergnügen am verspielten Flirt. Du gewinnst außerdem mehr und mehr an Erfahrung beim Flirten.

Ein Kontakt baut sich auf

In der Männerwelt wird diese Frage gern diskutiert: Wie flirten Frauen? Es gibt keine einfache Antwort auf diese Frage.

Das Flirtverhalten in der Damenwelt kann indirekter ausfallen, als unter Männern üblich ist. Auch im 21. Jahrhundert wird nicht jedes weibliche Wesen direkt und offensiv auf einen Flirtversuch reagieren. Hier geht es auch heute noch um verstohlene Blicke, um Haarsträhnen, mit denen sie spielt und um ein manchmal scheues Lächeln.

Weitere Meldungen:  Women's-Health-Camp feiert Premiere

Frauen ansprechen ist deshalb immer mit dem Risiko verbunden, am Ende nicht zu einer Verabredung mit dieser Traumfrau gegenüber zu kommen. Singlefrauen steht ebenso wenig wie Singlemänner auf die Stirn geschrieben, ob sie noch zu haben sind. Vielleicht flirtest du mit der einen oder anderen gebundenen Lady. Das gehört zum Flirt dazu.

Allerdings gibt es auch Frauen, die beim Flirten offensiver vorgehen. Sei nicht überrascht, wenn dich eine Frau nach deiner Telefonnummer fragt oder dir vielleicht einfach ihre Nummer beim Verlassen des Cafes auf einem Zettel herüberschiebt.

Flirts sind so spannend, weil alles möglich ist. Zum Flirten lernen gehört auch, einen Korb nicht persönlich zu nehmen und am Flirten interessiert zu bleiben. Umso mehr wirst du genießen, wenn sich tatsächlich ein Flirtkontakt weiterentwickelt. Um mehr über weibliche Reaktionen zu lernen, solltest du Frauen treffen, wo immer es möglich ist.

Hat sie Interesse? 10 Zeichen, dass eine Frau dich mag

Im Laufe eines Flirtkontakts signalisieren Frauen immer wieder mehr oder minder deutlich, wie interessiert sie an dir sind. Achte insbesondere auf diese Indizien.

Zeit für dich und die Körpersprache

Wenn deine Flirtpartnerin nach der ersten unverbindlichen Flirtphase Zeit für ein Treffen aufbringt, kannst du von einer grundsätzlichen Sympathie ausgehen. Das ist ähnlich wie bei dir. Du investierst nur kostbare Zeit in Menschen, für die du dich interessierst. Auch, wenn sich euer Kontakt vertieft, bleibt der Zeitfaktor wichtig. Die Frage “Mag sie mich” lässt sich immer wieder an der Bereitschaft für gemeinsame Aktivitäten festmachen.

Menschen zeigen allgemein über ihren Körper, ob sie sich zu ihrem Gegenüber hingezogen fühlen. Bei Sympathie und Zuneigung wendet sich der Körper dem anderen zu. Achte einmal darauf, ob dein weibliches Date sich dir beim Sitzen zuneigt. Richtet sie ihre Körperachse, ihre Beine und Hände in deine Richtung aus, spricht das für sich und für dich. Sie interessiert sich für dich, findet dich anziehend und attraktiv. Du hast hier einen Kompass dafür, ob sie ablehnend oder zustimmend auf etwas reagiert, das du sagst oder tust. Achte ebenso darauf, ob dein weibliches Gegenüber den körperlichen Abstand zwischen euch verringert oder vergrößert. Wer sich für einen anderen interessiert, geht buchstäblich auf Tuchfühlung und rückt etwas näher.

Die Sprache der Augen, Berührungen und Gesten

Es gibt einige willkürliche Reaktion des Körpers, auf die wir keinen bewussten Einfluss nehmen können. Beispielsweise vergrößern sich unsere Pupillen, wenn wir etwas sehen, das uns fasziniert oder anzieht. Achte darauf, wenn du dich mit einer Flirtpartnerin triffst. Selbst in der noch unverbindlichen, ersten Flirtphase, sprechen vergrößerte Pupillen eine deutliche Sprache. Ähnlich unbewusst ist es, wenn dich eine Frau immer wieder anschaut. Auch diese Reaktion lässt sich nur in einem gewissen Maße von ihr beeinflussen. Findet sie dich interessant, muss sie dich immer wieder beobachten. Du kennst dieses Verhalten bei der Einleitung eines Flirts, wenn sich alles über Blicke und Lächeln abspielt.

Weitere Meldungen:  "Risiko Krebs: Chancen auf Heilung durch Früherkennung" - Verbraucherinformation der DKV

Spürst du öfter einmal ihre Hand an deiner? Oder ihr Knie an deinem? Ähnlich wie bei der Verringerung des körperlichen Abstandes zwischen euch ist dieser unabsichtlich wirkende Körperkontakt ein deutliches Signal für ihre Sympathie dir gegenüber. Auch dabei mag ein unbewusstes Element eine Rolle spielen, das sich nicht willentlich steuern lässt. Ähnliches gilt für intensiviertes und raumgreifendes Gestikulieren von ihrer Seite her. Sie zeigt damit, wie anziehend sie dich findet. Frauen spielen dabei besonders gern mit ihren Haaren. Du kannst dich freuen, wenn Sie beispielsweise Haarsträhnen mit ihren Fingern einrollt.

Sie stellt dir Fragen und denkt an dich

Das weibliche Geschlecht zeigt Sympathie und Anziehung gern durch Fragen an den Flirtpartner. Sie signalisiert auf diese Weise, wie interessant sie sich findet. Sie möchte mehr über dich wissen. Direkte Fragen an dich sind eine sehr klare Botschaft. Stilles Nicken als Zustimmung lässt sich weitaus schwieriger deuten und kann für Desinteresse sprechen. Auch in einem sich vertiefenden Kontakt sind Fragen immer ein Indikator für eine gesteigerte Achtsamkeit und Sympathie dir gegenüber.

Mag sie mich? Diese Frage lässt sich anhand einer weiteren Eigentümlichkeit beantworten. Wenn dein weibliches Gegenüber sich von eurem letzten Kontakt her selbst an Kleinigkeiten erinnert, ist sie weiterhin interessiert an dir. Verstehe dies als deutliches Zeichen dafür, wie dich sieht. Frauen verstehen ist in diesem Zusammenhang nicht besonders schwierig. Auch du wirst dir von anderen Menschen nur Details merken, wenn du dich für sie interessierst. Richtig flirten und dabei klare Botschaften senden, kann damit zu tun haben, welche Informationen du von deinem Gegenüber aufnimmst und behältst. Hat sich deine Flirtpartnerin von eurem ersten Flirt Kontakt gemerkt, wie du ihr von deinem neuen Job erzählt hast und nimmt dieses Thema jetzt wieder auf, kannst du dich freuen. Sie bleibt interessiert.

Sie setzt ihre Weiblichkeit in Szene und macht dir Komplimente

Wie flirten Frauen? Wenn Sie interessiert an dir sind, setzen sie ihre Weiblichkeit in Szene. Du erhaschst einen etwas tieferen Blick in ihr Dekollete, weil sie sich bewusst zu dir vorbeugt. Sie erlaubt dir einen Blick auf ihre langen Beine oder tanzt sich auf der Tanzfläche an. Zum Flirten lernen gehört es, diese mehr oder minder subtilen Botschaften richtig interpretieren zu können.

Interessierte Flirtpartnerinnen und Singlefrauen loben dich. Was für einen guten Geschmack du hast, weil du einem bestimmten Wein bestellt hast. Wie gut du dich in der Literatur auskennst, da du ein bestimmtes Buch gelesen hast. Komplimente von einem weiblichen Gegenüber sind niemals Zufall. Sie ist interessiert an dir, mag dich und gibt dir das zu verstehen.

2 eindeutige Zeichen, dass eine Frau Interesse hat

Weitere Meldungen:  "Complexity made simple" - neues UV-LED-System erfüllt fünf Kundenanforderungen auf einmal

Kann sich deine Flirtpartnerin gar nicht mehr von dir trennen? Spielt sie herum, kichert etwas albern und versucht alles, um das Gespräch nicht enden zu lassen? Herzlichen Glückwunsch. Sie hat etwas für dich übrig.

Deine Flirtpartnerin wird häufig auch Sympathie signalisieren, indem sie dich beispielsweise auf Instagram sucht und einen Kontakt über diesen Kanal herstellt. Hier geht es um ein Stalking im positiven Sinne, welches dir deutlich zeigt, wie interessiert sie weiterhin an dir ist. Freue dich über plötzliche Likes von einer Seite, von der du es vielleicht nicht erwartet hast. Sie zeigen, dass sie interessiert ist.

Wie wird aus einem Flirt mehr?

Auch, wenn du einige der genannten Signale bei einer Flirtpartnerin erkennst, bleibe entspannt. Frauen treffen, Frauen ansprechen – das sind immer wieder bestimmte Weichenstellungen, aus denen sich vertiefte Kontakte ergeben können.

Lasse vor allem nicht von Anfang an erkennen, wie gern du eine Freundin finden möchtest. Niemand mag einen übermäßig bedürftigen Partner an seiner Seite haben. Es kann einen interessanten weiblichen Flirtpartner eher abschrecken, wenn du zu schnell und zu ungeduldig bist. Genieße vielmehr die einzelnen Stufen einer Vertiefung, die vielleicht dazu führen, sich ineinander zu verlieben.

Bedenke auch, dass ein Flirt zunächst unverbindlich ist. Wie flirtet man? Ihr durchlauft mehrere Stufen der Annäherung. Von Stufe zu Stufe kann es verbindlicher werden, muss es aber nicht. Frauen kennenlernen hat im Idealfall lange Zeit einen spielerischen und unverkrampften Charakter. Du wirst eher eine Freundin finden, wenn du zu deinem eigenen Vergnügen mitspielst und dabei achtsam immer wieder ihre Reaktionen betrachtest.

Wann hat eine Frau kein Interesse?

Es gibt auch sie, die Zeichen, die auf wenig Aufmerksamkeit dir gegenüber hindeuten.

Frauen, die beispielsweise…

den Augenkontakt zu dir vermeiden,
sich körperlich in eine andere Richtung drehen oder
keine Zeit für ein Date haben,

… geben dir ebenfalls deutliche Hinweise.

Wenn du ehrlich zu dir selbst bist, erkennst du die Anzeichen, dass sie Interesse an dir zeigt und die Signale offensichtlichen Desinteresses. Auch, wenn dir sehr daran gelegen ist, dein Singledasein bald zu beenden, bleibe entspannt. Gegenseitige Anziehung lässt sich nicht erzwingen.

Investiere deshalb deine Zeit nicht in einen Flirtkontakt, der sich erkennbar nicht für dich interessiert. Sicherlich mag die eine oder andere Flirtpartnerin sich am Anfang etwas zieren, um deinen Jagdinstinkt zu wecken. Sendet sie aber deutliche und anhaltende Signale der Ablehnung, ist sie nicht die richtige Partnerin für dich. Lass dir in diesem Fall deine grundsätzliche Freude am Flirten und deinen Optimismus nicht verderben. Es gibt mehr als nur eine weibliche Singlefrau und die nächste Flirtpartnerin kann deine Traumfrau sein.

Mehr Erfolg bei Frauen

In 60 Tagen zu dem Mann werden, der Frauen anspricht, kennenlernt und verführt.

Kontakt
Flirt Forschung
Mateo Diem
Beeker Hof 11
40885 Ratingen
0049177266363
info@flirtforschung.de
https://www.flirtforschung.de/