Neuer REWE-Markt eröffnet zum Jahresende in Leipzig-Grünau

Klares Bekenntnis zum Standort +++ Supermarkt in Grünauer Allee mit erweitertem Flächenangebot, Barrierefreiheit und moderner Architektur

Neuer REWE-Markt eröffnet zum Jahresende in Leipzig-Grünau

(Bildquelle: S&G Development)

Leipzig-Grünau bekommt zum Jahresende 2016 einen neuen REWE-Markt. In der Grünauer Allee 38 begannen Ende Februar die Abbrucharbeiten am alten Gebäude. Geplant ist, ab Ende April anstelle des alten Kaufhallenbaus einen hochmodernen Supermarkt mit etwas erweitertem Flächenangebot, der auch barrierefrei erreichbar sein wird, zu errichten.

„Grünau gewinnt zunehmend an Attraktivität. Damit diese Entwicklung anhält ist es wichtig, den Einwohnern alles zu bieten, was sie zum täglichen Leben benötigen. Dazu gehört auch ein modernes Einzelhandelsangebot. Besonders freut uns, dass wir den REWE-Ersatzneubau gerade in dem Jahr errichten können, in welchem Grünau 40 wird. Für uns ist der Neubau deshalb auch ein Signal des Aufbruchs und ein Bekenntnis zu Grünau.“, betont Dr.-Ing. Ingo Seidemann, Geschäftsführer der Dr. Seidemann & Co. Projektentwicklung GmbH, die das Vorhaben im Auftrag des Grundstückeigentümers Dohle Handelsgesellschaft mbH begleitet.

Aktuell laufen unter Federführung des Investitionsmieters REWE die Ausschreibungen für die Errichtung des neuen REWE-Marktes, sodass der geplante Baubeginn Ende April-Anfang Mai realistisch ist. „Mit dem Ersatzneubau schafft REWE unter anderem durch das neue und innovative Raumprogramm und eine Erweiterung des Flächenangebotes die Voraussetzungen für ein fortschrittliches Einzelhandelskonzept“, erklärt Architekt Dipl.-Ing. Christian Gärtner. Das Ergebnis dürfte die Grünauer erfreuen: Neben dem etwas großzügigeren Flächenprogramm, welches auch zusätzliche Angebote zum Verweilen in dem an 7 Tagen geöffnetem Backshop mit´ Cafe und Freisitz für schönes Wetter vorsieht, gibt es künftig eine moderne und ansprechende Architektur. So bestimmen zeitgemäße Holzstützkonstruktionen das äußere Erscheinungsbild. Wandbekleidungen sind farblich auf die Glasfassaden abgestimmt. Lichtkuppeln sorgen künftig für die optimale Ausleuchtung mit Tageslicht. Besonders hohen Wert legen der Nutzer REWE und der Projektentwickler bei Planung und Bau auf Nachhaltigkeit. Beides erfolgt deshalb nach Kriterien der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen. „Wir setzen eine sehr energieeffiziente Gebäudetechnik ein, verwenden nachwachsende Rohstoffe und statten den Verkaufsraum mit großen Fenstern aus, damit weniger künstliche Beleuchtung nötig ist“, so Dr.-Ing. Ingo Seidemann zum neuen REWE-Konzept. Um Regenwasser zurück zu halten wird das Flachdach des Marktes begrünt.

Damit auch mobilitätseingeschränkte Menschen jederzeit den Markt besuchen können, wird der Einkaufsmarkt inklusive der gesamten Freifläche vollständig barrierefrei errichtet. Fußgänger und Fahrradfahrer können ab Ende 2016 ebenerdig über den Parkplatz an der Gärtnerstraße und von Süden her durch den Backshop mit Cafe in den neuen REWE-Markt gelangen. Vorhandene Geländeunterschiede lässt das Unternehmen so angleichen, dass barrierefreie Zugänge ohne Rampen im Eingangsbereich möglich sind. Für Autofahrer stehen insgesamt 58 Kundenparkplätze zur Verfügung.

Die S&G Development GmbH mit Büros in Frankfurt am Main und Leipzig wurde 2012 von Dr. Ingo Seidemann und Sven Grundmann gegründet. Beide Geschäftsführer kennen sich seit vielen Jahren und haben bereits einige gemeinsame Projektentwicklungen in den Bereichen Discount, Fachmärkte und Sonderimmobilien realisiert. Kapitalseitig unterstützt von zwei großen Family Offices wird sich die S&G Development GmbH nun großvolumigeren Projektentwicklungen wie dem Shopping-Center SeeCarré widmen. Derzeit befasst sich das Unternehmen daneben gleichzeitig mit einer großen Hotelentwicklung mit etwa 500 Zimmern sowie der Entwicklung eines Zentralen Fernbusterminals und Parkhauses in unmittelbarer Nähe des Hauptbahnhofs in Leipzig und plant darüber hinaus weitere großflächige Entwicklungen in Frankfurt am Main und Leipzig.

Firmenkontakt
S&G Development GmbH
Dr. Ingo Seidemann
Neumarkt 31
04109 Leipzig
0341 2217060
info@sg-development.de
www.sg-development.de

Pressekontakt
W&R Media KG
Swenia Teichmann
Trufanowstr. 33
04105 Leipzig
0341 2119111
teichmann@wundr.de
www.wundr.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: