Mieter zahlt die Miete nicht, was tun?

adscale_slot_id="NTNjNjAw"; schnell, effizient und kostensparend handeln Vermieter-Ratgeber von Thomas Trepnau Kommt der Mieter einer Wohnung in Zahlungsverzug, so gilt für den Vermieter: schnell, effektiv und kostensparend handeln! Es gehört zu den ärgerlichsten Vorfällen bei Mietverhältnissen und belastet Privatvermieter sehr: Der Mieter zahlt die Miete nicht. Bei jedem Vermieter...

Es geht auch ohne Mahnung…

Wann gerät ein Käufer in Zahlungsverzug? Mit einer Mahnung wird der Schuldner in Verzug gesetzt (Bildquelle: pixabay) Was man kauft, muss man auch bezahlen – so viel steht fest. Doch wann genau wird die Kaufsumme fällig? Das sollte auch ein angehender Betriebswirt wissen. Die Frage “Wann gerät ein Käufer in Zahlungsverzug?” taucht deshalb gerne in der mündlichen Prüfung zum...

Probleme bei der Mietzahlung – was droht Mietern bei finanziellem Engpass?

Ein Beitrag von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, und Maximilian Renger, wissenschaftlicher Mitarbeiter. Fachanwalt Bredereck Viele Vermieter lauern auf Kündigungsgrund Mieter, die schon eine längere Zeit in ihrer Wohnung leben und dementsprechend eine vergleichsweise günstige Miete haben, sind Vermietern angesichts der hohen Nachfrage in Ballungszentren oftmals...

Zahlungsverzug – ab wann genau?

Wann gerät ein Käufer in Zahlungsverzug? Nicht immer ist eine Mahnung erforderlich, damit ein Schuldner in Zahlungsverzug gerät (Bildquelle: pixabay) Säumige Zahler sind für Unternehmer ein hohes Risiko, und mit nicht bezahlten Rechnungen sind häufig hohe Kosten und ein nicht unerheblicher Aufwand verbunden. Das beginnt damit, dass das Geld nicht wie geplant zur Verfügung steht, die Zahlung...

Forderungsausfälle: Unternehmen schützen sich zu wenig

15% der Unternehmen sehen steigende Risiken / Deutschland: Verspätete Zahlungen verhindern Wachstum und neue Arbeitsplätze / Baubranche hat hohe Forderungsausfälle / Verarbeitendes Gewerbe: 66% der Kunden wollen später zahlen Grafik: Überblick Branchen, © Intrum Justitia, EPR 2016 Viele europäische Unternehmen haben Schwierigkeiten, da ihre Kunden Rechnungen nicht fristgemäß bezahlen. So...

Kündigung wegen Zahlungsverzugs mit der Miete – Was ist zu tun?

Ein Beitrag von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Berlin und Essen. Mietrecht Kündigung wegen Rückständen mit der Miete Wenn Mieter ihre Miete nicht pünktlich zahlen können oder wollen, riskieren sie eine Kündigung wegen Zahlungsverzugs durch den Vermieter. Der Vermieter wird in der Regel fristlos, hilfsweise ordentlich kündigen. Wenn Sie als Mieter eine...

Zahlungsverzug bedroht Existenz von KMUs

Ausgebremst: Unternehmen halten sich mit Einstellungen und Investitionen zurück / Überlebenswichtig: 2,5 Mio. Firmen sind abhängig von rechtzeitiger Bezahlung / Wichtiger Schutz: Instrumente sinnvoll nutzen Zahlungsverzug kostet Wachstum und Arbeitsplätze – so ein Ergebnis des European Payment Reports. Verspätete Zahlungen und lange Zahlungsfristen verursachen Probleme für die Unternehmen...

Unternehmen warten zu lange auf Bezahlung

37% der Forderungen nach 30 Tagen unbezahlt / Verspätete Zahlungen verhindern Wachstum und neue Arbeitsplätzen / Energie- und Wasser-versorger am stärksten betroffen / Baugewerbe verliert fast 4% Umsatz / Branchenanalyse Im Durchschnitt werden Zahlungsziele immer überschritten Viele europäische Unternehmen haben Schwierigkeiten, da ihre Kunden nicht in der Lage sind, Rechnungen fristgemäß...

Nicht vorschnell packen, wenn der Vermieter kündigt

plusForta GmbH nennt Umstände, die eine Kündigung unwirksam machen kautionsfrei.de Logo Berlin, 05.05.2015 – Mieter, die ihre Wohnung wechseln, haben in der Regel keine Probleme damit, ihren Mietvertrag zu kündigen. In aller Regel genügt es, die dreimonatige Frist einzuhalten und dem nächsten Lebensabschnitt in neuen Räumlichkeiten steht nichts mehr im Wege. Auf Vermieterseite sieht die...

Kündigung wegen Zahlungsverzugs: Wirkungen der Nachzahlung

Ein Beitrag von Alexander Bredereck, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Berlin und Essen, zum Urteil des Landgerichts Berlin (LG Berlin, Urteil vom 17. Januar 2014 – 65 S 366/13 -, juris). Die vollständige Nachzahlung der Mietrückstände bewirkt nur eine Unwirksamkeit der fristlosen Kündigung, nicht automatisch auch einer hilfsweise erklärten ordentlichen Kündigung. Die Ausgangslage: Wird...