Versorgungsausgleich: Direktversicherung wird berücksichtigt

adscale_slot_id="NTNjNjAw"; Oldenburg/Berlin (DAV). Bei einem Versorgungsausgleich werden auch Direktversicherungen berücksichtigt. Die Rechtsprechung beurteilt allerdings unterschiedlich, ob das auch der Fall ist, wenn die Direktversicherung nach Ausscheiden des Arbeitnehmers fortgeführt wird. Bei einer Direktversicherung ist in der Regel der Arbeitgeber der Versicherungsnehmer....

Ausgleichszahlung statt Versorgungsausgleich als Werbungskosten absetzbar

Stuttgart/Berlin (DAV). Bei einer Scheidung wird ein Versorgungsausgleich durchgeführt. Dabei werden die jeweils erworbenen Rentenansprüche ausgeglichen. Wer seine betriebliche Altersversorgung nicht mindern lassen möchte, kann auch eine Zahlung leisten. Dabei wird vereinbart, dass diese Zahlung statt des Ausgleichs erfolgt. Die betrieblichen Rentenansprüche bleiben später gleich. Die Ausgleichszahlung...

Versorgungsausgleich: Berücksichtigung von Schadensersatzzahlung in Rentenversicherung

Karlsruhe/Berlin (DAV). Nach einer Scheidung werden in der Regel die Rentenansprüche in einem Versorgungsausgleich ausgeglichen. Fraglich kann sein, was mit freiwilligen Beitragszahlungen oder aber auch Einzahlungen aufgrund von Schadensersatzansprüchen geschieht. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden, dass Zahlungen in die Rentenversicherung während der Ehe aufgrund von Schadensersatzansprüchen...

Der Ehevertrag: Bereits in guten Zeiten vorausschauen und vorsorgen

Notarin Bettina Selzer erklärt, warum die eherechtlichen Vorgaben des BGB nicht immer der individuellen Situation angemessen sind und wann ein Ehevertrag sinnvoll sein kann. In guten Zeiten vorsorgen: Notarin Bettina Selzer zu den Gestaltungsmöglichkeiten des Ehevertrages Frankfurt, 06. September 2018 – Frisch verliebt und voller Begeisterung zum Traualtar: Wenn die Hochzeit kurz bevorsteht,...

Scheidung im Alter: Darauf sollten Betroffene achten.

Angelika Lübke-Ridder Rechtsanwältin aus Stuttgart zur besonderen Problematik der Scheidung im Alter. Angelika Lübke-Ridder Rechtsanwältin aus Stuttgart zur besonderen Problematik der Scheidung im Alter Stuttgart, 20. April 2017 – Auch wenn viele Menschen am Anfang ihrer Ehe davon ausgehen, den “Bund fürs Leben” geschlossen zu haben, werden immer öfter auch langjährige Ehen...

Zuständiges Gericht bei Scheidung binationaler Ehen

Zweibrücken/Berlin (DAV). Zerbricht eine binationale Ehe, kann es entscheidend sein, bei welchem Gericht die Scheidung durchgeführt wird und welches Recht anwendbar ist. Dies hat zum Beispiel Auswirkungen auf den Versorgungsausgleich. Es geht auch um Schnelligkeit. Wird ein Gericht in einem EU-Staat angerufen und erst später ein weiteres in einem anderen EU-Staat, dann muss dieses das Verfahren...

Bis dass der Tod uns scheidet?

ARAG Experten zum Thema Kurzehe und Blitzscheidung Längst nicht jede Ehe hält ein Leben lang. Die einen merken erst nach vielen Jahren des Zusammenlebens, dass sie mit dem Partner nicht gemeinsam alt werden wollen. Bei anderen entpuppt sich die Eheschließung schon nach kurzer Zeit als Fehlentscheidung. Doch auch in diesem Fall kann eine Heirat nicht einfach rückgängig gemacht werden, wissen die...

Interaktive Rechtsdienstleistungen der RVR GmbH

IT Forensik Als Dienstleister mit langjährigen Erfahrungen für das Finanzwesen hat die RVR GmbH mit der Arbeitsplattform zur Sicherheitenverwertung einen Dienstleistungsrahmen geschaffen, der den Wunsch nach einer Full-Service-Leistung realisiert hat. Alle Voraussetzungen einer optimalen Verwertung, sei es Zwangsversteigerung, freihändige Verwertung oder Marketing sind integrative Elemente des...

Ehevertrag – Familienrecht Sittenwidrigkeit des Ehevertrags

Wenn ein Ehevertrag sowohl nachehelichen Unterhalt als auch den Versorgungsausgleich ausschließt, kann er sittenwidrig und somit unwirksam sein. Unter bestimmten Umständen kann ein Ehevertrag, der sowohl einen Versorgungsausgleich als auch einen angemessenen Unterhalt ausschließt, sittenwidrig sein. Das Gericht hat unter anderem zu prüfen, ob ein Ehegatte, der gravierend einseitig vom vertraglich...

Das Rechtsgebiet Arbeitsrecht bei den RVR Rechtsanwälten

Leistungsspektrum der RVR Rechtsanwälte zum Arbeitsrecht Markenbewertung Wie wohl kein anderes Rechtsgebiet unterliegt das Arbeitsrecht dem gesellschaftlichem Wandel und ständigen Neuerungen des Gesetzgebers. Eine kaum mehr zu überblickende Regelungsflut – als bestätigende Beispiele seien das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz und der Mindestlohn genannt – beeinflussen die seit Jahrzehnten...