Kindern im medizinischen Notfall sicher helfen können dank PocDoc

adscale_slot_id="NTNjNjAw"; PocDoc-System aus Verbandkasten und App bietet Ersthilfe-Maßnahmen für Kinder und Säuglinge. PocDoc ist der erste intelligente Verbandkasten der Welt. Er bietet über eine entsprechende App Ersthilfe-Maßnahmen für Kinder und Säuglinge. Eltern möchten nur das Beste für ihre Kinder; sie sollen aktiv die Welt entdecken und sicher aufwachsen. Doch...

Mittelohrentzündung bei Kindern

Antibiotika nur in Ausnahmefällen geben Die akute Mittelohrentzündung ist eine der häufigsten Erkrankungen bei Babys und Kleinkindern. Jedes Jahr werden etwa 30 von 100 Kindern unter drei Jahren wegen einer Mittelohrentzündung ärztlich untersucht. Die Erkrankung kann zwar stark schmerzen, ist aber nicht unbedingt gefährlich und heilt meist in zwei bis drei Tagen von selbst wieder aus. Häufig...

So schützen Sie Ihre Kinder vor einer bakteriellen Meningitis

Kinder- und Jugendarzt Dr. von Landwüst im Interview (Mynewsdesk) Eine Hirnhautentzündung (Meningitis) kann nicht nur viral, beispielsweise durch Zecken, sondern auch durch Bakterien ausgelöst werden. Jedes Jahr infizieren sich in Deutschland ca. 250 – 350 Menschen mit den sogenannten Meningokokken-Bakterien. Besonders betroffen sind Säuglinge und Kleinkinder. Viele tragen lebenslange...

Grippe ade! Jetzt Sonne und Vitamin D tanken!

Vitamin D schützt Säuglinge vor Grippe In einer aktuellen klinischen Studie mit 400 Kindern wurde die präventive Wirkung von Vitamin D3 auf die saisonale Grippeerkrankung untersucht. Jeweils die Hälfte der Kinder im Alter von 3-12 Monaten erhielt über einen Zeitraum von vier Monaten täglich Vitamin D3 in einer niedrigen (400 I.E.) oder hohen (1200 I.E.) Dosierung. In der Gruppe mit 1200 I.E....

Grippeähnliche Symptome können auch auf Meningokokken-Infektionen hinweisen

(Mynewsdesk) München, September 2017 – Fieber, Gliederschmerzen, Kopfschmerzen – typische Anzeichen einer Grippe. Doch diese Symptome sind auch für eine Infektion mit Meningokokken charakteristisch. Da letztere im Vergleich zur Grippe eher selten vorkommt, wird sie oft erst erkannt, wenn sie bereits fortgeschritten ist. Die Bakterien können sowohl eine Meningitis (Hirnhautentzündung) als...

Rotavirus-Infektionen bei Babys: Erkrankungsgipfel im Winter!

(Mynewsdesk) München, Dezember 2016 – Rotaviren sind weltweit die häufigste Ursache für Durchfallerkrankungen bei Säuglingen und Kleinkindern. Die Erreger sind hochansteckend. Fast alle Kinder erkranken in den ersten fünf Lebensjahren daran. Rotavirus-Infektionen kommen das ganze Jahr über vor, vorwiegend jedoch in den Wintermonaten: die Fallzahlen steigen im Oktober an und erreichen im März...

Safety first: Krippenwagen mit E-Motor jetzt TÜV-zertifiziert!

Der motorisierte Krippenbus von Wehrfritz erhält begehrtes TÜV-Siegel Krippenbus mit Motor erhält TÜV-Siegel Bad Rodach, 07.11.2016 Die Wehrfritz GmbH legt großen Wert auf die Sicherheit von Kindern. Deshalb wurde der Wehrfritz- Krippenbus mit E-Motor durch den Technischen Überwachungsverein Thüringen auf Herz und Nieren geprüft. Mit dem Ergebnis: Der Krippenbus entspricht den hohen Anforderungen...

Wo Hilfe so weit weg sein kann

Deutsche Organisation betreut Krankenhausprojekt in Syrien. Renovierungsarbeiten am Krankenhaus Ariha Der Verein Vision Hope International e.V. möchte in Kooperation mit dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) den Bau eines Krankenhauses in Ariha, Syrien, ermöglichen, um die medizinische Betreuung von 3.000 Schwangeren und 3.000 Neugeborenen zu sicherzustellen....

Gesundheitsfürsorge für Mütter und Neugeborene in Syrien

Vision Hope International – unser neues Projekt: Verbesserung der Gesundheitsfürsorge für Mütter und Neugeborene in Ariha, Syrien (April 2016) In Syrien hat sich die Situation zu einer mehr als fünf Jahre anhaltenden Krise entwickelt. Ariha liegt im Nordwesten des Landes und beherbergt circa 300.000 Menschen – Einwohner sowie Binnenvertriebene aus ganz Syrien. Die Region ist unter Kontrolle...

Neue Broschüre “Kinderwunsch und Schwangerschaft bei primären Immundefekten”

dsai-Informationsbroschüre für Patienten und Angehörige Für viele junge Frauen, die an einem angeborenen Immundefekt leiden, stellt sich die bedeutende Frage: “Soll ich ein Kind bekommen, obwohl meine Krankheit erblich ist?” Sie fragen sich, was sie während der Schwangerschaft beachten müssen und welche Empfehlungen es zum Beispiel in punkto Stillen gibt. Die Patientenorganisation...