Muttertag – Auch Delfinmütter leisten Großartiges

adscale_slot_id="NTNjNjAw"; Am 14. Mai ist Muttertag – der Tag, an dem die Leistungen der Mütter – leider viel zu selten – besonders gewürdigt werden. Die Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V. (GRD) will an diesem Tag an die Mütter aus dem Reich der Delfine erinnern, die maßgeblich zum Populationserhalt beitragen. Auch sie leisten schier Unglaubliches und...

Neue Mitarbeiter: klassischer Faktencheck hat ausgedient

Annette Vasquez, Geschäftsführerin serviceline PERSONALMANAGEMENT Nur wenige Unternehmen trauen sich, bei Bewerbern mehr auf die sogenannten Soft Skills zu achten als auf die Noten. Die meisten machen sich die Bewerberauswahl einfach, indem sie Noten und Studiengänge vergleichen und auf dieser Basis ihre Personalentscheidung treffen. Qualitäten wie hohe Konzentrationsfähigkeit und Kreativität,...

Die Baby-Domains kommen zur Welt…

Alle lieben Baby… (Bildquelle: karenwarfel) Am 12. April startet die General Availability der Baby-Domains. Jeder kann jetzt Baby-Domains registrieren. In den Registrierungsphasen davor konnten nur Hersteller von Produkten für Babies Baby-Domains bestellen. Es ist aber nicht ratsam bis zum 12. April zu warten. Um alle Chancen zu wahren, sollten die gewünschten Baby-Domains bereits jetzt...

“Schwanger im Auto unterwegs” – Verbraucherfrage der Woche der ERGO Versicherung

Gut beraten von den Experten der ERGO Group Petra T. aus Vechta: Ich bin im 6. Monat schwanger und mein Bauch wird immer größer. Im Auto ist der Gurt oft sehr unangenehm. Wie kann ich ihn anlegen, damit er nicht weh tut? Und sind Airbags gefährlich? Frank Mauelshagen, Kfz-Experte von ERGO: Egal ob schwanger oder nicht: Es gilt die Anschnallpflicht. Wenn werdende Mütter bei einem Unfall nicht angeschnallt...

Wenn nach der Elternzeit alles anders ist….

Mobbing am Arbeitsplatz txn-a. (Bildquelle: @Picture-Factory/Fotolia/randstad) txn-a. Mütter, die nach längerer Abwesenheit an ihren alten Arbeitsplatz zurückkehren, haben es mitunter schwer. Denn sie bieten viele Angriffspunkte, weil sich über die Zeit die Situation am Arbeitsplatz grundlegend geändert hat. Neue Kollegen, andere Arbeitsabläufe und neue EDV-Systeme stellen hohe Anforderungen....

Der Betriebsrat setzt sich auch für berufstätige Mütter ein

txn-a. (Bildquelle: @kasto/Fotolia/randstad) txn-a. Beruf und Familie in Einklang zu bringen, ist vor allem für berufstätige Mütter eine mitunter anstrengende Aufgabe mit vielen großen und kleinen täglichen Hürden. Eine der wichtigsten Rahmenbedingungen sind flexible Arbeitsplatzmodelle. Allerdings gibt es hier trotz des offensichtlichen Fachkräftemangels immer noch Defizite bei vielen Unternehmen....

Endlich selbst gemachte, persönliche Adventskalender auf dem Smartphone verschenken

Mit der Advent App persönliche Adventskalender mit Fotos, Videos, Songs & Gifs gestalten Advent App Icon Drei Freunde bringen selbst gemachte, persönliche Adventskalender auf”s Smartphone Was gibt es Schöneres, als jeden Tag mit einem kleinen Geschenk überrascht zu werden? Deswegen sind wir auch nie zu alt für einen Adventskalender. Und seit diesem Jahr gibt es auch keine Ausrede,...

Home-Office vor allem bei berufstätigen Müttern beliebt

Randstad-ifo-flexindex zeigt: Flexible Arbeitszeitmodelle liegen im Trend Mit 56 Prozent nutzen vorrangig Mütter die Möglichkeit von zu Hause aus zu arbeiten. Fast jedes vierte Unternehmen (39%) in Deutschland bietet Home-Office an. Mit 56 Prozent nutzen vorrangig Mütter die Möglichkeit von zu Hause aus zu arbeiten, so das Ergebnis des aktuellen Randstad-ifo-flexindex. Die Vorteile liegen klar...

Mehr Mut zum Ich – ein voller Erfolg

Dove und Rossmann spenden 200.000 Euro an das Deutsche Kinderhilfswerk Spendensumme 2016: 200.000 € für das Deutsche Kinderhilfswerk Um zu einer selbstbewussten Frau zu werden, müssen junge Mädchen viele Herausforderungen meistern und vor allem Selbstzweifel überwinden. Die Mütter sind für ihre Töchter in dieser aufregenden Phase als Vorbild besonders wichtig. Mit Mehr Mut zum Ich wollen...

Wer fragt, gewinnt

Mütter im Bewerbungsgespräch txn-a. (Bildquelle: @Frank Boston/Fotolia/randstad) txn-a. Die plötzliche Krankheit des Kindes, früherer Schulschluss wegen einer Frei-stunde oder ein Betreuungsengpass während der Schulferien: Berufstätige Frauen mit Kindern müssen oft flexibel sein, wenn es darum geht, Kind und Karriere unter einen Hut zu bekommen. Leider hat nicht jeder Arbeitgeber Verständnis...