Neuentwicklungen bei Haarersatz-Lösungen für Männer

adscale_slot_id="NTNjNjAw"; vorher / nachher (Bildquelle: Schillo) Innovative Entwicklungen sorgen für natürlich aussehenden Haarersatz bei Männern und rücken eine volle Haarpracht in den Fokus der Aufmerksamkeit. Bisher allerdings wird diese Thematik von Vorurteilen beherrscht. Mit diesen möchte der Bundesverband der Zweithaar-Spezialisten e.V aufräumen und hat sich für Männer...

EMIR-Checkliste für Verwahrstellen

Kontrollinstrument für bilaterales und CCP-Clearing Bilaterale Derivategeschäfte, die nicht über einen CCP abgewickelt werden, sollen gemäß EMIR ab 1. Dezember 2015 besichert werden. Um diese neue Anforderung zu erfüllen, müssen entsprechende Kontrollprozesse eingeführt werden. Eine Checkliste kann als Leitfaden für diese Kontrollprozesse dienen. Idealerweise auch bei der Zwischenschaltung...

Risikomanagement für die Auslandsverwahrung

Haftungsminimierung durch qualitative und quantitative Bewertung Für die Verwahrung von Wertpapieren im Ausland gelten mittlerweile verschärfte Haftungsbestimmungen, denen die Verwahrstelle durch Anpassungen in der Organisation, bei den Standards und in den Verträgen gerecht werden muss. Dazu gehören auch Überwachungs- und Bewertungsaufgaben, insbesondere bei der Auswahl des Unterverwahrers. Der...

Verwahrstellen in der Zukunft

Outsourcing als mögliche Alternative Nicht nur im Ausland und auf globaler Ebene nehmen die Regularien innerhalb der Investmentfondsindustrie immer komplexere Formen an. Auch in Deutschland haben sich die Strukturen gerade beim Einsatz von Unterverwahrern verändert. Die Verwahrstelle muss den Spagat zwischen diesen und den Fondsgesellschaften schaffen, ohne die nötigen Aufgaben und Pflichten zu...

Qualitätssicherung eines Global Custodians

Methodik als Schlüssel zum Erfolg Der Vorteil von Global Custodians ist die weltweite Präsenz an einer Vielzahl von Märkten, die neben Basisdienstleistungen und einer lokaler Unterverwahrung im Ausland auch erweiterte Dienstleistungen ermöglicht. Die IT des Unternehmens kann dabei in der Regel zentral angelegt und gesteuert werden, während die einzelnen Prozesse dezentral gehandhabt werden sollten,...

eLink vergibt erstmals Awards an ausgewählte Hersteller

Lifesize und C+P als Gewinner gekürt Lifesize und C+P wurden jeweils mit einem eLink Award ausgezeichnet. Die eLink Distribution AG hat zum ersten Mal ausgewählte Anbieter mit den eLink Awards prämiert. Der Hamburger Experte für Videokonferenzlösungen hat die Auszeichnung 2014 ins Leben gerufen, um neben fortschrittlichen Produkten und Technologien die besonders erfolgreiche Zusammenarbeit mit...

ERP-Spezialist HS: Digitale Personalakte war Topthema auf Zukunft Personal und IT & Business

Hamburg, 21.10.2014: Lösungen zur elektronischen Personalaktenverwaltung werden bei kleinen und mittelständischen Arbeitgebern offenbar immer beliebter. Diese Erfahrung hat HS – Hamburger Software (HS) auf den kürzlich zu Ende gegangenen Messen “Zukunft Personal” in Köln und “IT & Business” in Stuttgart gemacht. Der Hersteller verzeichnete auf beiden Veranstaltungen...

MDM + BYOD: Effiziente mobile Lösungen für Unternehmen mit MobiControl und Fieldbook E1

Robustes Android Tablet von Logic Instrument erhält SOTI Zertifizierung Logic Instrument , Spezialist für mobile Business Lösungen, bekommt für sein robustes Android Tablet Fieldbook E1 die Zertifizierung von SOTI, einem der weltweit führenden Anbieter von Lösungen im Bereich Mobile Device Management (MDM) und Bring Your Own Device (BYOD). Unternehmen statten ihre Mitarbeiter vermehrt mit Mobile...

ERP-Praxisstudie: Anwender geben dem Hersteller HS gute Noten für Software und Service

Hamburg, 9. September 2014: Der Anbieter HS – Hamburger Software (HS) hat in der aktuellen ERP-Praxisstudie 2014/2015 der Trovarit AG überdurchschnittliche Anwenderzufriedenheitswerte erzielt. Besonders gut beurteilten die Kunden die Aspekte Funktionalität, Stabilität, Release-Fähigkeit und Support/Hotline. In allen genannten Punkten hat HS gegenüber den Studien von 2010 und 2012 in der...

Mittelstand kritisiert IT-Sicherheitsgesetz

Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) kritisiert den Ende August vorgelegten Referentenentwurf für das IT-Sicherheitsgesetz. Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) kritisiert den Ende August vorgelegten Referentenentwurf für das IT-Sicherheitsgesetz. Trotz der begrüßenswerten Initiative, IT in Deutschland besser zu schützen, sieht der Verband in dem seiner Meinung nach überflüssigen...