Jedes Kind kann richtig lesen und schreiben lernen!

adscale_slot_id="NTNjNjAw"; Das neue Buch von H. D. Nicolay ist ein Selbsthilfe-Ratgeber um richtig lesen und schreiben zu lernen. Das neue Buch von H. D. Nicolay ist ein Selbsthilfe-Ratgeber, um lesen und schreiben zu lernen Jedes Kind kann richtig lesen und schreiben lernen. Legasthenie ist eine Illusion! Das neue Buch von H. D. Nicolay ist ein Selbsthilfe-Ratgeber, um flüssig...

Lesen – Ein fast vergessenes Vergnügen

Der ARAG Tipp zum Wochenende: “Lies mal wieder ein Buch!” Der Frühsommer zeigt sich zwar von seiner besten Seite. Allerdings macht uns das Coronavirus bei vielen Freizeitvergnügen einen Strich durch die Rechnung. Am Wochenende machen Sie es sich darum am besten im Garten oder auf dem Balkon in der Sonne gemütlich. Ein toller Anlass, mal wieder ein Buch zur Hand zu nehmen! Ob romantischer...

Gartenarbeit in Corona-Zeiten: Lärmschutz ist Pflicht

ARAG Experten geben Gartenbesitzern wertvolle Tipps zur Ruhestörung Während der Zwangspause durch das Coronavirus verbringen viele Hobby-Botaniker möglichst viel Zeit im eigenen Garten. Aber wo der eine am liebsten von morgens bis abends seinen Rasen trimmt und die Hecke in Form bringt, sieht der andere seine grüne Oase womöglich eher als ruhigen Rückzugsort zum Lesen und Sonnen. Deshalb weisen...

23. April Welttag des Buches: Zuhause bleiben und lesen

Warm eingepackt in einen kuschligen Leseschal macht Bücherlesen noch mehr Spaß. Foto: Medima Am 23. April 2020 ist es wieder so weit: Der UNESCO-Welttag des Buches ist international ein großes Lesefest. Der weltweite Feiertag für das Lesen, für Bücher und die Rechte der Autoren ist in Zeiten der Corona-Krise wichtiger denn je. Denn beim Lesen ist der Mensch allein, aber nicht einsam. Wer liest,...

Smart Reading – Warum langsam lesen, wenn es auch viel schneller geht?!

Durch das Internet hat die Menge an Texten, die täglich gelesen werden müssen, deutlich zugenommen. Dabei geht es heute vorwiegend darum, sich in möglichst kurzer Zeit über den Inhalt des Gelesenen zu informieren, um möglichst schnell darauf reagieren zu können. Aus dieser Sicht heraus spielt es somit eine entscheidende Rolle, ob Sie für eine A4-Seite 4 Minuten oder 10 Minuten benötigen,...

Was ist eine Lese-Rechtschreibschwäche (LRS)?

Ein Kind hat Lernprobleme – was jetzt? Foto: Fotografie lebendig – in der Praxis für Lerntraining Wenn dem betroffenen Kind jede Unterstützung gegeben wird, und vor allem nicht der Glaube an das Kind verloren geht, dann kann das Kind alles erreichen. Kinder mit Lernproblemen, zum Beispiel einer Lese-Rechtschreibschwäche, sind weder dumm noch faul. Sie sind anders, arbeiten oft langsamer...

Grundschule, Bildung – Millionen Kinder gehen nicht zur Schule

Die ärmsten Länder der Welt liegen auf ihrem steinigen Weg zu einer annähernd chancengerechten und im besten Fall hochwertigen Bildung weit zurück. (Bildquelle: CC0 pixabay – ArtsyBee) Auch heutzutage ist Bildung ein unerreichbares Recht für Millionen von Kindern weltweit. 759 Millionen Erwachsene sind des Lesens und Schreibens unkundig, was auch dazu führt das sie weder für sich noch...

Weltalphabetisierungstag am 8. September

Äthiopien: Noch immer kann die Hälfte der Bevölkerung weder lesen noch schreiben oder rechnen Frauen lernen in Äthiopien lesen, schreiben und rechnen München, 6. September 2019. Noch immer kann in Äthiopien die Hälfte der Bevölkerung über 14 Jahre weder lesen noch schreiben oder richtig rechnen. Besonders betroffen sind die Frauen. Darauf hat die Stiftung Menschen für Menschen – Karlheinz...

Kinder, Jugendliche: Diese Bücher lesen wir, die landen nicht in der Ecke

Bei ClevereFrauen.de stellen Kinder die neusten Bücher vor, die begeistern und Spaß machen Immer mehr Kinder können nicht richtig lesen. Eltern können viel tun, damit der Nachwuchs gern ein Buch in die Hand nimmt. Bei ClevereFrauen.de stellen Kinder Bücher vor, die begeistern und Spaß machen Der Büchermarkt ist nahezu unüberschaubar und Eltern können hier leicht den Überblick verlieren....

Grüße aus dem Jenseits

Email Anne Weinharts Romanheld Frieder ist plötzlich verstorben – aber nicht verschwunden Wenn der Lebenspartner stirbt, kehrt nach einer Zeit der Trauer meist die Lebensfreude zurück. In ihrem Roman „Frieder und das Leben danach“ beschreibt Anne Weinhart liebevoll und mit einer gehörigen Portion Humor das plötzliche Alleinsein nach dem Tod der „besseren“ Hälfte, die doch immer Teil...