Mit Holz gegen den Klimawandel

adscale_slot_id="NTNjNjAw"; Aktueller Arup-Report empfiehlt das Bauen mit Holz, um dem Klimawandel aktiv entgegenzuwirken. Der neue Arup Report (Bildquelle: Arup) London/Berlin, den 19. März 2019 – Das internationale Planungs- und Beratungsunternehmen Arup präsentiert seinen neuen Report “Rethinking Timber Buildings”. Dieser empfiehlt Holz als nachhaltiges Baumaterial...

Vom Draht zur 300 mm langen Vollgewindeschraube mit 10 mm Gewinde in einer einzigen Maschine

Kaltumformen ermöglicht bisher unerreichten hohen Durchsatz. Die neue All-in-one-Maschine von AMBA fertigt pro Minute mehr als 100 bis zu 300 mm lange Schrauben. Eine neue All-in-one-Maschine von Amba fertigt Vollgewindeschrauben von 300 mm Länge mit einem Außendurchmesser von 10 mm direkt vom Coil. Während bisher beim Walzen der Gewinde allein 30 bis 40 Stück pro Minute branchenüblich waren,...

mikado feiert sein 25-jähriges Jubiläum in der Augsburger Puppenkiste

Chefredakteur Christoph Maria Dauner empfängt die Gäste bei der mikado-Jubiläumsfeier (Bildquelle: @mikado) Kissing, 25. Oktober 2018 – “Danke für tolle 25 Jahre!” So lautete das Motto der mikado-Jubiläumsfeier, die letzte Woche anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Unternehmermagazins für Holzbau und Ausbau in der Augsburger Puppenkiste stattfand. Seit 1993 informiert...

Jubiläumsausgabe: “mikado” feiert 25-jähriges Bestehen

“mikado – Unternehmermagazin für Holzbau und Ausbau” von WEKA MEDIA, feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass erscheint am 6. September 2018 eine ganz besondere Ausgabe des monatlichen Fachmagazins. “Wir sind sehr stolz auf unser 25-jähriges Jubiläum”, sagt “mikado”-Chefredakteur Christoph Maria Dauner. “Es zeigt, wir...

mikado: Seit 25 Jahren am Puls der Holzbaubranche

25 Jahre mikado Kissing, 05. Juni 2018 – Journalistischer Anspruch, verbunden mit verlässlichen Fachinformation für die Holzbaubranche, das ist mikado, das Unternehmermagazin für Holzbau und Ausbau von WEKA MEDIA. Seit 25 Jahren informiert mikado Zimmerer, Holzbauer, Bauingenieure und Architekten ausgewogen und zuverlässig über Bautechnik, Betriebsführung und Branchentrends. Das Unternehmermagazin...

Modularer Aufbau von Immobilien – Trends Architektur

2018 ist ein Jahr weiterer rasanter Entwicklung. Aktueller Trend in der Bauwirtschaft: Die Modulbauweise. The Grounds Real Estate Development AG Was bedeutet das? Welche Vorteile oder Nachteile hat diese Bauart? Ein Beitrag von Eric Mozanowski, Immobilienexperte, Autor im Bereich “Denkmalschutz” / The Grounds Real Development AG, Berlin Modulbauweise Unter Verwendung vormontierter Module...

Weit spannen mit Holz

Big Structures: Einfach überbauen mit Kielsteg Kielsteg: Innovation im Holzbau ProHolz Steiermark und die Technische Universität Graz haben zum Thema “Big Structures – große Spannweiten” eingeladen, mehr als 70 Holzbauinteressierte kamen der Einladung nach. Geboten wurden interessante Vorträge von Kurt Pock (KPZT – Ingenieurbüro für Tragwerksplanung, Holzbau und andere...

Ein Nest für die Kleinsten von Schwechat

Die Kinderkrippe Brendani begeistert mit Massivholzwänden aus CLT (Cross Laminated Timber) in Fichte Die Massivholzwände in Fichte tragen maßgeblich zum Wohlbefinden der Kinder und Betreuerinnen bei. Die Kinderkrippe wurde in Mischbauweise mit einem hohen Holzanteil gebaut: CLT in Sichtqualität Fichte wurde hier großzügig verbaut. Das Architekturbüro Novarc aus Wien hat sich in Schwechat einer...

Ein Haus wie ein Dorf

Wenn das Architekturbüro Paschinger Architekten aus Wien am Planen ist, dann kann man davon ausgehen, dass hier umsichtig designt, qualitativ hochwertig ausgeführt und nachhaltig gebaut wird. Das Einfamilienhaus der Familie Klikovits besticht mit seiner zukunftsorientierten Bungalow-Planung und seiner detailreichen Architektur. CLT in schönster Sichtqualität Fichte und das Wohlfühlklima, das...

Ehrlich schön: CLT in Sichtholzqualität im Strandbad Klagenfurt

Die Sichtholz Elemente in CLT Lärche begeistern. (Bildquelle: www.christianbrandstaetter.com) Ein in die Jahre gekommener Bau auf sumpfigem Boden: Der südliche Baukörper des Strandbad Klagenfurt musste sich einer Verjüngungskur unterziehen, nicht zuletzt, weil die Tragfähigkeit des Gebäudes nicht mehr zu hundert Prozent gegeben war. Gleichzeit nutzte man die Chance das beliebte Freizeitareal...