Ginkgo oder Strongus oder was?

adscale_slot_id="NTNjNjAw"; Das kann man vergessen – Studie an 3000 freiwilligen Probanden – alle über 75 Jahre alt – University Pittsburgh- 2008 Das kann man vergessen – wir zitieren wörtlich den Kommentar und die Studie. Mit dieser Schlagzeile wurde eine schockierende Studie veröffentlicht. Demnach helfen die populären Extrakte aus Ginkgo nicht gegen Gedächtnisstörungen,...

Special-Gesundheitsmesse in Berlin: Gesund-fit-leistungsfähig bis ins hohe Alter?

Am 31. August lädt das Bemer-Team Berlin-Brandenburg von 10 bis 18 Uhr erstmals zu ihrer “Special-Gesundheitsmesse” im traumhaften Ambiente des Sport-, Spa- und Wellnessclubs “Aspria” am Kurfürstendamm Berlin ein. Special-Gesundheitsmesse am 31. August in Berlin: Das Bemer-Team Berlin-Brandenburg stellt sich vor. Sie bietet Sportbegeisterten und Menschen mit gesundheitlichen...

Europäisches Branchenkompetenzzentrum kooperiert mit ICLDC

Bashar Al Ramahi, General Manager des Imperial College London Diabetes Centre und Klaus Aulenbacher, CEO des Europäischen Branchenkompetenzzentrums für die Gesundheitswirtschaft, geben Kooperation bekannt. Europäisches Branchenkompetenzzentrum für die Gesundheitswirtschaft EWIV Das Imperial College London Diabetes Centre , führendes Institut für die Diabetes Versorgung in Abu Dhabi, und das...

Kooperation: Europäisches Branchenkompetenzzentrum und Gulf Diabetes Center Bahrain

Das Europäische Branchenkompetenzzentrum für die Gesundheitswirtschaft EWIV und das Gulf Diabetes Center Bahrain vereinbaren eine weitreichende Zusammenarbeit bei der Diabetiker-Schulung im Rahmen des Patient-Info-Netzes. Europäisches Branchenkompetenzzentrum für die Gesundheitswirtschaft EWIV Wie in den Meisten Ländern Nordafrikas und des Mittleren Ostens ist auch in Bahrain Diabetes die Volkskrankheit...

Eine einzige Schulung reicht nicht – Training fortsetzen

Krankenkassen zahlen Nachschulungen für Diabetes-Patienten Diabeteskurs Ein einziger Diabeteskurs hält nicht ein Leben lang. Dies gibt der Berufsverband der diabetologischen Schwerpunktpraxen in Nordrhein (BdSN) zu bedenken. Schulungskurse sind wichtig und sinnvoll – und sie sollten aufgefrischt werden”, empfiehlt Dr. Matthias Kaltheuner aus dem Vorstand des BdSN. Neu eingestellte Diabetiker...

Diabetes: Neue Online-Plattform klärt über die Folgeerkrankungen auf

Wissen schützt auch bei Diabetes. Foto: djd/Wörwag Pharma (mpt-12/383) “So ungefähr kenne ich mich mit Diabetes aus” – glaubt zumindest eine Vielzahl der Deutschen. Zutreffen mag dies zwar auf die Erkrankung selbst, nicht jedoch auf die Folgen der Stoffwechselstörung. Selbst Menschen, die schon an Diabetes erkrankt sind, wissen häufig erstaunlich wenig über die Folgeerkrankungen...

Diabetes: Neue Online-Plattform klärt über die Folgeerkrankungen auf

Wissen schützt auch bei Diabetes. Foto: djd/Wörwag Pharma “So ungefähr kenne ich mich mit Diabetes aus” – glaubt zumindest eine Vielzahl der Deutschen. Zutreffen mag dies zwar auf die Erkrankung selbst, nicht jedoch auf die Folgen der Stoffwechselstörung. Selbst Menschen, die schon an Diabetes erkrankt sind, wissen häufig erstaunlich wenig über die Folgeerkrankungen und...

Diabetes: Neue Online-Plattform klärt über die Folgeerkrankungen auf

Wissen schützt auch bei Diabetes. Foto: djd/Wörwag Pharma “So ungefähr kenne ich mich mit Diabetes aus” – glaubt zumindest eine Vielzahl der Deutschen. Zutreffen mag dies zwar auf die Erkrankung selbst, nicht jedoch auf die Folgen der Stoffwechselstörung. Selbst Menschen, die schon an Diabetes erkrankt sind, wissen häufig erstaunlich wenig über die Folgeerkrankungen und...

Lustvoll schlemmen trotz Diabetes

Drei Koch-Shows präsentieren gesunde und leckere Kost auf der diabetestour diabetestour am 8. Juni in Essen Diabetiker müssen auf viele Leckereien verzichten. Zucker ist tabu, gesunde Ernährung mühsam und kostspielig. Mit diesen und anderen Vorurteilen räumen die Koch-Shows der “diabetestour” am 8. Juni im Congress Center Essen ein für allemal auf. Wie es lecker und gleichzeitig...

Lichtsmog – das unterschätzte Gesundheitsrisiko

Schlafstörungen, Bluthochdruck, Diabetes oder gar Krebs können die Folgen stetig künstlich beleuchteter Städte sein. Der Bonner Fachinformationsdienst (FID) “Länger und gesünder leben” warnt aufgrund neuer Studien vor ständig erhellten Umgebungen, auch zuhause. Dr. Ulrich Fricke, Chefredakteur des Fachinformationsdienstes “Länger und gesünder leben” Die massiv zunehmende...