Das Knistern zwischen Mann und Frau – Lektüre mit einem Schuss Erotik

Email adscale_slot_id="NTNjNjAw"; Was wäre das Leben, wenn Männer sich nicht für Frauen interessieren würden – und umgekehrt. Diese Bücher aus dem Verlag Kern bieten eine anregende Lektüre mit einem Schuss Erotik Wilhelm G. Schüler: Liebe mich! (ISBN Buch: 9783957160928; E-Book: 9783957160751 In diesen wunderbar erzählten Geschichten spielen, wie könnte es anders sein, die...

Grüße aus dem Jenseits

Email Anne Weinharts Romanheld Frieder ist plötzlich verstorben – aber nicht verschwunden Wenn der Lebenspartner stirbt, kehrt nach einer Zeit der Trauer meist die Lebensfreude zurück. In ihrem Roman „Frieder und das Leben danach“ beschreibt Anne Weinhart liebevoll und mit einer gehörigen Portion Humor das plötzliche Alleinsein nach dem Tod der „besseren“ Hälfte, die doch immer Teil...

Die Magie der Mathematik

Email Margarete Hertrampf hat unterhaltsame Zahlenspiele zum Knobeln und Rechnen zusammengestellt Nach Abschluss ihres Mathematikstudiums an der Technischen Universität Darmstadt war Margarete Hertrampf viele Jahre Schuldienst und an verschiedenen deutschen Universitäten in der Lehrerausbildung tätig. Seit einiger Zeit ist die Autorin nun im Ruhestand. Seither befasst sie sich vor allem mit den schönen...

Was kommt nach dem Ironman? Das Buch für alle, denen eine Langdistanz nicht genügt

Neuerscheinung im Sportwelt Verlag: “Go hard or go home – Faszination Ultratriathlon” von Daniel Meier Go hard or go home – Faszination Ultratriathlon Ultratriathlon mag verrückt klingen, dennoch – oder gerade deshalb – begeistern sich immer mehr Sportler dafür. Denn Wettkämpfe über die mehrfache Ironman-Distanz sind mehr als nur eine körperliche Herausforderung...

“Die Welt braucht einen Marshallplan”

Autorin Sibylle Barden-Fürchtenicht reflektiert in “Wie wollen wir leben?” die Entwicklungen von Wirtschaft und Gesellschaft seit der Weltfinanzkrise Buchcover: „Wie wollen wir leben? Die Welt braucht einen Marshallplan“ (Bildquelle: Barden Publishing) Die Autorin Sibylle Barden-Fürchtenicht ist überzeugt: “Die Welt braucht einen Marshallplan”. Sie macht diese Forderung...

Master of Desaster

… weil Aufgeben keine Option ist: Das neue Buch von Sabine Zehnder ist ab sofort im Handel erhältlich ‚Master of Desaster‘ von Sabine Zehnder – jetzt erhältlich. Kleine wie große Katastrophen können das Leben zur Herausforderung werden lassen. Sollte man sich davon geschlagen geben? Sollte man aufgeben, weil kein Ausweg, kein Weiterkommen in Sicht ist? Für Sabine Zehnder ist Aufgeben...

Tausende Frauen müssen mit Gewalterfahrung leben

Email Allein im Jahr 2016 waren fast 82.000 Frauen in Deutschland Opfer von einfacher oder schwerer Körperverletzung. Im vergangenen Jahr wurden sogar 147 Frauen von ihrem Partner oder Ex-Partner getötet. Das berichtete Ende Oktober das ZDF-Magazin Frontal21. Mehrheitlich sind es männliche Täter, zu rund 70 Prozent Deutsche, die Frauen schwere Gewalt antun – Schläge, Vergewaltigung, Treppenstürze,...

Buchvorstellung “Four Seasons: The Art of Hospitality”

Neues Buch der Herbst 2018 Classics Collection von Assouline Publishing Ignasi Monreal (Bildquelle: @Ignasi Monreal) TORONTO/München – Von Hongkong bis Florenz, von Paris bis St. Petersburg, Four Seasons Hotels and Resorts, das weltweit führende Luxushotelunternehmen, hat sich seinen Ruf durch außergewöhnliche Erlebnisse von außergewöhnlichen Menschen erworben. Jetzt werden die einzigartigen...

Von der Kurzdistanz bis zum Ironman: So verbesserst du deine Finisherzeit

Neuerscheinung im Sportwelt Verlag: “TRIATHLON TOTAL – Dein Weg zur neuen Bestzeit” “TRIATHLON TOTAL – Dein Weg zur neuen Bestzeit” von Roy Hinnen In TRIATHLON TOTAL fasst der Schweizer Triathlon-Coach Roy Hinnen seine Erfahrungen aus mehr als 30 Jahren Triathlonsport in 30 Kapiteln zusammen: Durch seine vielen neuen Ansätze und den klaren Praxisbezug unterscheidet...

Kommunikationsregeln sind zum Brechen (da)

Isabel García entlarvt in ihrem Buch die größten Kommunikationsirrtümer und macht ihre Leser zu entspannten Bessersprechern. Verschränkte Arme suggerieren Ablehnung. Wer sein Bein in Richtung des Gesprächspartners über das andere kreuzt, zeigt damit seine Sympathie. Wer bei Vorträgen zu viel hin und her läuft, wirkt inkompetent. Alles schon mal gehört, oder? “Alles Quatsch”,...

Diese Website nutzt Cookies. Beim Besuch dieser Webseite werden Informationen gespeichert. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Dies ermöglicht uns zu verstehen, was unsere Kunden bei dem Besuch der Webseite von uns erwarten und wie wir den Service verbessern können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihremem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen