Tomaten aus Holland, Erdbeeren zu Weihnachten

adscale_slot_id="NTNjNjAw"; Nennen Sie Vorteile des internationalen Güteraustauschs! Typisches Beispiel für internationalen Güteraustausch: Erdbeeren an Weihnachten (Bildquelle: pixabay) In Zeiten der zunehmenden Globalisierung ist auch der internationale Handel schon fast zur Selbstverständlichkeit im betrieblichen Alltag geworden. Doch worin bestehen eigentlich die Vorteile...

Einsam oder gemeinsam?

Unterscheiden Sie Allein- u. Kollektivwerbung! Kollektivwerbung ist gemeinsame Werbung mit anderen (Bildquelle: pixabay) Werbung ist für Unternehmen das Lebenselixier schlechthin. Es gilt die alte Kaufmannsweisheit “Wer nicht wirbt, der stirbt.” In diesem Zusammenhang sollte ein Unternehmer und damit auch ein angehender Betriebswirt/in (IHK) den Unterschied zwischen Allein- und Kollektivwerbung...

Das Geheimnis der 3 Kaufmänner

Kaufmannsarten nach HGB Ist-, Kann- oder Form-Kaufmann? — Das HGB schafft Klarheit (Bildquelle: pixabay) Kaufmann oder nicht Kaufmann? – Das ist oft eine schwierige Frage. Mit dem richtigen Fachwissen lässt sie sich allerdings sehr schnell und leicht beantworten. So gesehen sollte der angehende Betriebswirt/in (IHK) auch in der mündlichen Prüfung nicht stolpern, wenn die Frage nach...

Knapp bei Kasse

Liquiditätsprobleme, Gründe Liquiditätsprobleme sind meist Fehler der Geschäftsführung (Bildquelle: pixabay) Der Austausch von Waren und Dienstleistungen funktioniert nur, wenn das gängige Tauschmittel auch vorhanden ist. In der Regel handelt es sich dabei um Geld. Kann dies nicht mehr fließen, ist das Unternehmen nicht liquide. Liquiditätsprobleme können viele Gründe haben. Diese sollte...

Werbung – aber richtig

Nennen Sie einige Anforderungen an die Werbung! Werbung muss bestimmte Anforderungen erfüllen, damit sie nicht verpufft (Bildquelle: pixabay) “Wer nicht wirbt, der stirbt”, lautet eine alte Kaufmannsweisheit. Doch es gibt viele Möglichkeiten und Medien, die man zum Bewerben seiner Angebote, Waren und Dienstleistungen einsetzen kann. Doch jede Werbung verpufft, wenn sie nicht bestimmte...

Äpfel oder Birnen?

Nach welchen Kriterien werden Angebote verglichen? Angebote sollten möglichst quantitative und qualitative miteinander verglichen werden (Bildquelle: pixabay) Das Vergleichen von Angeboten gehört für viele Verbraucher zur beliebten Wochenendlektüre gehört und ist fester Bestandteil des Shopping-Sports. Doch auch Unternehmer und Entscheider in Unternehmen müssen diese Kunst beherrschen. In der...

Das unbeliebte Scherflein

Nennen Sie verschiedene gesetzliche Sozialversicherungsarten! Die Rentenversicherung gehört zu den ältesten gesetzlichen Sozialversicherungen in Deutschland (Bildquelle: pixabay) Wenn Arbeitnehmer am Ende des Monats ihre Lohnabrechnung durchsehen, lamentieren sie regelmäßig über die hohen Sozialabgaben. Das Thema betrifft jedoch nicht nur Beschäftigte, sondern auch Arbeitgeber. Vor diesem Hintergrund...

Auflösungstendenzen

Warum wird eine Kapitalgesellschaft aufgelöst? Insolvenz ist die häufigste Ursache für die Auflösung einer Kapitalgesellschaft (Bildquelle: pixabay) In den Medien und dort insbesondere in den Lokal- und Wirtschaftsteilen kann man immer wieder lesen, dass eine bestimmte Kapitalgesellschaft aufgelöst wurde. Die verschiedenen Unternehmensformen gehören auch in den Lernstoff der Ausbildung zum...

Was am Ende übrig bleibt…

Was ist der Restposten in der Zahlungsbilanz? Was nicht passt, wird passend gemacht: Der Restposten bündelt ungeklärte Differenzen (Bildquelle: pixabay) Am Ende eines Geschäftsjahres steht für viele Unternehmen eine Bilanz an, die den Erfolg oder auch Misserfolg dokumentiert. An eine Bilanz werden eine Reihe von Forderungen gestellt, auch im Hinblick auf die Aufschlüsselung der Posten. In diesem...

Rein in die Kartoffeln

Unterscheiden Sie Sortimentsbreite u. Sortimentstiefe Viele Kartoffelsorten bedeuten eine große Sortimentstiefe (Bildquelle: pixabay) Dass ein Händler über ein gewisses Sortiment verfügen sollte, ist auch Verbrauchern bekannt. Im betrieblichen Alltag ist jedoch die Unterscheidung zwischen Sortimentsbreite und Sortimentstiefe evident. Aus diesem Grund wird in der mündlichen Prüfung zum Betriebswirt/in...